>kompl.zeigen | Inhalt | JWD<>2020 aktuell |  ECOSIA   RSS Feed   JWD Google

[Home] 

Themenliste NDS |  WikiLeaks | US-Präsidenten Top News 
 
MAKROSKOP  |  Externe Links  |  Radio |  Medien-Monopol | Voltaire Netzwerk

Bilder
Galerie

..hier


Kultur-Splitter



19.02.2020  03:00
« NATO Go Home! »
Seit zwei Jahrzehnten haben die US-Truppen ihr Gesetz im erweiterten Nahen Osten durchgesetzt. Ganze Länder sind jetzt ohne Staat, um sie zu verteidigen. Bevölkerungen haben unter der Diktatur der Islamisten gelitten. Es wurden Massenmorde verübt. Es gab auch Hungersnöte. Präsident Donald Trump hat seinen Generälen geboten, ihre Soldaten zurückzuholen, aber das Pentagon beabsichtigt, sein Werk mit NATO-Soldaten fortzusetzen. - Präsident Trump wird das letzte Jahr seiner ersten Amtszeit damit verbringen, die Boys nach Hause zu bringen... [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

17.02.2020  00:00
Das Koch-Soros Quincy-Projekt:
Ein abgewrackter Zug von neokonservativen und "humanitären" Interventionisten

Diejenigen, die hofften, dass die nicht-interventionistische Sache wirklich gestärkt wird, wenn sich ein paar Oligarchen, die mit globalem Interventionismus ein Vermögen gemacht haben, zusammenschließen und Millionen in Washingtoner Denkfabriken pumpen, werden von dem Eisenbahn-Wrack schwer enttäuscht sein, das die Koch/Soros-Allianz hervorgebracht hat. - Das Ergebnis war bisher keine tektonische Verschiebung zugunsten einer neuen Richtung mit neuen Gesichtern und neuen Ideen, sondern eher eine Gelegenheit für dieselben alten Washingtoner Think Tanks, die jetzt mit noch mehr Geld überschwemmt werden,...  JWD  ..weiterlesen
 

14.02.2020  14:30
Es gibt KEINEN Klimanotfall -
Climate Intelligence Group (CLINTEL) veröffentlicht neues Manifest

Guus Berkhoutd, Präsident der Gruppierung CLINTEL wendet sich mit dem Aufruf: "Verwenden Sie keine irreführenden Computermodelle mehr: Es gibt KEINEN Klimanotfall" -  an die Weltöffentlichkeit und führt aus, es sei ein Verbrechen an zukünftigen Generationen, Untergang und Finsternis zu predigen. Als Grundlage seiner Ausführungen dient eine von 800 prominenten Wissenschaftlern und erfahrenen Fachleuten unterzeichnete Weltklimaerklärung. - Die klare Botschaft lautet: „Es gibt KEINEN Klimanotfall“. Weiter: CO2 ist KEIN Schadstoff, sondern ein Segen für unseren Planeten. JWD  ..weiterlesen
 

12.02.2020  01:30
Die Türkei, auf der Suche nach Macht
Selbst wenn die internationale Presse dies begrüßt, interpretiert sie die Wende der Türkei, erneut im Konflikt mit Russland, als weiteren Beweis für den skurrilen Charakter des Sultans Erdogan. Laut Thierry Meyssan jedoch, zeigt Ankara Beständigkeit in seinem langen Streben nach Identität, indem es sich, mangels der Entscheidung für ein Schicksal, der neuen Situation anpasst. - Die heutige Türkei ist sowohl Erbe der Horden von Dschingis Khan, des Osmanischen Reiches als auch des säkularen Staates von Mustafa Kemal. Sie hat ihre Definition durch den Vertrag von Sèvres (1920) verworfen und... [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

03.02.2020  01:00
Bornierter Klimaalarmist versus "verstaubte Linke"
Oberlehrerhafte Kritik übt Bertram Burian zu den mehr als berechtigten, kritischen Einwänden, an den vom Großkapital orchestrierten und finanzierten Fridays for Future- Demonstrationen,  die Hasan Posdnjakow am 15.12.2019 in einem Artikel auf RT-Deutsch öffentlich gemacht hat. Entgegen den Kampagnen des Mainstreams, sowie fast aller, sich selbst als links,  linksliberal, oder grün einschätzenden Meinungsbildner, stellt Hasan Posdnjakow anhand eindeutiger Fakten fest, dass es sich bei den demonstrierenden Jugendlichen meist um Kinder der reichen Mittelschicht handelt und resümiert zutreffend, die Kundgebungen hätten einen reaktionären Charakter... JWD  ..weiterlesen
 

30.01.2020  16:00
Wie stellt sich der BUND e.V. den Klimawandel vor?
Kommentar zum Zeitgeschehen von Egon W. Kreutzer - Ich habe ja eine Vielzahl von Newslettern unterschiedlichster Absender abonniert, schon alleine, um mich vor dem nagenden Selbstzweifel zu schützen, ich säße womöglich vollkommen isoliert und weltfremd in einer ganz und gar unsäglichen Filterblase. - Regelmäßig, jedoch nicht so oft wie Campact, bitten mich die Umwelt- und Naturschützer des BUND e.V., auch in ihrer Eigenschaft als Mitglied von FRIENDS OF THE EARTH GERMANY, um Unterstützung. Gestern erreichte mich der jüngste Newsletter des BUND e.V... [Quelle: egon-w-kreutzer.deJWD  ..weiterlesen
 

30.01.2020  12:30
Politische Regime ändern?
In 48 Ländern zugleich, stellen sehr große Demonstrationen das politische Regime des Staates in Frage. Die Vorherrschaft des demokratischen Modells, das Ende des 20. Jahrhunderts von fast allen akzeptiert wurde, wird nun in Frage gestellt. Für Thierry Meyssan wird kein Verfassungssystem die aktuellen Probleme lösen können, die in erster Linie das Ergebnis von Werten und Verhaltensweisen sind. - Auf mehreren Kontinenten erheben sich derzeit 48 Völker gegen ihre Regierungen. Eine Bewegung dieser Größenordnung wurde noch nie auf globaler Ebene beobachtet. Nach der Zeit der Finanzglobalisierung erleben wir nun eine Anfechtung der politischen Systeme und denken an neue Regierungsformen. [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

29.01.2020  02:30
Talkmaster Harald Lesch, als Fälscher vom Dienst entlarvt
The Show must go on, könnte die Losung des als Wissenschaftler firmierenden, spezialisiertem Talkmaster of Climate Science, Harald Lesch sein. Im Stil eines Büttenredners, die Segel immer schön Wind, bringt er seine, notfalls  selbst passend gemachten,  Wahr - und Weisheiten, vermutlich gut honoriert, massenmedial unters gemeine Volk. Allerdings, je länger die Zeiträume, je schwieriger wird es, sich nicht in seinen Widersprüchen zu verhaspeln. Glücklicherweis gibt es Menschen, die sich von Typen wie Harald Lesch nicht hinters Licht führen Lassen. Auf einige, wie ich meine, gute Beispiele, bin ich bei meiner täglichen Internet-Recherche gestoßen. JWD  ..weiterlesen
 

28.01.2020  21:20
Wer hat Flug 752 der Ukraine Airlines abgeschossen?
Der Iran war es, es könnten aber auch noch andere beteiligt gewesen sein. Philip Giraldi, ein ehemaliger Terrorspezialist der CIA, vermutet, dass der Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeuges durch die iranische Flugabwehr mit Cyber-Maßnahmen von außen provoziert wurde. -  Die Behauptung, Generalmajor Qasem Soleimani sei ein "Terrorist" und auf dem Weg zu einem "unmittelbar bevorstehenden" Angriff gewesen, der Hunderte von US-Soldaten getötet hätte, hat sich als Lüge erwiesen. Warum sollte man also andere Behauptungen glauben, die im Zusammenhang mit den neuen Entwicklungen im Iran und im Irak verbreitet werden?  [Quelle: Luftpost-KLJWD  ..weiterlesen
 

26.01.2020  12:00
Wer regiert die Welt wirklich? – Jens Berger im Gespräch
In dieser Woche bestimmt das Thema Davos die Schlagzeilen – das sogenannte Wirtschaftsforum ist ein Klassentreffen der Elite. In diesem Jahr steht natürlich das Thema Klimaschutz im Vordergrund. Wie glaubwürdig diese Marschrichtung bei einem Treffen ist, zu dem jeder zweite Gast mit seinem privaten Flugzeug erscheint – wir haben es für euch in Erfahrung gebracht. - Wer regiert die Welt wirklich? Wenn sich jemand seit Jahren mit dieser Frage auseinandersetzt, dann ist es wohl der Journalist und Autor Jens Berger, der sich insbesondere in seiner Analyse komplexer Wirtschafts- und Finanzthemen einen Namen gemacht hat. ... [Quelle: RT Deutsch -Der Fehlende Part-JWD  ..weiterlesen
 

23.01.2020  21:00
Klimaalarmist beklagt Klimaklempner
In die Tagesthemen der Nachdenkseiten ist wieder einmal ein unkommentierter Hinweis zu einem Artikel aufgenommen worden, der in Bezug auf Falschmeldungen, als Futter für Klimahysteriker, kaum zu überbieten ist. Bei aller Sympathie für die Nachdenkseiten tut so etwas weh. Die Lupenreine IPCC-Propaganda ist eines Magazins wie die Nachdenkseiten, mit Untertitel "Die Kritische Webseite" es sein wollen, unwürdig. Zudem der NachDenkSeiten-Herausgeber Albrecht Müller gerade ein Buch geschrieben hat mit dem Titel: "Glaube wenig, Hinterfrage alles, Denke selbst". Bei diesem Anspruch ist es einfach nicht nachzuvollziehen, warum ein solcher Müll in die Tagesthemen aufgenommen wird.  JWD  ..weiterlesen
 

19.01.2020  00:00
Australien: Dürre und Feuer fabriziert - von wegen "Klimawandel"
Von Max Igan der investigativen australischen Internetplattform "The Crow Hause"
- Liebe Klimahysteriker, bitte kurz innehalten, tief durchatmen und falls vorhanden, mal das Gehirn einschalten. - Ja, in Australien hat es wieder einmal schlimme Buschbrände gegeben. Seit Menschengedenken gibt es dort immer wieder solche Ereignisse. Geringe Niederschlagsmengen und damit verbunden Dürren, sowie Hitzeperioden eingeschlossen. Auch in diesem Jahr waren die Wetterverhältnisse im Rahmen dessen, was in der Vergangenheit schon öfters vorgekommen war. Mit einer mutmaßlich menschengemachten Klimaerwärmung wegen CO2-Emmisionen kann die gerade überstandene Feuerbrunst nicht begründet werden.  JWD  ..weiterlesen
 

18.01.2020  01:50
Hinter den Kulissen der Beziehungen zwischen den USA und dem Iran
Durch die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani im Irak hätte Präsident Trump beinahe den Dritten Weltkrieg provoziert. Zumindest ist dies die Version der US-Opposition und der internationalen Presse. Für Thierry Meyssan ist das, was hinter den Kulissen passiert, ganz anders als die Bühnenshow. Er sagt, man bewege sich in Richtung eines koordinierten militärischen Rückzugs der Vereinigten Staaten und des Iran aus dem Nahen Osten.  [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

17.01.2020  01:00
Wissenschaftler erklären - Es gibt keinen Klimanotstand
„Es gibt zehntausende von Wissenschaftlern, die nicht einverstanden sind mit der Hypothese, dass der Mensch einen bedeutenden Beitrag liefert zum Klimawandel,“ zitiert KLA.TV in der Sendung vom 14.01.2020 den ehemaligen Experten des sogenannten Weltklimarates Dr. Labohm. Die seit Jahren immer wieder zitierten, sogenannten Konsensstudien, wonach über 90% Prozent der Wissenschaftler den menschengemachten Klimawandel bestätigen würden, sind offensichtlich gefälscht. Markus Fiedler hat die zumeist angeführten Studie von Cook at al untersucht und festgestellt, dass es nur 0.54% Zustimmung gab. Schon Altkanzler Helmut Schmidt von der SPD hatte 2007 den Klima-Schwindel durchschaut... JWD  ..weiterlesen
 

11.01.2020  15:00
Australische Brandkatastrophe
Wie durch fehlgeleitete Umweltpolitik die regelmäßigen Buschfeuer unbeherrschbar gemacht wurden schildert Lord Christopher Monckton of Brenchley, der selbst Vorort die Nöte der dortigen Farmer  erfahren hat, in einem sehr aufschlussreichem Fachartikel. Es wird deutlich herausgearbeitet, dass die aktuelle Brandkatastrophe zwar menschengemacht, aber keinesfalls etwas mit der massenmedial behaupteten Klimakatastrophe zu tun haben kann. Er sieht die Ursache bei verantwortungslosen Umweltpolitikern, die Schritt für Schritt notwendige Vorbeugung gesetzlich verboten haben.  JWD  ..weiterlesen
 

07.01.2020  15:00
Neocons haben Trump unter die Räder geworfen
Der iranische General Qassam Suleimani befand sich auf einer Friedensmission, als er durch US-Killer im Irak vorsätzlich ermordet wurde - Ehemaliger CDU-Politiker und Nahost-Experte Jürgen Todenhöfer kritisiert die Iran-Politik des US-Präsidenten. Für ihn sind die „USA der größte Terrorist der Welt“ und Donald Trump der „führende Staatsterrorist unserer Tage“. Dieser Einschätzung ist schwer zu widersprechen. Mich treibt darüber hinaus die Frage: "Wer sind die Strippenzieher und wer oder was treibt diese Kreise dazu an, einen endlosen Krieg immer wieder auf's Neue zu entfachen? JWD  ..weiterlesen
 

03.01.2020  00:00
Urban Priol: TILT 2019 - Idiotisches Dummgeschwätz statt Kabarett
Mit Kabarett hat der von Urban Priol zum Jahreswechsel gebotene Klamauk wenig bis gar nichts zu tun. Beim Thema Klimawandel wird deutlicht wie Hirnlos das Geschwätz des Kleinkünstlers streckenweise ist. Wer so wie Priol voller Inbrunst bodenlosen Schwachsinn verbreitet, disqualifiziert sich selbst zu einem Büttenredner, oder Witzeerzähler, der aus jedem Mist eine Poente produziert, wie es gerade nicht dem Anspruch von Kabarett genügt. Scharfsinnige Analysen setzen Wissen voraus. Es reicht nicht irgendwelche aufgeschnappte Parolen ohne Verstand in die Welt zu posaunen...  JWD  ..weiterlesen
 

01.01.2020  15:00
Für die Europäische Union ist die Zeit gekommen, Gewalt anzuwenden
Die neue Europäische Kommission hat ihren Plan angesichts des aktuellen US-Rückzugs klar zum Ausdruck gebracht: die Wiederherstellung der Herrschaft Westeuropas, die es vom 16. bis zum 19. Jahrhundert über den Rest der Welt innehatte. Aus diesem Grund stattet sie sich mit einer Junk-Ideologie aus, die das Vokabular der europäischen Philosophen auf eine Weise verwendet, die dem ursprünglichen Sinn widerspricht. Diese Haltung wäre lächerlich, wenn sie nicht zum Krieg führen könnte.  [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

29.12.2019  03:00
#Umweltsau –
Der massenmedial gehypte Generationenkonflikt

Beitrag von Enrico Sanna, aus dem italienischen übersetzt von Dux Morales - Ich bin meinem Freund Simone Lombardini, einem Experten für Geopolitik und internationale Beziehungen, sehr dankbar, dass er meine Einladung angenommen hat, einen Artikel für unsere Kolumne zu schreiben, um ein Phänomen zu beleuchten, das, zumindest offiziell, vor knapp einem Jahr entstanden ist, in sehr kurzer Zeit Ausmaße von weltweiter Bedeutung angenommen hat und an dem Hunderte von Millionen junger Menschen beteiligt waren. Meiner Meinung nach ist die Bedeutung des Greta-Phänomens eng mit seinen Auswirkungen auf die öffentliche Meinung verbunden... [Quelle: publikumskonferenz.deJWD  ..weiterlesen
 

<< 2019

<<  HOME  | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020