<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | Teilen |

20.04.2018  13:00
"Geld regiert die Welt -
aber wer regiert das Geld?"

Ein Vortrag von Paul Schreyer an der Universität Mannheim am 12.09.2017. "Geld regiert die Welt - aber wer regiert das Geld?" Warum sind Banken so mächtig geworden? Wie sind sie überhaupt entstanden? Und wie kann die "marktkonforme" Demokratie zu einem System werden, das seinen Bürgern dient? Paul Schreyer spricht über "systemrelevante Banken", ihren personellen Schutzschild sowie die Macht der Geldschöpfung...  [Quelle: eingeschenkt.tvJWD

...Die zweite Hälfte des Vortrags widmet sich darüber hinaus dem Milliardengeschäft mit den Staatsschulden - sowie möglichen Alternativen.


Quelle: eingeSCHENKt.TV via Youtube  |  veröffentlicht 10.11.2017



Screenshot



Screenshot

Paul Schreyer - Wer regiert das Geld? (12.09.2017, Universität Mannheim)

Weitere Informationen zum Thema unter:

Link zum Originaltext bei ' eingeSCHENKt.TV '  ..hier

 

Passend zum Thema:

 


zum Artikel ..hier

 

13.03.2018 01:30
Die Herrschaft der Oligarchen - Die Demokratie befindet sich in einem tödlichen Zangengriff
Die Oligarchie ist, wie Aristoteles betont, eine „entartete“ Regierungsform. Oligarchen haben mit Kompetenz, Intelligenz, Ehrlichkeit, Rationalität, Selbstaufopferung oder dem Allgemeingut nichts am Hut. Sie pervertieren, deformieren und zerstören Machtsysteme, um ihren eigenen unmittelbaren Interessen zu dienen, für kurzfristigen persönlichen Gewinn verspielen sie die Zukunft.  [Quelle: rubikon.news]  JWD  ..weiterlesen


25.02.2018 13:00
Unheilige Allianz - Kapitalismus und Faschismus haben mehr gemeinsam als man denkt
Hat sich der Kapitalismus der letzten demokratischen Reste entledigt, gedeihen nicht nur Kleptokratie, Korruption und Militarismus. Auch der Faschismus erhebt wieder sein Haupt — und hat überall dort leichtes Spiel, wo das Leben der Menschen zum Existenzkampf gerät. Pulitzerpreisträger Chris Hedges entdeckt Clara Zetkins „gespenstisch prophetische“ Beobachtungen zur Entstehung des Faschismus neu, die heute so aktuell sind wie einst.  [Quelle: rubikon.news]  JWD  ..weiterlesen


07.02.2018  02:00
Der große Bluff – Wie demokratisch ist unsere Demokratie?
In der 13. Ausgabe von Positionen fliegen die Fetzen. Schuld daran ist das Thema: Demokratie! Oder treffender, das was uns von oben als Demokratie angeboten wird. - Wie demokratisch ist dieses System wirklich? Ist es eine gigantische Mogelpackung oder haben die Bürger Demokratie schlicht nicht verstanden?.  JWD  ..weiterlesen


16.10.2017  00:00
Council on Foreign Relations (CFR): "Die Propaganda - Matrix"
Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Berichterstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüsselrolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen. - In der folgenden Studie wird erstmals dargestellt, wie der CFR einen in sich weitgehend geschlossenen, transatlantischen Informationskreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugspunkte von Mitgliedern des Councils und seiner Partnerorganisationen kontrolliert werden. [Quelle: swprs.org]  JWD  ..weiterlesen


29.08.2015 22:15
„Rechte Hand von Ex-Außenminister der USA: Das Land wird von 400 Oligarchen regiert“
Die Politik der USA wird von ca. 400 Personen bestimmt, deren gemeinsames Vermögen in Billionen Dollar berechnet wird, wie Lawrence Wilkerson, Stabschef des früheren US-Außenministers Colin Powell, dem Radiosender Baltcom sagte. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

<< zurück | Home | Tags: Grauzone Geldschöpfung,  Kreditvergabe, Bargeld, Giralgeld, Buchgeld, Bankenmacht, Too Big to Fail, Staatsfinanzierung, wirtschaftliche Macht, Staatsmacht, Täuschung, Demokratie, Banken, gesetzliches Zahlungsmittel