>> komplett zeigen  | Inhalt | JWD<> 2015 Archiv |                              RSS Feed  

[Home] 

Themenliste NachDenkSeiten  |  Reichtumsuhr  Top News
 
Flassbeck-Economics | Ext.Links | Medienlinks | Medien-Monopol | RT Deutsch

Bilder
Galerie

..hier


Kultur-Splitter


Sie befinden sich im Archiv 2015 | Aktuell (2017) ..hier]

31.12.2015 00:00
Aufklärer des Jahres & die Maulhure des Jahres
Mehrere Tausend Leser der "Propagandaschau" haben sowohl den Aufklärer des Jahres als auch die Maulhure des Jahres gewählt Ein würdiger "Aufklärer des Jahres" wurde Ken Jebsen, der eine ganze Serie von erhellenden Interviews zum politischen Geschehen, mit fachlich kompetenten Gesprächspartnern, verschiedener Disziplinen, geführt hatte. So kann es gerne auch 2016 weitergehen. "Maulhure des Jahres" ist, wie kann es anders sein, wie im letzten Jahr, wieder Claus-Detlev Walter Kleber vom ZDF geworden.  JWD  ..weiterlesen
 

30.12.2015 00:45
Der US-Generalstab distanziert sich vom Einfluss der liberalen Falken auf das Weiße Haus
Darf das Militär die Politik beeinflussen oder soll es sich darauf beschränken, ihr zu gehorchen, selbst wenn es deren Irrtümer feststellt? Das war das Thema eines berühmten Artikels von Oberst James H. Baker, dem gegenwärtigen Pentagon-Strategen. Das ist auch der Gehalt des Artikels von Seymour Hersh über die Art und Weise, wie der Generalstab nie aufgehört hat, das Weiße Haus hinsichtlich der Operationen der CIA in Syrien und der Ukraine zu warnen.  [Quelle: voltarenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

29.12.2015 22:10
Russische Luftangriffe decken Ausmaß des Ölraubs in Syrien auf
Dank der russischen Luftschläge auf die IS-Schmuggel-Lkws mit syrischem Erdöl auf dem Weg in die Türkei konnte erst das Ausmaß des Öl-Raubs festgestellt werden, wie der syrische Energieminister, Imad Khamis, der Nachrichtenagentur Sputnik sagte.  [Quelle: SputniknewsJWD  ..weiterlesen
 

28.12.2015 01:40
US-Armee rettet IS-Spitzen aus Irak
Angesichts der irakischen Offensive auf Ramadi will die US-Armee einem Agenturbericht zufolge die Anführer der Terrororganisation Daesh („Islamischer Staat“, IS) aus der irakischen Stadt in Sicherheit bringen.  [Quelle: SputniknewsJWD  ..weiterlesen
 

27.12.2015 16:50
Westliche NGOs in Russland - Rainer Rupp im RT Deutsch-Gespräch
Rainer Rupp, ehemaliger deutscher Agent, der unter dem Decknamen Topas für die DDR und den Warschauer Pakt tätig war, im Gespräch mit Reporterin Maria Janssen zur Frage: Was steckt eigentlich hinter der westlichen Empörung hinsichtlich des russischen Gesetzeserlasses vom Juli 2015, nach dem vom Ausland finanzierte Organisationen wie USAID, National Endowment for Democracy & Co im Land mit Gegenwind rechnen müssen?  [Quelle: RT DeutschJWD  ..weiterlesen
 

26.12.2015 14:00
"10 Strategien der Manipulation" einer Gesellschaft
Rückschau - Auf dem Internetportal und Forum 'Gulli' wurde bereits 2011 ein höchst informativer Artikel des amerikanischen Linguistiker Noam Chomsky, Prof. am Massachusetts Institute of Technology, in deutscher Übersetzung veröffentlicht. All jene  Zeitgenossen, die irgendwelche Zweifel daran hegen, dass die Öffentlichkeit ununterbrochen, systematisch manipuliert wird, sollten diesen Beitrag lesen.  JWD  ..weiterlesen
 

26.12.2015 11:00
Völkerverständigung durch Musik -  Der russische Cellist Konstantin Manaev im RT Deutsch-Interview
Konstantin Manaev ist ein junger Nachwuchskünstler aus Moskau und spielt bereits seit seinem 7. Lebensjahr Cello. Er hat sich über das renommierte Moskauer Konservatorium schnell als feste musikalische Größe etabliert und gastiert als Solist in den bekanntesten Konzerthäusern der Welt. Passend zur Weihnachtszeit wirft er für RT Deutsch seinen ganz eigenen Blick auf die deutsch-russischen Beziehungen und appelliert an ein friedliches Miteinander in Europa und auf der Welt. [Quelle: RT DeutschJWD  ..weiterlesen
 

25.12.2015 00:00
Der Dschungel von Calais -  Exklusive RT-Doku in deutscher Übersetzung
Seit Beginn der Flüchtlingskrise berichtet RT-Reporterin Polly Boiko regelmäßig aus der französischen Stadt Calais, von wo aus viele Flüchtlinge versuchen nach Großbritannien zu gelangen. In Calais ist mittlerweile ein großes Lager, genannt "Der Dschungel", entstanden. In deutscher Übersetzung zeigen wir die ausführliche RT-Dokumentation über das Leben in Calais. [Quelle: RT DeutschJWD  ..weiterlesen
 

24.12.2015 00:00
"Machtmensch Putin" – Die miesen Tricks der öffentlich-rechtlichen Propagandisten
"Lügenpresse" ist das Wort des Jahres 2015, denn es erschallt nicht nur zehntausendfach auf deutschen Straßen, in Blogs und sozialen Medien, es steht für einen Erkenntnisprozess, der sich in den kommenden Monaten ausweiten und das Land verändern wird. [Quelle: PropagandaschauJWD  ..weiterlesen
 

23.12.2015 00:45
"Die wichtigste Grundlage des modernen Weltbildes"
Berlin (hpd). Gespräch mit Michael Schmidt-Salomon über Evolution, Integration und die Abgründe des Buchhandels. -  Mit "Big Family – Die phantastische Reise in die Vergangenheit" hat Michael Schmidt-Salomon ein neues Buch zum Thema "Evolution" vorgelegt. Im Gespräch mit dem hpd erklärt er, wie es dazu kam und warum er es als "Skandal" betrachtet, "dass Kinder mit religiösen Schöpfungsmythen gefüttert, aber über die realen Hintergründe der Entwicklung der Arten im Unklaren belassen werden"... [Quelle: hpd.deJWD  ..weiterlesen
 

22.12.2015 14:15
Demokratie in Flammen - Festival des dokumentarischen Kinos über die Ereignisse in der Ukraine
Berlin -  Am vergangenen Wochenende fand in der Hauptstadt das nichtkommerzielle Festival des dokumentarischen Kinos über die Ereignisse in der Ukraine statt. Fünf Regisseure stellten ihre Versionen der Ereignisse in Odessa vor, die am 2. Mai 2014 im Haus der Gewerkschaften vorgefallen waren.  JWD  ..weiterlesen
 

21.12.2015 13:05
Die Kriminalisierung der Parlamentarischen Demokratie
Der kanadische Prof. Michel Chossudovsky vertritt die Meinung, dass Parlamentarier, die den Angriffskrieg gegen Syrien gebilligt haben, zu Komplizen von Kriegsverbrechern wurden. - Im Rahmen einer "Kampagne zur Bekämpfung des Terrorismus" wird Syrien in die Steinzeit zurückgebombt; angeblich richten sich die Angriffe gegen den Islamischen Staat, einen schwer fassbaren "äußeren Feind", der sich in Raqqa in Nordsyrien verschanzt haben soll...  [Quelle: luftpost-kl.deJWD  ..weiterlesen
 

20.12.2015 01:25
Kapitalismus am Ende? Konsequenzen der neoliberalen Weltordnung
Bankenkrise, Griechenlandrettung, TTIP und CETA – ökonomische Weichenstellungen tangieren in Zeiten gemeinsamer europäischer Gesetzgebung und Globalisierung weit mehr als nur einzelne Volkswirtschaften. Angesichts des wachsenden Einflusses multinationaler Großkonzerne und undurchschaubarer Verstrickungen im Finanzsystem ist nicht nur in der Wissenschaft zunehmend die Rede von einer neoliberalen Postdemokratie. [Quelle: Uni-Regensburg / H.FlassbeckJWD  ..weiterlesen
 

19.12.2015 00:00
Erdogans Weißglut: Das Spiel fliegt auf
Die Rolle der Türkei bei der wirtschaftlichen Absicherung des ISIS, über die erstmals auf offizieller Ebene unser Präsident sprach, ist sowohl in der Türkei, als auch in den USA, als auch in Europa allgemein bekannt; man kann sie heute aber mit bloßem Auge von der Kabine eines russischen Bombers aus sehen. [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

16.12.2015 19:50
MH17 - Abschlussbericht offensichtlich falsch
Die holländische Untersuchungskommission veröffentlichte am 13.10.2015 einen Abschlussbericht zum Absturz des Fluges MH17. Danach soll eine Boden- Luftrakete russischer Bauart auf die Boeing 777 abgeschossen worden sein. Belastbare Fakten dazu, die ggf. Rückschlüsse auf die Täter erlauben würden, wurden nicht geliefert. Australische Ermittler und Gerichtsmediziner zweifeln ebenso am Untersuchungsergebnis wie niederländische Kollegen.  JWD  ..weiterlesen
 

16.12.2015 14:20
ZDF “Machtmensch Putin” – Ist das noch billige Propaganda oder schon subversive Satire
Wollten Claus von Wagner und Max Uthoff in der “Anstalt” eine Satire über die grassierende antirussische Propaganda präsentieren, das Ergebnis würde dem, was der Mainzer Provinzsender den Zuschauern gestern zur besten Sendezeit als “Doku” vorsetzte, frappierend ähneln. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

15.12.2015 00:00
Die Militär-Operationen, die in Syrien und Umgebung vorbereitet werden
Die westliche Presse spricht wenig von den Militäroperationen in Syrien, außer um ohne den geringsten Nachweis zu behaupten, dass die Koalition die Daesh-Dschihadisten erfolgreich bombardiere, während Russland unschuldige Zivilisten töte. Es ist in der Tat schwierig, sich ein Bild von der derzeitigen Situation zu machen, da jedes Lager seine Waffen für eine breitere Konfrontation poliert. Thierry Meyssan beschreibt hier die Vorbereitungen. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

14.12.2015 00:00
US-Außenministerium zu RT: "Sie sollten sich schämen, solche Fragen zu stellen"
Eklat auf Pressekonferenz: RT-Reporterin Gayane Chichakyan befragte das US-Außenministerium zur Position hinsichtlich der Spannungen zwischen der Türkei und dem Irak. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

13.12.2015 14:40
Am Horizont zieht Krieg auf: Ist es schon zu spät, ihn zu stoppen?
Der bekannte US-Publizist Dr. Paul Craig Roberts befürchtet, dass der von den USA und der NATO provozierte Krieg gegen Russland kaum noch zu verhindern ist. - Die Militärgeschichte lehrt uns, dass mit der Mobilmachung für einen Krieg eine Entwicklung beginnt, die sich verselbständigt und nicht mehr zu kontrollieren ist. Eine solche Entwicklung könnte sich gerade unerkannt vor unseren Augen abspielen. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

13.12.2015 00:00
Wie der reichste Mann der Welt die USA von Riad aus regiert
Saudi Arabien führt die Dschihadisten-Allianz; die USA assistieren - Wussten Sie, dass der saudische Botschafter in Washington, Saudi-Prinz Bandar bin Sultan al Saud (in den USA liebevoll „Bandar Bush“ genannt) schon vor 9/11 Millionen an Al Qaeda gespendet hat? So die vereidigte Gerichtsaussage des Mannes, der der Buchhalter und Kofferträger für die Mega-Spenden an Al Qaeda war – alles Bargeld.. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

12.12.2015 04:00
Operation unter falscher Flagge:  Wie das Katar die Bombardierung von einem syrischen Armee-Lager vorbereitet hat
Während die Flugzeuge der internationalen Koalition am 6. Dezember ein Lager der syrischen arabischen Armee bombardiert haben, machten die ukrainischen Cyber-Berkut neue Dokumente bekannt. Sie zeigen, dass das Katar Bomben russischer Fabrikation in der Ukraine gekauft hat, um Russland beschuldigen zu können. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

11.12.2015 01:20
Ein Plan zur Ausweitung der US-Vorherrschaft - Der „Kampf der Kulturen“
Die Theorie des islamischen Weltkomplotts und des Zusammenpralls der Kulturen ist seit 1990 schrittweise ausgearbeitet worden, um dem US-amerikanischen militärisch-industriellen Komplex nach der Auflösung der UdSSR eine Ersatzideologie zu liefern. Der britische Orientalist Bernard Lewis, der US-Stratege Samuel Huntington und der französische Berater Laurent Murawiec sind die Haupterfinder dieser Theorie. Sie erlaubt die – nicht immer ganz rationale – Rechtfertigung des US-amerikanischen Kreuzzugs ums Öl. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

10.12.2015 13:30
Gabriels Dunstwolke in Sachen CETA und TTIP
Da mit privaten Schiedsgerichten, einem wichtigen Bestandteil der CETA- und TTIP-Handelsabkommen, offensichtlich kein Staat mehr zu machen ist, favorisiert Papier-Tiger Sigmar Gabriel jetzt stattdessen die Idee, einen so genannten "Handelsgerichtshof" zu installieren. Allerdings handelt es sich auch hier um eine Pseudo-Gerichtsbarkeit, wie Experten bestätigen. JWD  ..weiterlesen
 

09.12.2015 12:00
Das Projekt eines Pseudo-Kurdistans, das man nicht nennen kann
Paris und London wiederholen die emphatischen Erklärungen gegen Daesh, seine ethnische Säuberungen und seine Attentate. Jedoch bereiten sie hinter den Kulissen die ethnische Säuberung im Norden von Syrien vor, um ein Pseudo-Kurdistan zu erstellen und die Neuausrichtung von Daesh in Al-Anbar, um dort ein Sunnistan zu schaffen. Thierry Meyssan analysiert diesen Plan und hebt die vielen Widersprüche in dem offiziellen Diskurs hervor. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

09.12.2015 00:00
Wer sagt, Kriege würden geführt, damit der Umsatz der Waffenindustrie stimmt, dem wird das Etikett verpasst: Verschwörungstheoretiker!!
Leider keine Theorie, wie Intercept berichtet: Vertreter der Verteidigungsindustrie benennen „Vorteile“ der eskalierenden Konflikte im Mittleren Osten und Geschäftsführer der Waffenindustrie sagen, dass Massenschießereien gut seien für das Geschäft. Es folgt die Übersetzung eines Teils dieser Quelle A und dieser Quelle B. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller]  JWD  ..weiterlesen
 

08.12.2015 13:10
Frankreich: Fremdenangst versus Wirtschaftspolitik?
Erklärungsversuche im Mainstream zielen darauf ab, den überwältigenden Wahlerfolg des Front National mit den Anschlägen in Paris zu erklären. Die Verbindung zu der europäischen, katastrophalen, neoliberalen Wirtschaftspolitik wird nicht in den Fokus gerückt, obwohl genau hier der Hund begraben liegt. JWD  ..weiterlesen
 

07.12.2015 00:10
Bereitet die Familie Erdogan ihre Flucht vor?
Ein türkischer Geschäftsmann, der, nachdem er von Mitgliedern der AKP seiner Unternehmen beraubt worden war, sein Land verlassen hat und ins Exil nach Italien ging, hat eine Beschwerde bei der Staatsanwaltschaft von Bologna gegen Bilal Erdogan eingereicht. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

06.12.2015 00:30
Heiner Flassbeck: Europa in der Krise – Warum die Rettung nicht gelingen kann
Der international renommierte Ökonom Heiner Flassbeck analysiert die Ursachen der europäischen Finanzkrise, untersucht die aktuelle Geld- und Finanzpolitik in Europa und hinterfragt, wem bzw. wozu diese Geldpolitik nützt. Er erläutert, welche Folgen die aktuell betriebene Finanzpolitik für die wirtschaftliche Entwicklung in Europa, die Zukunft des Euro sowie die politische Stabilität in Europa haben wird. In diesem Zusammenhang geht er auch auf die Entwicklung in Griechenland ein. [Quelle: Rosa-Luxemburg-Stiftung]  JWD  ..weiterlesen
 

06.12.2015 00:00
Russland zeigt die Beweise des Öl-Schmuggels von Daesh über die Türkei
Als Reaktion auf die Provokationen des türkischen Präsidenten, Recep Tayyip Erdogan, laut der man nicht leichtsinnig anschuldigen sollte, hat die russische Regierung eine Pressekonferenz von dem stellvertretenden Minister der Verteidigung organisiert. Letzterer hat die Beweise davon vorgelegt, was wir auf unseren Seiten seit mehr als einem Jahr sagen: die Türkei, als Staat, ist verantwortlich für den Export von dem durch Daesh in Irak und Syrien gestohlenen Öl, welches der terroristischen Organisation ein bis zwei Milliarden Dollar pro Jahr einbringt. Dieser Schleichhandel erfolgt unter Verletzung der einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen. [Quelle: volairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

05.12.2015 01:10
Ich hoffe ich irre mich, aber ich glaube nicht !!
Die Terrorpaten sitzen in unseren Parlamenten und schicken uns in den Krieg. - Der Journalist Ken Jebsen hat am 16.11.2015 laut nachgedacht und ein vorzügliches Statement zu den aktuellen kriegerischen Terror-Ereignissen von sich gegeben. Darin bringt er die Dinge, wie ich meine, sehr präzise auf den Punkt. Die Kriegsbefürworter und Paten des Terrors in unserem Parlament, von CDU/CSU, SPD und 3 Grünen haben gestern wieder einmal bestätigt, wie richtig Ken Jebsen mit seiner Sicht der Dinge liegt. JWD  ..weiterlesen
 

04.12.2015 12:40
Lichtblick - Russland räumt auf: Nach Scientology wird nun auch Soros rausgeschmissen
Die russische Staatsanwaltschaft hat das Open Society Institute und damit verbundene Organisationen des Finanzmagnaten George Soros für unerwünscht erklärt. Die Mitarbeit in den Soros-Organisationen steht für Russen künftig unter Strafe, da diese Aktivitäten - so die russische Justiz - die Verfassung Russlands bedrohen. Zahlreiche Analysten werfen Soros vor, eine besonders aktive Rolle beim Maidan-Putsch in der Ukraine gespielt zu haben. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

04.12.2015 01:55
Xavier Naidoo / Söhne Mannheims - Nie mehr Krieg
Der Bundestag entschied vorgestern für eine deutsche Beteiligung am Krieg in Syrien. -  Aber nicht wirklich um den IS zu bekämpfen. Da gibt es klügere Strategien. Sondern aus Bündnisgründen, Hollande zu Liebe. 14 Jahre lang haben wir mit unseren Bomben nicht einmal die Taliban besiegen können. Beim viel gefährlicheren IS wird die planlose Bombardiererei noch weniger erfolgreich sein." [Quelle: Nein zum Krieg via Youtube]  JWD  ..weiterlesen
 

03.12.2015 16:30
Präsident Putins Jahresbotschaft 2015
Der russische Präsident Wladimir Putin stellt am Donnerstag in seiner jährlichen Rede zur Lage der Nation – der Jahresbotschaft an die Föderative Versammlung (Parlament) - die Weichen für Russlands Innen- und Außenpolitik. [Quelle: Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

02.12.2015 14:45
Erdogan und seine Familie in illegale Ölgeschäfte mit IS verwickelt
Der türkische Präsident Erdogan und seine Familie sind in das System illegaler Öllieferungen aus syrischen Ölfeldern verwickelt, die von Daesh (Islamischer Staat) besetzt sind, sagte der russische Vizeaußenminister Antonow am Mittwoch in einem Briefing. [Quelle: Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

02.12.2015 13:15
Der Stellvertreterkrieg der USA und Russlands in Syrien
Ray McGovern (* 25. August 1939 in New York) ist ein US-amerikanischer ehemaliger CIA-Offizier. McGovern war als Mitarbeiter der CIA unter sieben US-Präsidenten insgesamt über 27 Jahre lang für die morgendliche Berichterstattung im Weißen Haus zuständig. Bei seiner Pensionierung wurde er mit der Intelligence Commendation Medal von Präsident Bush ausgezeichnet. Diese Medaille gab er im März 2006 zurück aus Protest gegen die Beteiligung von CIA-Mitarbeitern an Folterungen im Irak. 2003 gründete er zusammen mit anderen ehemaligen CIA-Mitarbeitern die Veteran Intelligence Professionals for Sanity (wikipediaJWD  ..weiterlesen
 

01.12.2015 21:40
Warum hat die Türkei die russische Suchoi-24 abgeschossen?
Die Türkei war schlecht beraten, als sie das russische Flugzeug abschoss, das ihren Luftraum während 17 Sekunden verletzt hatte. Die Operation, die entworfen wurde, um Russland deutlich zu machen, dass es nicht in den dritten Syrien-Krieg eingreifen sollte - um einen kolonialen Staat im Norden des Landes zu erstellen und in den die Kurden der Türkei transferiert werden sollten - hat den gegenteiligen Effekt gehabt. Moskau verstärkt sein Luftabwehr-Gerät in Syrien und isoliert die Türkei. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

01.12.2015 10:00
Merkel holt den Terror nach Deutschland
Binnen Tagen schickt die Bundeskanzlerin deutsche Soldaten und Kampfjets in den Krieg gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat«. Es ist der derzeit größte Auslandseinsatz – und die Bundeswehr geht ohne Strategie. Die Mehrheit der Bevölkerung hat die Regierung beim Waffengang in Nahost nicht hinter sich. Doch das hat ja noch nie jemanden geschert. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

30.11.2015 22:45
Radar-Aufnahmen des türkischen Angriffs auf russisches Flugzeug
Die während einer Pressekonferenz in Moskau von General Viktor Bondarev, Chef der russischen Luftwaffe, präsentierten Elemente lassen keinen Zweifel zu: die türkische Luftfahrt, die unter den militärischen Koordinations-Vereinbarungen über den Flugplan des russischen Suchoi informiert wurde, hatte einen vorhergehenden Befehl erhalten, um sich zu positionieren, um das Flugzeug abzuschießen. Es sind Elemente, die die Version der NATO untergraben. [Quelle: voltairenet.org]. JWD  ..weiterlesen
 

30.11.2015 03:40
Das neue Pentagon-Handbuch zum Kriegsrecht
Das neue Handbuch hat es in sich und wirft die letzten Skrupel über Bord. Vieles was bislang noch als Kriegsverbrechen galt, wird legal, wenn es USA betrifft. Der US-Journalist Tom Carter vergleicht das neue "Pentagon Handbuch zum Kriegsrecht" mit dem "Ermächtigungsgesetz" der Nazis. Der totale Krieg gegen die übrige Welt wird propagiert. JWD  ..weiterlesen
 

29.11.2015 14:30
Russische SU 24 abgeschossen – dreht Erdogan jetzt völlig durch?
Peter Haisenko, ein langjähriger, ehemaliger Lufthansa-Pilot mit ukrainischen Wurzeln, hat vor 3 Tagen eine Kurzanalyse zum Abschuss der russischen SU 24 bei Anderwelt-Online veröffentlicht und stellt zurecht die Frage, ob Erdogan, der Kalif von Ankara, jetzt völlig durchdreht. Anzeichen drängen sich auf. JWD  ..weiterlesen
 

29.11.2015 11:40
Türkei: Finanziert Erdogan-Familie den "Islamischen Staat" über illegalen Öl-Handel?
Die Türkei wird beschuldigt, den selbsternannten "Islamischen Staat" zu finanzieren. Das mache sie über den illegalen Öl-Handel. In den sozialen Medien kursieren unterdessen Bilder, die den Sohn des türkischen Präsidenten Erdogan mit angeblichen IS-Führern zeigen. RT-Reporter Ilya Petrenko reiste nach Istanbul, um zu sehen, wie türkische Medien mit den Anschuldigungen umgehen. [Quellen: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

28.11.2015 00:40
Sultan Erdogans Krieg gegen... Russland
Für die russische Nachrichtenagentur Sputnik analysiert der brasilianische Journalist Pepe Escobar den Abschuss der russischen Su-24 durch die Türkei aus geopolitischer Sicht. Seine These: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nutzt die NATO und die EU gezielt für eigene machtpolitische Ambitionen aus. Damit sei auch in Zukunft zu rechnen. [Quellen: Propagandaschau & RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

28.11.2015 00:00
Frankreichs Misstrauen gegen die NATO läutet neue europäische Politik ein
Vor lauter Terroralarm und Migrantenproblemen geht die eigentliche Sensation von historischer Bedeutung unter: Frankreich misstraut der NATO und ruft den innereuropäischen Bündnisfall aus. Der Artikel 42, Absatz 7 des sogenannten Lissabon-Vertrags wird erstmals aufgerufen. Er verpflichtet die europäischen Partner zu militärischer Hilfeleistung, wenn ein europäischer Staat angegriffen wird und – wie jetzt Frankreich – darum bittet. Warum ruft Frankreich nicht den NATO-Bündnisfall aus? [Quelle: anderwelt-online.com] JWD  ..weiterlesen
 

27.11.2015 00:00
„Business as usual“ - Erdogan-Clan treibt Geschäfte mit IS-Terroristen
Die wichtigste Finanzierungsquelle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist der illegale Ölhandel. Laut türkischen und syrischen Medienberichten wird der Ölexport von dem von IS okkupierten Territorium von niemand anders als Bilal Erdogan, dem Sohn des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kontrolliert, berichtet "Rossijskaja Gaseta". [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

27.11.2015 00:00
Wem nützt der Flugzeugabschuss durch die Türkei?
Manche Fragen liegen auf der Hand, dürfen aber von westlichen Presstituierten nicht gestellt werden, weil die Antwort das gesamte Verbrechen des westlichen Imperiums offen legen könnte. [Quelle: german.irib.ir]  JWD  ..weiterlesen
 

26.11.2015 15:50
Ist Erdogan ein verkappter Dschihadist?
Mit dem fortschrittlichen Gedankengut des türkischen Staatsgründers Attatürk hat Erdogan sicherlich wenig bis gar nichts zu tun. Seit seinem Machtantritt geht es bergab mit der Fortschrittlichkeit und einem modernen Staatswesen in der Türkei. „Eroberung heißt Mekka. Eroberung heißt Sultan Saladin, heißt, in Jerusalem wieder die Fahne des Islams wehen zu lassen.“, ließ der fundamentalistische, türkische Staatspräsident im letzten Jahr eine Million Zuhörer wissen. Die seit Jahren teilweise offene Unterstützung des ISIS, bzw. dessen Vorgängerorganisationen, passt durchaus ins Bild dieses zwielichtigen Machthabers. JWD  ..weiterlesen
 

26.11.2015 00:15
Mehr als 500 Dschihadisten im Ziv Medical Center behandelt
Auf einer Pressereise auf Initiative der Australia/Israel und der Jewish Affairs Council (AIJAC) konnten mehrere Journalisten das Ziv Medical Center, in Zefat (im Norden von Israel) besuchen. Das Krankenhaus besitzt eine sehr spezielle Abteilung für Kriegsverletzte. Es ist mit den Kräften zur Verteidigung Israels [IDF] unter Vertrag. In diesem Zusammenhang befasst es sich mit syrischen "Flüchtlingen". [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

25.11.2015 16:00
Die Aggressionspolitik der westlichen Allianz
Wolfgang Bittner legt nach: „Die Eroberung Europas durch die USA“. Seit Monaten wird der Ukraine-Konflikt, der zugleich ein Konflikt zwischen der „westlichen Allianz“ und Russland ist, überlagert und aus den Schlagzeilen verdrängt: zuerst durch die Griechenland-Krise, dann durch den Krieg in Syrien und den Zustrom hunderttausender Flüchtlinge nach Europa, zuletzt durch die Terroranschläge in Paris. Aber die Probleme in der Ukraine sind – trotz wiederholter Waffenstillstandsverhandlungen – nicht gelöst. [Quelle: nds.de / Jennifer Munro]  JWD  ..weiterlesen
 

25.11.2015 00:00
Frankreich und Israel starten einen neuen Krieg in Irak und Syrien
Mit der einen Hand mobilisiert die französische Regierung alle ihre Medien, um ihre Bevölkerung auf die Anschläge vom 13. November zu konzentrieren. Mit der anderen startet sie mit Israel einen neuen Krieg im Irak und in Syrien. Ihr Ziel ist nicht mehr das säkulare syrische Regime zu stürzen, oder seine Armee zu zerstören, sondern jetzt einen Kolonialstaat, der von den Kurden verwaltet wird, beiderseits der Grenze zwischen Irak und Syrien zu schaffen, um die arabischen Staaten in die Zange zu nehmen. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

24.11.2015 12:10
Das „Staatsgeheimnis“ NSU
Wussten Sie, dass inzwischen erwiesen ist, dass die NATO bis 1991 sogenannte „Stay-behind“-Untergrundarmeen in Europa unterhielt? Klandestine Kampftruppen aus üblicherweise Neo-Faschisten, die auf Geheiß Terror gegen die Zivilbevölkerung initiieren sollten? Und wussten Sie auch, dass inzwischen untersucht wird, ob in den 10. Mord des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes nicht womöglich die Sicherheitsdienste involviert, ja, ob Geheimdienste am Mord an deutschen Polizisten beteiligt gewesen sind?.. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

23.11.2015 00:30
Drohnenpiloten erheben Vorwürfe gegen Obama
In einem offenen Brief an die US-Regierung haben vier Piloten den Drohnenkrieg kritisiert. Er sei ein Terroristen-Rekrutierungsprogramm. . [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

22.11.2015 15:00
Oskar Lafontaine: Kriegspropaganda und Kriege -  Die Neue Welt(un)ordnung 20.11.15
Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen. - Oskar Lafontaine bei der Veranstaltung DIE NEUE WELT(UN)ORDNUNG in Essen. "Solange wir eine Wirtschaftordnung haben,..., die darauf abstellt eben Andere auszubeuten, auszuplündern und niederzukonkurrieren, solange werden wir immer wieder Kriege haben". [Quelle: RegenbogenTV]  JWD  ..weiterlesen
 

22.11.2015 01:25
Aktuelles RAI-Interview mit Baschar al-Assad
Es gehört zur Propaganda, Stimmen des Feindes zu unterdrücken, sein Denken und auch seine Nöte aus den Köpfen der Schafe zu halten, damit diese keinesfalls verstehen, was in Wahrheit vorgeht oder gar Verständnis für “den Feind” entwickeln. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

21.11.2015 04:05
Meinungsterror in Deutschland: Xavier Naidoo nach ESC-Nominierung im Visier der Gesinnungswächter
Mit der Nominierung von Xavier Naidoo als Vertreter beim Eurovision Song Contest 2016 sind die Ängste vor Terrorismus und Bombenanschlägen mit einem Schlag in den Hintergrund gerückt. Stattdessen haben die Meinungswächter in Mainstreammedien und sozialen Netzwerken eine ganz neue Sorge: Wie lässt sich die Teilnahme des "umstrittenen" Sängers an dem populären Gesangswettbewerb verhindern? Deutschland im Gesinnungswahn. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

19.11.2015 21:45
ZDF: Moderate Terroristen eines schrecklichen Moderators
Wo denn meine gern gelesenen Kritiken der staatlichen Nachrichtendienste ARD und ZDF bleiben, werde ich gefragt. Das tägliche Untersuchen und Sezieren der dreisten Dummheiten von Atai, Kleber, Slomka & Co. wäre eine Ehre, die ich den NATO-„Offizieren im besonderen Einsatz“ nicht zuteil werden lassen will. [Quelle: Hinter der Fichte]  JWD  ..weiterlesen
 

18.11.2015 00:00
Was Sie über den Mittleren Osten wissen müssen
Der bekannte US-Autor William Blum entlarvt mit wenigen Fakten das von den USA und den Mainstream-Medien betriebene Verwirrspiel über die Vorgänge im Mittleren Osten. -  Verwirrt Sie das, was im Mittleren Ostern abläuft? Dann sollten Sie die nachfolgenden Fakten zur Kenntnis nehmen. Wahrscheinlich werden sie danach aber noch verwirrter sein. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

17.11.2015 13:10
Die Französische Republik als Geisel
Der Krieg der bis nach Paris reicht, ist für die Franzosen, die fast alles von den geheimen Tätigkeiten ihrer Regierung in der arabischen Welt, von ihren widernatürlichen Bündnissen mit den Golf- Diktaturen und ihrer aktiven Teilnahme am internationalen Terrorismus ignorieren, unverständlich. Nie wurde diese Politik im Parlament diskutiert und die Mainstream-Medien haben nur selten gewagt, sich dafür zu interessieren. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

17.11.2015 10:40
Der Lügen-Prediger Gauck - Wie Täter zu Opfern gemacht werden
Fett quillt die Stimme aus dem TV-Lautsprecher, getragen schleicht sich das Organ an. Ausgerechnet am Volkstrauertag, dem Tag der Opfer der Kriege, entdeckt der monströse Pfarrer, den eine Koalition von schwarz bis grün zum Bundespräsident gemacht hat, in Paris eine "neue Art von Krieg". - Und der sei, anders als die Kriege bisher, "menschenverachtend". [Quelle: Sputniknews]  JWD   ..weiterlesen
 

17.11.2015 02:30
Lafontaine: Terrorismus – auch die Mütter in Bagdad, Damaskus und Kabul weinen um ihre Kinder
„Wir setzen hier bei dem G20-Gipfel ein entschlossenes Signal, dass wir stärker sind als jede Form von Terrorismus“, sagt Angela Merkel. Damit hat die deutsche Bundeskanzlerin wieder unter Beweis gestellt, dass sie eine Fehlbesetzung ist und die Probleme dieser Welt nicht versteht.. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

16.11.2015 00:00
G20-Gipfel: Putin und Obama reden vertraulich miteinander über Syrien
Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Staatschef Barack Obama haben sich am Rand des G20-Gipfels in der Türkei zu einer vertraulichen Unterredung zum Thema zusammengetroffen. Dem Gespräch durften nur Dolmetscher beiwohnen. [Quelle: Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

15.11.2015 12:30
The Empire Files - Abby Martin interviewt Noam Chomsky
RT Deutsch präsentiert in deutscher Übersetzung die neue Interview-Reihe „The Empire File“ (Akten des Imperiums) unseres Kooperationspartners TeleSUR. In einem Parforceritt diskutiert Abby Martin mit dem weltbekannten Linguistik-Professor und Linksintellektuellen Noam Chomsky über den „extravaganten“ US-Präsidentschaftswahlkampf, die Rolle von Bernie Sanders, den Iran-Deal, den US-Angriff auf das MSF-Krankenhaus in Kundus sowie die Realität der „Demokratie" in Zeiten des Kapitalismus. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

15.11.2015 00:00
Anschläge von Paris sind Angriff auf unsere Demokratie
Zwei Stellungnahmen aus den Reihen der Partei DIE LINKE zu zwei Terroranschlägen in Paris. - Anschläge von Paris sind Angriff auf unsere Demokratie Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch, DIE LINKE im Bundestag, Pressemitteilung, 14.11.2015. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

14.11.2015 16:10
Mindestens 120 Tote bei Serie von Terrorakten in Paris – alle acht Attentäter sollen umgekommen sein
Bereits zum zweiten Mal im Laufe des Jahres 2015 wurde die französische Hauptstadt Paris von einem blutigen Terroranschlag heimgesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen waren an mindestens sechs Orten der Stadt im Laufe des Freitagabends kurz nach 21 Uhr Schüsse und Explosionen zu verzeichnen. Die Hinweise darauf, dass es sich dabei um eine minuziös geplante Serie von Terroranschlägen gehandelt habe, verdichten sich von Stunde zu Stunde. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

14.11.2015 01:10
„Die Kunst des Krieges“: Die Nato – bei der Linken tabu
Vor unseren Augen baut sich das Netzwerk Gladio wieder auf; es erlaubte der Nato, durch Attentate, politische Morde und Staatsstreiche die osteuropäischen Länder daran zu hindern, sich der UdSSR anzunähern. Doch es gibt keinen Kommunismus mehr, nur Russland, das seinen Kampf gegen den Imperialismus fortsetzt. Schlimmer noch: Alle Parteien der westeuropäischen Linken haben das Ziel aufgegeben, die Souveränität ihres Landes wiederherzustellen und aus der Nato auszutreten. [voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

12.11.2015 14:00
Die Vereinigten Staaten und Israel beginnen die Besiedlung des Nordens von Syrien
Die Kolonisierung des Nordens von Syrien ist ein altes israelisches Projekt im Zusammenhang mit der Entwicklung der Raketen. Es geht darum, einen unabhängigen Staat im Norden des Landes zu erstellen, in der Art und Weise wie die Israelis 2011 den Staat Süd Sudan geschaffen haben, um Ägypten von hinten [vom Süden] zu überwachen. [voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

11.11.2015 14:30
Helmut Schmidt
1970 fand in Saarbrücken mit viel Prominenz ein SPD- Bundesparteitag  just zu einem Zeitpunkt statt, als die Saar großflächig  Saarbrücken überflutete und die Wasserstandspegel auf einen seit 1947 nicht erreichten Höchststand anstiegen. Grund genug den Katastrophenschutzfall auszurufen und den flutkatastrophengeprüften, damaligen Verteidigungsminister Helmut Schmidt, zum obersten Chef des Krisenstabes zu benennen. JWD  ..weiterlesen
 

10.11.2015 10:50
Helmut Schmidt: »Lieber 100 Stunden umsonst verhandeln, als eine Minute schießen«
Altkanzler Helmut Schmidt ist heute gestorben - Nach Peter Scholl-Latour und Egon Bahr ist mit Helmut Schmidt Deutschlands letzter großer alter Welterklärer abgetreten, der sich der antirussischen Agenda des Mainstreams verweigert hat. Der Altkanzler hat sich bis zuletzt für eine Verständigung mit Moskau eingesetzt, die Sanktionen »dummes Zeug« und den Umgang mit der Krim »verständlich« genannt. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

10.11.2015 10:50
Umfrage: Mehrheit der Israelis fordert extralegale Tötungen von Palästinenser
Über 50 Prozent aller Israelis befürworten das „Töten auf der Stelle“ von Palästinensern, bei denen vermutet wird, sie könnten in terroristische Aktivitäten verwickelt sein. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Umfrage einer israelischen Denkfabrik hervor. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

09.11.2015 11:30
Der deutsche Aufschwung – ist tot
Das, was manche als ermutigende Aufwärtsentwicklung in der deutschen Industrie bezeichnet haben, nämlich die zeitlupenartige minimale Verbesserung bei der Auslandsnachfrage, gibt es nicht mehr. Nach den gestern veröffentlichten Werten für den Auftragseingang im September (der dritte Rückgang in Folge und ein starker dazu) muss man konstatieren, dass der ohnehin extrem schwache Patient verschieden ist (Abbildung). [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

09.11.2015 00:00
Die Macht des Bildes
Die griechische Erfahrung ist ein Schulbeispiel. Die Vereinigten Staaten, die ihre Politik gleichzeitig Brüssel, Berlin und Athen auferlegt haben, konnten dort ausprobieren, wie eine starke Oppositionsbewegung des Volkes durch Anwendung des „Doppeldenkens“ gelähmt werden kann. Jetzt muss nur noch das Gefühl von Machtlosigkeit verstärkt werden, das der Rest Europas bekommen hat, um die Angliederung der Eurozone an die Dollarzone in einem einzigen großen transatlantischen Markt möglich zu machen. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

08.11.2015 11:30
USA räumen ein: "Moderate Rebellen" in Syrien sind längst zum IS übergelaufen?
Seit dem Beginn der Luftschläge Russlands gegen des "Islamischen Staates", lautet das Narrativ westlicher Medien, Russland würde in Syrien in Wirklichkeit "moderate Rebellen" angreifen. Wer diese "moderaten" Kräfte sein sollen, konnte bisher allerdings nicht präzisiert werden. RT-Reporterin Gayane Chichakyan forschte nach und fand heraus, dass US-Politiker längst zugeben, dass die "moderate" Opposition zu Teilen längst zum IS übergelaufen ist. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

07.11.2015 00:00
Komplexes Konfliktgeschehen im Nahen Osten - Wer blickt da noch durch?
Dr. Kevin Barrett ist Islamwissenschaftler und einer der schärfsten Kritiker des so genannten "Krieges gegen den Terror". Im RT Deutsch-Studio spricht er über die systematische Destabilisierung ganzer Länder, mit dem Ziel eine neue globale Weltordnung zu etablieren, die von Washington und den westlichen Finanzzentren dominiert werden soll. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

06.11.2015 00:15
Wer lockt mit Twitter Flüchtlinge nach Deutschland?
Diese Studie schließt an die vorhergehende an. Sie zeigt, dass die gegenwärtige Einwanderungswelle nach Europa organisiert ist, um Menschenmassen nach Deutschland zu lenken. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

06.11.2015 00:00
Strategisch manipulierte Migration als Kriegswaffe
Nach dem Lesen des Titels denken Sie vielleicht, er beschreibe das Phänomen, das Europa vor kurzem miterlebt hat: Hunderttausende Flüchtlinge, Opfer von den Härten der Bürgerkriege und den Opportunisten, die den Balkan überschwemmen, über Land und Meer und dann ihren Weg weiter gehen, und irgendwie versuchen, reichere Länder wie Deutschland, Frankreich und Skandinavien mit allen Mitteln zu erreichen. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

05.11.2015 16:20
USA schickt Sondereinsatzkräfte nach Syrien. Syrien ist 1 von 147 Einsatzländern.
Wussten Sie, was Intercept gerade berichtete: „Die Entsendung der Sondereinsatzkräfte nach Syrien fällt in eine Zeit, in der der Einsatz von Amerikas Eliteeinheiten auf der ganzen Welt ausgeweitet wird. Laut dem Sprecher des Special Operations Command (SOCOM), Ken McGraw, waren im gerade zu Ende gegangenen Haushaltsjahr US-Sondereinsatzkräfte – unter anderem Army Green Berets und Navy SEALs – in der erschütternd hohen Anzahl von 147 Ländern im Einsatz. Übersetzt bedeutet diese Zahl eine Präsenz der SOF in 75 Prozent aller Nationen auf dem Planeten... [Quelle: nds.de / Albrecht Müller]  JWD  ..weiterlesen
 

05.11.2015 12:50
Odessa: Polizei wusste von Anschlagsplänen
Europarats-Untersuchung zum Gewerkschaftshaus-Pogrom von Odessa: Polizei wusste von Anschlagsplänen - Am gestrigen Mittwoch veröffentlichte der Europarat einen Bericht, dem zufolge "kein substanzieller Fortschritt" bei der Untersuchung der blutigen Ereignisse am 2. Mai 2014 in Odessa gemacht wurde. Auch habe die ukrainische Polizei schon Tage zuvor von Plänen gewusst, die die Zerstörung des Gebäudes vorsahen. Kritik übt der Bericht auch an der mangelhaften Untersuchung der Schüsse auf dem Maidan im Februar 2014. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

04.11.2015 16:25
Missing Link to Yanis Varoufakis
KenFM-Interview von Dirk Pohlmann - Gerade einmal sieben Monate als Finanzminister der Syriza-Regierung haben Prof. Yanis Varoufakis in Deutschland zum gefühlt bekanntesten Griechen seit Sokrates gemacht. Der Volkswirtschaftler mit Ausbildung an den Universitäten von Essex und East Anglia, der später an der britischen Elite-Uni Cambridge, sowie an den Universitäten von Sydney, Glasgow, Louvain und Athen als Professor lehrte, wird in den deutschen „Qualitätsmedien“ gerne als „Popstar“ lächerlich gemacht – obwohl er die meisten Berufspolitiker in der EU in Sachen Fachwissen klar deklassiert. [Quelle: wwwKenFMde]  JWD  ..weiterlesen
 

04.11.2015 13:45
Antiamerikanismus ist eine gesunde Einstellung
Das Wort antiamerikanisch kam nicht zustande, weil Timbuktu jegliche Menschenrechte mit Füssen getreten hat, sondern weil sich die USA die letzten 65 Jahre, und besonders seit 2001, wie die Axt durch die Welt gepflügt haben. Jeder, der sich informiert und noch nicht „herztot“ ist, weiß das. [Quelle: humanistenteam.de]  JWD  ..weiterlesen
 

04.11.2015 09:10
Syrien: Spielball geopolitischer Interessen
Für die USA geht es in Syrien um weit mehr als nur einen Regime-Change. Es geht darum, den Zusammenbruch des US-Dollars zu verhindern. Da der US-Dollar die Weltreserve-Währung darstellt, wären von diesem Zusammenbruch sehr sehr viele Volkswirtschaften betroffen. Das erklärt, warum die USA unter Obama die selbe Technik anwenden wie unter Reagan. Sie zwingen die Golfstaaten aktuell dazu, ihr Öl möglichst billig auf den Weltmarkt zu werfen. [Quelle: wwwKenFMde]  JWD  ..weiterlesen
 

03.11.2015 13:30
Mit diesem Europa ist wahrlich kein Staat zu machen
„Europa ist in keinem guten Zustand“, konstatierte EU-Kommissions-Präsident Juncker dieser Tage. Was für ein Euphemismus. Könnte er es sich leisten, ehrlich zu sein, müsste er sagen: „Europa ist am A…! Keine Solidarität, kein Einstehen für gemeinsame Werte, kein Ziehen an einem Strang, Rechtsverletzungen allenthalben.. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

02.11.2015 00:00
Gekaufte Journalisten – Udo Ulfkotte
Udo Ulfkotte macht sich ehrlich und gibt einen tiefen Einblick in den Kaninchenbau. Wer sein Buch noch nicht gelesen hat und wissen möchte, wie die “Gleichschaltung” in den Medien funktioniert, wie Journalisten gekauft werden, um der Politik dienlich zu sein, der muss sich nur diesen durchweg spannenden Vortrag anschauen. 90 Minuten, die mehr über die Funktionsweise westlicher “Demokratie” offenbaren, als ein ganzes Semester Staatskunde. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

01.11.2015 14:15
Deutschland versucht sich aus dem Syrienkonflikt herauszuziehen
Deutschland probiert, aus der Rolle, die ihm im Syrienkonflikt zugewiesen wurde, auszusteigen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier versucht ein Gipfeltreffen der Großmächte zu organisieren, um den Frieden auszuhandeln. Aber dieses Vorhaben wird sehr schwierig umzusetzen sein, weil Deutschland eine große Verantwortung für den Krieg trägt und weil Frankreich darauf besteht, die Arabische Republik Syrien zu zerstören. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

01.11.2015 00:00
Hallervordens „Ihr macht mir Mut (in dieser Zeit)“ und die traurige Reaktion der Oberen in einigen maßgeblichen Medien. Eine Rückschau.
Unsere Medien sind sehr empfindlich, wenn sie kritisiert werden. Das wissen wir. Und sie können sehr harsch werden, wenn ihnen die Richtung nicht passt. Das ist schade, denn wir bräuchten den Dialog über die Qualität, über berechtigte und unberechtigte Kritik. Ein Vorgang aus der letzten Zeit zeigt die schwierige Konstellation besonders eindrucksvoll: Die Behandlung Dieter Hallervordens anlässlich seines 80. Geburtstags. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller]  JWD  ..weiterlesen
 

31.10.2015 00:00
RT Deutsch Spezial mit dem US-Politologen John Mearsheimer
Wäre die Welt sicherer, wenn sich die NATO nicht überall einmischen würde? Warum sehen sich die USA und die NATO überhaupt berufen, überall auf der Welt militärisch einzugreifen? John. J. Mearsheimer gehört zu den renommiertesten US-Politologen und lehrt an der University of Chicago. Jasmin Kosubek traf Prof. Mearsheimer zum ausgiebigen Interview, um etwas Licht ins Dunkel der geopolitischen Interessenkonflikte zu bringen. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

30.10.2015 15:50
Exportweltmeister, weil Organisations-Weltmeister – absurde Ökonomenstimmen
Ein Leser (danke dafür) macht mich auf einen Artikel in der „Ökonomenstimme“ aufmerksam, wo eine Professorin der LMU München (Dalia Marin) erklärt, Deutschland sei nicht Exportweltmeister, weil es Lohnzurückhaltung geübt hat, sondern weil es Weltmeister in der Organisation von Produktionsabläufen sei. Dafür wird dann sogar die protestantische Ethik herangezogen, die erkläre, warum man in Deutschland weniger autoritär arbeite und weniger hierarchische Strukturen habe, und das sei ein überlegenes Geschäftsmodell. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

29.10.2015 02:20
Schicksalstage in der deutschen Presse auf wen hört Günther Jauch noch?
Wie immer analysiert Ken Jebsen brillant die Lügen unserer sogenannten Qualitätsmedien. [Quelle: orbitalo661]  JWD  ..weiterlesen
 

29.10.2015 00:00
Denk ich an Witten in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht
Schwarmdummheit? Ich versuche zu verstehen was Wittener Lokalpolitiker geritten haben mag, ein von Dummheit strotzendes Brieflein an ihre private, staatlich anerkannte Universität Witten/Herdecke zu schreiben, weil diese den derzeit bekanntesten Friedensforscher Dr. Daniele Ganser zu einem Vortrag eingeladen hat. Ich unterstelle Schwarmdummheit deshalb, weil jemand alleine einfach nicht so hirnlos sein kann, wie ein einzelner Verfasser dieses Briefes hätte sein müssen. JWD  ..weiterlesen
 

28.10.2015 14:10
Assange: WikiLeaks vorliegende Depeschen zeigen Plan zur strategischen Entvölkerung von Syrien und EU-Flüchtlingskrise
Laut Julian Assange hat die Analyse von WikiLeaks vorliegenden diplomatischen Depeschen zu Tage gebracht, dass Gegner der syrischen Regierung bewusst auf eine „strategische Entvölkerung“ Syriens abzielen, die nun in den Flüchtlingswellen nach Europa ihren Ausdruck findet. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

28.10.2015 00:00
Anti-RT-Abend an der Freien Uni Berlin – Mit freundlicher Unterstützung der US-Botschaft
„RT gegen die Welt: Russlands globale Medienstrategie“ – unter diesem Titel sprach Ann Cooper von der Columbia University gestern vor Studierenden der FU Berlin. RT Deutsch-Redakteur Florian Hauschild ließ sich das Spektakel nicht entgehen und beschreibt den Abend aus seiner Sicht. Ein Dank geht auch an die Botschaft der Vereinigten Staaten, die als Co-Organisator des Abends half, RT unter den Studenten noch bekannter zu machen. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

27.10.2015 14:30
Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail
Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss, dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss. Doch von wem? Menschenschmuggler-Organisationen, gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat, werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen, z.B. über Handbücher oder das Internet. [Quelle: Reconquista Germania]  JWD  ..weiterlesen
 

27.10.2015 00:00
Die Vernunft hat eine Stimme: Putin!
Letzte Woche hat der russische Präsident Wladimir Putin vor dem Internationalen Diskussions-Klub „Waldai“ eine beachtenswerte Rede zum Tagungsthema „Gesellschaften zwischen Krieg und Frieden – Überwindung der Konfliktlogik für die Welt von morgen“ gehalten und warnt auch vor doppeltem Spiel beim Antiterrorkampf im Nahen Osten. JWD  ..weiterlesen
 

26.10.2015 00:00
Neue Propagandakampagne im ZDF will Flüchtlinge zurück nach Syrien locken
Jahrelang haben ARD und ZDF den Bürgerkrieg in Syrien mit massivster Propaganda, Desinformation und Hetze vorangetrieben. Jetzt, da die Syrer in Massen in die EU strömen und diese supranationale Verbrecherorganisation – die außer Syrien auch Libyen und die Ukraine in den Bürgerkrieg stürzte – zu sprengen drohen, stehen die Kriegstreiber und Berufslügner in den Medien vor dem Problem, die Flüchtlinge irgendwie wieder zurück in ihre Heimat zu komplimentieren. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

26.10.2015 00:00
Das politische Testament Muammar al-Gaddafis
[...] In einem ersten Ausschnitt die düstere Prophezeiung, die der ehemalige libysche Anführer einige Monate vor seinem Tod in Bezug auf die Flüchtlingsströme nach Europa in einem offenen Brief schrieb. Diese wurde von der russischen Tageszeitung Zavtra im Mai 2011 publiziert. Anschließend hören Sie ungekürzt das sogenannte „Politische Testament Muammar al-Gaddafis“ – das er am 5. April 2011 verfasst hat. Beides erschien, nachdem am 19. März 2011 die Luftangriffe der NATO begonnen hatten und Libyen systematisch zerbombt wurde. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

25.10.2015 00:00
Ja, es gibt eine herrschende imperialistische Klasse!
Der US-Publizist Paul Street untersucht den Einfluss des "Council on Foreign Relations" auf die Politik der USA. - Die jüngste Geschichte besteht nicht nur aus zufällig aneinander gereihten Ereignissen und ist auch nicht das alleinige Ergebnis eines abgekarteten Spiels einer kleinen Clique übermächtiger Verschwörer. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Ein relativ großer Kader aus klassenbewussten, systemtreuen und im Hintergrund agierenden Drahtziehern die an der Spitze der Konzerne und der Regierung stehen, bestimmen den imperialistischen Kurs in der gegenwärtigen US-Politik... [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

24.10.2015 11:15
„An unseren Händen klebt kein Blut“
Was passierte hinter den Kulissen des Maidan? Eine spannende Frage, auf die von politischen Insidern in Zukunft noch interessante Antworten zu erwarten sind. Einer von ihnen hat nun seine Aufzeichnungen vorgelegt. „Ukraine: Die Wahrheit über den Staatsstreich“ heißt das Buch des früheren ukrainischen Ministerpräsidenten Nikolai Asarow, das zu Jahresbeginn in Russland und vor einigen Wochen auch auf Deutsch erschienen ist. In der Ukraine ist es schon verboten. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

24.10.2015 02:15
Die gezielte Vernichtung Libyens – ein Augenzeugenbericht 22.10.2015
Vorgestern am 20. Oktober 2015 jährte sich der 4. Todestag des ehemaligen Staatsoberhaupts von Libyen, Muammar al-Gaddafi. Auf der Flucht vor den NATO-Bombardierungen wurde Gaddafi von Rebellen brutal ermordet. Aus Videos seiner Festnahme geht hervor, dass Gaddafi vor seinem Tod misshandelt und verletzt wurde. Der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag geht davon aus, dass es sich bei Gaddafis Tod um ein Kriegsverbrechen handeln könnte. Die Ermittlungen würden jedoch von der neuen Regierung behindert. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

23.10.2015 00:35
Die dunkle Seite der Wikipedia
Die Wikipedia ist für die meisten von uns inzwischen alltägliches Nachschlagwerk. Ist sie das aber auch zu Recht? Ist sie seriös und überparteilich, klärt sachlich über verschiedene Standpunkte auf? Nein, meint der Filmemacher Markus Fiedler, dessen Dokumentarfilm „Die dunkle Seite der Wikipedia“ soeben erschien. Fiedler bescheinigt dem Online-Lexikon vermachtet-autoritäre, intransparente Strukturen sowie Parteilichkeit bei gesellschaftspolitischen Artikeln – und steht mit dieser Einschätzung alles andere als allein. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

22.10.2015 02:45
„Der Militärisch-industrielle Komplex ist die größte Bedrohung für den Weltfrieden in unserer Zeit“
Kriege beginnen mit Lügen, die von Geheimdiensten verbreitet gestreut und von den Medien dann verbreitet werden. Kriege lösen keine Konflikte, sondern schaffen neue. Aber Kriege sichern auch Rohstoffe, erschließen Märkte und bringen Profit. Ist es wohl möglich, dass hinter all den nachweislichen Kriegslügen der letzten Jahre und Jahrzehnte sowie dem darauf initiierten Morden, das uns stets aufs Neue als „Notwehr“, „Menschenfreundlichkeit“ oder „Kampf für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte“ schmackhaft gemacht wurde, und das oftmals Plänen folgte, die bereits seit Jahren oder Jahrzehnten in den Schubladen der Mächtigen lagen, sehr konkrete Interessen und Akteure stehen, die strategisch agieren und in der Lage sind, Kriege anzuheizen und initiieren? [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

21.10.2015 02:25
Ethik oder Etat – Sind unsere Werte nur Börsenwerte?
Wann reicht es? - Ein Prozent der Menschheit besitzt mehr als der Rest auf diesem Planeten. Diese Fakten haben mit dem vorherrschenden Wirtschaftssystem zu tun, das vor allem denen nützt, die reich sind. Es ist buchstäblich ihr Reich, und alles, was in diesem Reich geschieht, hat sich nach zuvor von den Reichen auf den Weg gebrachten Gesetzen, Ansichten und Plänen zu richten. [Quelle: KenFM]  JWD  ..weiterlesen
 

19.10.2015 13:50
Freie Syrische Armee? Gibt es die, oder gibt's die nicht?
Angelehnt an den Werbeslogan für die bekannten Schweizer Kräuterbonbons fällt mir die Frage ein, wer hat sie denn erfunden, die "Freie Syrische Armee" (FSA)? Bei den Lesern von Sputniknews wird darüber diskutiert ob diese Organisation in Syrien präsent ist oder nicht. Vor dem Hintergrund einiger offizieller Kommentare aus Regierungskreisen, wonach man bisher keine FSA in Syrien aufgespürt hätte, sind Leser über eine veröffentlichte Syrienkarte verwundert, in der gerade solche Gebiete eingezeichnet sind, die von der FSA kontrolliert sein sollen. Widerspruch?  JWD  ..weiterlesen
 

19.10.2015 00:00
Retro-Kolonisierung: Warum Frankreich die Arabische Republik Syrien stürzen will
Im Rückgriff auf die Geschichte der französischen Kolonisierung Syriens und im Vergleich mit dem Vorgehen der Präsidenten Sarkozy und Hollande stellt Thierry Meyssan die Absicht einiger französischer Politiker der Gegenwart heraus, das Land wieder zu kolonisieren – eine anachronistische und kriminelle Haltung, die aus dem heutigen Frankreich einen auf der Welt mehr und mehr verhassten Staat macht. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

18.10.2015 12:20
Buchempfehlung: ARD & Co – Wie Medien manipulieren
Zwischen Sturm der Liebe und Musikantenstadl geht´s ans Eingemachte: Putin ist böse, Klitschko gut, Griechenland unersättlich, Bahnstreiks untragbar, Kuba zu sozialistisch, Assad ein Schlächter, Diktaturen abscheulich, außer die in Saudi-Arabien, Katar, Bahrain und die anderen selbst geschaffenen. Der alltägliche Brei ist angerichtet und wird auch an diesem Montag oder Dienstag über die werte Zuschauer- und Leserschaft ausgeschüttet. Die Bundeswehr schafft Frieden, die NATO auch, die USA sowieso nur Russland nicht. Mit kleinen aber feinen Tricks werden Feindbilder erzeugt, der Sozialstaat abgebaut, Politiker und Unternehmen in Szene gesetzt und Kriege vorbereitet. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

18.10.2015 00:00
Die Flüchtlingskrise: "Made in Europe" und "Made in USA"
Langsam setzt sich die Erkenntnis durch: Wird keine Lösung für den Syrien-Konflikt gefunden, so werden schon Millionen vor den Toren Europas um Einlass begehren. Statt immer höhere Zäune an den EU-Außengrenzen zu errichten, würde als erste Maßnahme reichen, die Hilfe für die Flüchtlinge in Syrien und dessen Nachbarländern aufzustocken. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

17.10.2015 02:25
Der MH17-Bericht: Was nicht passt, wird passend gemacht
DER FEHLENDE PART - Im Interview mit Jasmin Kosubek erklärt der holländische Journalist und Autor des Buches „MH17: The Cover-Up Deal“, Joost Niemöller, warum er die Objektivität der offiziellen MH17-Untersuchung anzweifelt und warum er glaubt, dass eine wichtige Chance zur Wahrheitsfindung verpasst wurde. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

16.10.2015 10:05
VW, Deutschland und die Diktatur - Ein Lehrstück über Beliebigkeit
Großzügig verteilen deutsche Politiker und Medien das Etikett Diktatur, wenn die so firmierten Staaten missliebig sind. Ebenso großzügig werden Diktaturen, die man mag in Königreiche umgedichtet oder, wenn es gar nicht anders geht, in "autoritäre Staaten" umgelogen. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

16.10.2015 00:00
Eurokrise: Nichts geht mehr - die Rettung wird nicht gelingen!
Prof. Dr. Heiner Flassbeck, Europa in der Krise, 01.10.2015, Düsseldorf.  -  Bei einer gemeinsamen Veranstaltung von Attac-Düsseldorf, Verdi und der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW erläutert Heiner Flassbeck, warum die derzeitige Krisenpolitik zum Scheitern verurteilt ist.  JWD  ..weiterlesen
 

15.10.2015 02:40
MH 17 – Der politische „Abschlussbericht“
Russland, USA und NATO wissen, wer und wie die MH 17 abgeschossen hat. Und zwar schon lange. Seit geraumer Zeit beobachte ich, wie allseits nach einer politischen Lösung gesucht wird, die niemanden ernsthaft beschädigt. Die zurückhaltende Position Russlands ist schwer erklärbar und wohl dem Umstand geschuldet, dass Russland nicht an einer Eskalation gelegen ist. Der holländische Abschlussbericht vom 13.10.2015 ist folglich einzuordnen als eine politische Stellungnahme, die nicht das Ziel hat, die Vorgänge aufzuklären und schon gar nicht einen Schuldigen zu benennen. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

14.10.2015 12:10
ARD / ZDF besorgt: Putin bombardiert unsere Terroristen
Frankreich gut, Russland böse. USA besorgt. Assad ist schlimmer als der IS. Das imperiale Farbfernsehen sendet wieder in schwarz-weiß. [Quelle: Hinter der Fichte]  JWD  ..weiterlesen
 

13.10.2015 19:45
Saudi Arabien - Todesstrafe nur für Gerüchteverbreiten
Laut der staatlichen Zeitung Makkah in Saudi Arabien, werden alle Personen die Gerüchte auf den sozialen Medien wie Twitter oder Facebook verbreiten, ab sofort mit dem Tode bestraft. Das Justizministerium qualifizierte die Aussage und sagte, "nur" die schlimmsten Gerüchtemacher werden zum Tode verurteilt, während geringere Straftäter mit Auspeitschen, Gefängnis, Reiseverbot, Hausarrest, Geldbussen und Internetverbot bestraft werden. [Quelle: Alles Schall und Rauch]  JWD  ..weiterlesen
 

12.10.2015 14:00
Putin im Interview: Keine Entsendung von Bodentruppen - Militärhilfe für Syrien soll Weg für politische Kompromisse bahnen
In einem ausführlichen Fernsehinterview mit dem russischen Staatsfernsehen hat der russische Präsident Wladimir Putin betont, dass die Entsendung von Bodentruppen nach Syrien nicht zur Debatte steht. Zudem negierte Putin imperiale Bestrebungen mit den Worten: „Wenn Sie auf die politische Weltkarte schauen, dann sehen Sie, was Russland ist. Es ist evident, dass wir weder ausländisches Territorium benötigen noch natürliche Ressourcen. Wir sind ein autarker Staat.“ [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

12.10.2015 11:40
Westliche Propaganda ist so professionell, dass die Tatsachen für das, was wir denken sollen, kaum mehr eine Rolle spielen.
Die totale Manipulation ist möglich. Darauf wurde auf den NachDenkSeiten schon oft hingewiesen. Beim Rückblick auf wichtige Ereignisse und Debatten der letzten Zeit findet man diese bedrückende Erkenntnis erneut bestätigt – in der Debatte um Syrien und die Flüchtlinge, um Russland, Putin und den neuen West-Ost-Konflikt. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

11.10.2015 20:20
250.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen TTIP in Berlin
Eine der bisher größten Kundgebungen gegen das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA fand am Samstag in Berlin statt. Die Bundesregierung verwendet als Gegenmaßnahme Steuergelder, um in Zeitungen Werbung für das Abkommen zu machen. Auch in Amsterdam gab es Massen-Proteste. [Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]  JWD  ..weiterlesen
 

11.10.2015 12:50
Russland setzt mit Hightech-Bomben von den USA unterstützte Al-Qaida-Terroristen außer Gefecht – Panik in den Reihen der Rebellen
Der US-Autor Stephen Lendman begrüßt das Eingreifen der russischen Luftwaffe in Syrien, weil seiner Meinung nach der Terrorismus nur dadurch gestoppt werden kann. - Die ganze freie Welt will, dass der Terrorismus aufhört. Russland greift ihn jetzt frontal an. Am 3. Oktober hat Tass gemeldet, dass russische Kampfjets schon mehr als 60 Angriffe auf 50 ISIS-Ziele geflogen und Teile der Kommandostruktur der Terroristen zerschlagen hätten. [Quelle: luftpost.kl]  JWD  ..weiterlesen
 

11.10.2015 01:20
Antwort an die B.Z.: TTIP-Gegner „fundamentalistisch, nationalistisch & hysterisch“?
Der berüchtigte B.Z.-Kolumnist Gunnar Schupelius schoss angesichts der heutigen StopTTIP-Demo wieder einmal aus allen Rohren. „An alle TTIP-Feinde: Gegen wen geht ihr auf die Straße?“, fragt er in einem Beitrag des Boulevard-Blattes. RT Deutsch-Gastautor Steffen Aumüller, der wie zehntausende andere Menschen heute in Berlin gegen TTIP demonstriert, hat sich die Mühe gemacht diese Frage zu beantworten und prüft Schupelius´ Pro-TTIP-Werbung auf Stichhaltigkeit. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

09.10.2015 01:00
Merkel verhängt Aufnahmezustand über Deutschland und EU-Europa
Es ist ungehörig, die Informationspflicht gegenüber dem deutschen Volk mit einem Auftritt der Bundeskanzlerin bei einer der hinlänglich abgestumpften Talk-Runden abtun zu wollen. Wegen der unverkennbaren Dimension dessen, was in Deutschland und Europa abläuft, muss sich die Bundeskanzlerin an die Nation wenden. [Quelle: sputniknews.com / Willy Wimmer]  JWD  ..weiterlesen
 

08.10.2015 21:00
Wer schafft was, Frau Merkel? – Die Armen helfen den Armen, Merkel nicht.
„Wir schaffen das. Davon bin ich ganz fest überzeugt. Deutschland ist ein starkes Land“, hat sie gestern Abend wieder in der ARD-Sendung „Anne Will“ gesagt. Und uns wieder im Unklaren gelassen, wen sie mit „wir“ meint. Bayer, Daimler, Heckler&Koch, die Deutsche Bank und Bosch und viel andere Konzerne sind stark, keine Frage. Die Klattens, Quandts und Schaefflers auch. Die Hartz-4-Bezieherin und der Niedriglöhner eher nicht. Wer schafft also was, Frau Merkel? Und wie? So Oskar Lafontaine in seiner neuen Kolumne. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

07.10.2015 00:00
Putins & Obamas Friedenspolitik im Vergleich
Rückblick auf eine Sendung von 'kla.tv' zur UNO-Vollversammlung vom 15.9. - 3.10.2015 - Seit dem 15. September findet in New York die 70. UNO-Vollversammlung statt. Anlass sind die verschiedenen globalen Krisen und Herausforderungen. Sowohl der US-amerikanische Präsident Obama wie auch der russische Präsident Putin legten in ihren Reden ihre Einschätzungen und Lösungsansätze dar. Äußerst aufschlussreich ist hierbei der direkte Vergleich beider Reden, insbesondere, die unterschiedlichen Vorgehensweisen unter die Lupe zu nehmen. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

07.10.2015 00:00
Ist die Wahl in Portugal ein Signal für Europa?
Wenn die Süddeutsche Zeitung jubelt, muss man immer vorsichtig sein. Die Wahl in Portugal, meint ihr Korrespondent, Thomas Urban, sei deswegen ein wichtiges Signal, weil zum ersten Mal eine konservative Regierung, die ein „Sparprogramm“ durchgesetzt habe, einen Wahlsieg errungen habe. Der Leser soll zudem glauben, das Sparprogramm sei „erfolgreich“ gewesen, da sich Portugal jetzt in einer Erholungsphase befinde. An diesen Aussagen stimmt einiges nicht, und der gesamte Ausgang der Geschichte ist überhaupt nicht überraschend. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

06.10.2015 17:50
Moskau und Washington wollen die internationalen Beziehungen umgestalten
Während die Medien der Nato-Länder krank sind, befallen von einem plötzlichen Ausbruch antirussischen Fiebers, deutet Thierry Meyssan den russischen Militäreinsatz in Syrien als ersten Schritt zu einer Totalüberholung der internationalen Beziehungen. Ihm zufolge geht es nicht darum, ob Russland die Arabische Republik Syrien vor den Dschihadisten retten wird, sondern ob seine Armee die der Vereinigten Staaten in der Region teilweise ersetzen kann, um dort die Sicherheit zu gewährleisten... [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

06.10.2015 15:40
Glenn Greenwald über die Mainstream-Medien, Propaganda & Edward Snowden
In diesem Video fragt acTVism Munich Glenn Greenwald bei einer Pressekonferenz in München nach seiner Meinung zu Mainstream Medien sowie ihrer Reaktion auf die Enthüllungen von Edward Snowden. Darüber hinaus spricht Greenwald über die Bedeutung der Vorbereitungen, die er gemeinsam mit Laura Poitras und Edward Snowden traf, bevor sie sich dazu entschlossen, mit den streng geheimen NSA-Dokumenten and die Öffentlichkeit zu gehen. [Quelle: acTVism Munich] JWD  ..weiterlesen
 

05.10.2015 23:00
Die CIA und die Medien: 50 Tatsachen, die in der Welt bekannt werden müssen
Der US-Medienwissenschaftler Prof. James F. Tracy untersucht die Beeinflussung der Medien durch die CIA. - Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges übt die Central Intelligence Agency / CIA beträchtlichen Einfluss auf die Medien in den USA und im Ausland aus und bestimmt zunehmend, was die Öffentlichkeit sieht, hört und liest. CIA-Publizisten und Journalisten bestreiten das natürlich, aber ihre manchmal durchsickernde Einflussnahme weist in eine ganz andere Richtung, die Medienhistoriker nur nicht untersuchen wollen. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

04.10.2015 00:00
Informationsverbrecher: ARD tagesschau und tagesthemen konstruieren politische Parallelwelt
Desinformation und Propaganda über den Ukraine-Konflikt werden in einigen Jahren als mahnende Beispiele in die Lehrveranstaltungen des Journalismus und auch in das öffentliche Bewusstsein eingehen. - Die Täter in den öffentlich-rechtlichen Anstalten leben noch im 20. Jahrhundert, wenn sie glauben, sie könnten die Bevölkerung dauerhaft manipulieren und politisch vorsätzlich in die Irre führen. Sie begreifen nicht, dass mit der Vernetzung der Welt eine aufgeklärte Gegenöffentlichkeit entsteht, die sich wahrhaftig informieren kann und ihre Lügen und Manipulationen durchschaut. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

03.10.2015 00:00
Wie die britische Propagandamaschine unser Denken kontrolliert
Einerseits werden in Großbritannien 80% dessen, was wir in Printmedien lesen, von nur 5 einzelnen Milliardären kontrolliert. Andererseits werden 87% aller Inhalte, die die Leute auf ihren elektronischen Geräten sehen, von nur 5 Internet-Providern kontrolliert. Beide stehen schwer unter dem Einfluss der Regierung. Kein Wunder, dass die öffentliche Meinung ein Zerrbild der Wahrheit ist. Ehrlich gesagt, ist sie so weit von der Wahrheit entfernt, dass es einem Abschied von der Realität gleich kommt. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

02.10.2015 21:35
Makaberes Spiel im Nahen Osten – Was treibt die NATO?
In Abstimmung mit der syrischen Regierung hat Russland eine Militäroperation in dem Bürgerkriegsland begonnen. Im Studio spricht RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke mit Said Dudin, dem Gründer von One World Media, über die Unterstützung krimineller Banden und Terrororganisationen durch die NATO und die neue Rolle Saudi-Arabiens in dem Konflikt. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

02.10.2015 02:10
Vereinigen wir uns gegen das Al-Kaida- und Daesh-Projekt
Der Konflikt, der Syrien heimsucht, ist kein Bürgerkrieg zwischen syrischen Gemeinschaften, sondern ein Krieg zwischen zwei Gesellschaftsprojekten. - Auf der einen Seite ein modernes und säkulares Syrien, das heißt, eins das ethnische, religiöse und politische Vielfalt respektiert; auf der anderen Seite die Ideologie der Muslimbrüder, die seit ihrer Gründung im Jahr 1928 versuchen, das osmanische Kalifat durch den Dschihad wiederherzustellen. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

01.10.2015 20:30
Die OVKS kommt nach Irak und Syrien
Die Intervention der OVKS [Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit] gegen den Terrorismus im Irak und in Syrien ist möglicherweise der Anfang einer auf Zusammenarbeit und Verteidigung der Bevölkerung beruhenden Weltordnung, oder im Gegenteil, eine Ost-West-Konfrontation, in der der Westen offen für Terrorismus wäre. Im Gegensatz zu einer vorgefassten Vorstellung soll dieser Militäreinsatz weniger dazu dienen, den Irak und Syrien zu verteidigen, als die OVKS-Mitgliedstaaten selbst. Er ist daher nicht verhandelbar. Die Debatten in der Generalversammlung der UNO und dem Sicherheitsrat am 30. September werden erlauben, die Reaktion von Washington und seinen Verbündeten der OVKS zu kennen. In jedem Fall wird nichts mehr sein wie zuvor. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

28.09.2015 10:20
Frankfurter Rundschau: “Hinterlistiger Angriff auf von der Leyen”
Reihenweise wurden in den letzten Jahren vornehmlich konservative Politiker als Betrüger und Blender entlarvt, die schon im Studium aufgrund mangelnder intellektueller Fähigkeiten und einem Übermaß krimineller Energie und Skrupellosigkeit ihre Kommilitonen, Doktorväter und die Wissenschaftswelt täuschten, um sich persönliche Vorteile zu verschaffen. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

27.09.2015 23:10
Stopp Ramstein! Demo-Wochenende gegen Mord und Krieg von deutschem Boden
Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

27.09.2015 13:30
Impressionen von Demonstration zur Air Base Ramstein und den Kundgebungen am 26.09.15
Über 1.500 Friedensfreunde fordern "Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg! Von Deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen."  [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

27.09.2015 01:55
Zündeln am Pulverfass – Wie der Weltkrieg gezielt heraufbeschworen wird
Von der Öffentlichkeit unbemerkt laufen die Vorbereitungen für einen militärischen Konflikt der NATO mit Russland weiter auf Hochtouren. Überschattet von den inländischen Problemen durch die Flüchtlingskrise dringt das Ausmaß der Provokationen gegen Russland und die kontinuierliche Aufrüstung der NATO nicht mehr an die Ohren der Bevölkerung. Hierzu die 4 gewichtigsten Beispiele:... [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

26.09.2015 00:00
„Die Todesstrafe ist abgeschafft. Auch die ferngelenkte!“
Das Aktionsbündnis „Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg!“ ruft für dieses Wochenende zu vielfältigen Aktionen im Umfeld des US-Militärstützpunktes Ramstein in Rheinland-Pfalz auf, dessen Stilllegung sie fordert. Das von dort aus organisierte außergerichtliche Töten „von BürgerInnen anderer Staaten auf deren Territorien (…) (verstößt dabei) nicht nur gegen die Menschenrechts-Charta der UNO und gegen das Völkerrecht, sondern auch – wenn das Verbrechen von deutschem Hoheitsgebiet ausgeht – gegen unser Grundgesetz“, heißt es im zugehörigen bundesweiten Aufruf. [Quelle: nds.de] JWD  ..weiterlesen
 

24.09.2015 10:00
SPIEGELKABINETT: Benjamin Bidders krankhafte Fixierung auf Vladimir Putin
Spiegel-Hetzer Benjamin Bidder gehört fraglos zu den krankhaftesten, anti-russischen Hetzern in den deutschen Medien und war diesbezüglich auch hier im Blog [Propagandaschau] mehr als einmal Thema. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

23.09.2015 00:00
Interview mit Assad: „Der Westen beweint mit einem Auge die Flüchtlinge und zielt mit dem anderen das Gewehr“
In einem Interview, das Bashar al-Assad kürzlich russischen Medien, darunter RT, gab hat sich der syrische syrische Präsident zur globalen und regionalen Bedrohung durch den Terrorismus geäußert, sowie den Bedarf einer vereinten Front gegen den Dschihadismus angesprochen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

22.09.2015 13:30
USA stationieren Atombomben in Deutschland
Trotz des Atomwaffensperrvertrages werden die Vereinigten Staaten demnächst neue taktische Nuklearwaffen in der Stadt Büchel in Rheinland-Pfalz stationieren. Im Kriegsfall sollen deutsche Piloten im Rahmen der „Nuklearen Teilhabe“ Angriffe mit US-Bomben fliegen, berichtet der Fernsehsender ZDF unter Berufung auf US-Haushaltspläne. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

21.09.2015 02:00
„Wie werden heute Kriege gemacht?“
Eine Vortragsveranstaltung von World Beyond War Berlin - Die ehemalige CIA-Analysten Ray McGovern und Elizabeth Murray sprechen zum Thema: "Wie werden heute Kriege “gemacht”? Ukraine, Naher und Mittlerer Osten, sowie US-Drohnenkrieg via Ramstein werden thematisiert. JWD  ..weiterlesen
 

20.09.2015 13:40
Eurofighter II
Ausgangspunkt des letzten Eurofighter-Beitrags von Paul Steinhardt war Sahra Wagenknechts Frage, „welchen Spielraum eine Politik jenseits des neoliberalen Mainstreams im Rahmen des Euro überhaupt hat oder ob wir dieses Währungssystem nicht generell infrage stellen müssen“. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

17.09.2015 24:00
Aufruf zur Demo gegen den Drohneneinsatz in Ramstein
Wer am nächsten Wochenende Zeit hat, im Umfeld von Ramstein/Pfalz, also in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen oder dem Saarland, in Lothringen oder im Elsass wohnt, oder aber eine längere Reise nicht scheut, sollte zur Demonstration am Samstag, den 26.9.2015 12:00 Uhr, und/oder zu einer öffentlichen Veranstaltung am Freitag, den 25. September in Kaiserslautern kommen. Näheres im anhängenden Rundschreiben der Organisatoren der Ramstein-Kampagne.  JWD  ..weiterlesen
 

16.09.2015 15:20
Angriff auf den Mindestlohn: Neoliberale Meinungsmacher wollen Flüchtlingskrise für Lohndumping nutzen
Geht es nach einigen Vertretern der deutschen Wirtschaft und diversen Politikern, sollen die Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden. Dann aber ohne Mindestlohn, um billige Arbeitskräfte für den „Exportweltmeister“ zu haben – dafür plädiert nun auch der berüchtigte Ökonom Hans-Werner Sinn. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

16.09.2015 11:10
Denkt auch an die Folgen der Anschläge am 11.09.2001!
Die Veterans for Peace, eine Organisation von US-Kriegsveteranen, ruft die Folgen der Anschläge am 11. September 2001 in Erinnerung. -  Am 14. Jahrestag der berüchtigten Anschläge, die am 11. September 2001 auf das World Trade Center und das Pentagon verübt wurden und fast 3.000 Menschen das Leben gekostet haben, fand sich in den Mainstream-Medien nur das übliche Infotainment, in dem alle möglichen Aspekte außer der Wahrheit vorkamen. Inzwischen stellen viele Menschen aus guten Gründen die offizielle Story über den 11.09. in Frage, ... [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

14.09.2015 09:25
RT Deutsch-Interview mit Vize-Außenminister von Venezuela:
„Massive Desinformationskampagne gegen unser Land“

Alejandro Fleming, Vize-Außenminister der Bolivianischen Republik Venezuela und in dieser Funktion verantwortlich für Europa und Nordamerika, spricht im exklusiven Interview mit RT Deutsch über mediale Desinformationskampagnen gegen sein Land, über den Versuch der USA, sich Kuba anzunähern und gleichzeitig Venezuela zu isolieren,... [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

14.09.2015 00:00
Verschwörungstheorie in der Praxis: Wer bestimmt die US-Außenpolitik?
Gestern haben wir hier in deutscher Übersetzung einen Artikel des Daily Beast veröffentlicht, der aufzeigt, wie Informationen der US-Geheimdienste auf ihrem Weg über das CENTCOM zum US-Präsidenten – und letzten Endes an die Öffentlichkeit – gezielt manipuliert werden. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

12.09.2015 10:50
Regierungserklärung zu Krieg und Flüchtlingen: Die seltsame Realität der Angela M.
In ihrer gestrigen Regierungserklärung zur Haushaltsdebatte im Bundestag zog Kanzlerin Angela Merkel eine Bilanz ihrer Arbeit und äußerte sich zu der anwachsenden Flüchtlingskrise, die in Deutschland seit Wochen den öffentlichen Diskurs bestimmt. Zwar benannte Merkel Krieg als Fluchtursache, klammerte jedoch vollends aus, dass die von ihr unterstützte Politik ebendiese Kriege erst entfesselt hat. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

11.09.2015 21:50
Wollt ihr uns verarschen, Mainstreamscheißstaatshörigkeitskackpresse?
Die unverblümte Wahrheit in 2 Minuten 37 Sekunden: DIE STIMME DES ZORNS. Owe Schattauer alias C-Rebell-um. JWD ..weiterlesen
 

11.09.2015 20:30
„Verschwörungstheoretiker“ – Wer zu viele Fragen stellt, ist raus
Wer zu politischen Zusammenhängen zu viele Fragen stellt, bekommt schnell das Etikett „Verschwörungstheoretiker“ angehaftet: RT Deutsch spricht mit Mathias Bröckers, freier Journalist und Gründungs-Mitglied der TAZ, und fragt wie der Begriff als Waffe im politischen Diskurs eingesetzt wird. Zu Wort kommen außerdem der Schweizer Historiker Daniele Ganser, der Autor und ehemalige SPD-Politiker Andreas von Bülow sowie Tommy Hansen, freier Journalist und Herausgeber des unabhängigen Polit-Magazins Free21. [Quelle: RT Deutsch / Der fehlende Part] JWD  ..weiterlesen
 

11.09.2015 10:50
Wider die Märchenerzählung, die USA seien eine friedensstiftende Organisation
Werner Rügemer antwortet auf die Kritik von Kai Ruhsert an seinen Vortrag - „Europa im Visier der Supermacht USA“ -, den Rügemer, gut vorbereitet, Anfang Mai bei den "24. Pleisweilergesprächen" gehalten hatte. Es wurde faktenreich dargelegt, wie wenig die offizielle Geschichtsschreibung der Sieger, in Bezug auf die beiden Weltkriege, mit der Wahrheit korrespondieren. Für manch biederen Zeitgenossen dürfte eine Welt zusammengebrochen sein und bei manchen so etwas wie einen Beißreflex aktiviert haben. JWD  ..weiterlesen
 

10.09.2015 13:00
Die Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg
Willy Wimmer zur Unfähigkeit der Bundesregierung: - Die Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg - und zwar wegen erwiesener Unfähigkeit. Anders kann das Verhalten der Bundesregierung in Zusammenhang mit dem "Auftauchen aus dem Nichts" durch gut eine Million Migranten in diesem Jahr in Deutschland nicht bewertet werden. Dabei ist die Annahme, dass es sich um bloße Unfähigkeit handeln könnte, noch die schmeichelhafte Version. [Quellen: Sputniknews | ceiberweiber.myblog.de] JWD  ..weiterlesen
 

10.09.2015 00:00
Unterdrückte Fluchtursachendebatte: Die USA lassen Bomben fallen. Die EU bekommt die Flüchtlinge & die Schuld
Eric Zuesse ist Historiker, Ge­schichts­forscher und Autor. Seine jüngsten Bücher sind: They’re Not Even Close: The Democratic vs. Republican Eco­no­mic Records, 1910-2010 und CHRIST’S VENTRILO­QUISTS: The Event that Created Christianity. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

08.09.2015 10:45
US-Medien im Propagandarausch –  Der Mythos von der russischen Intervention in Syrien
In den vergangenen Tagen kochten Gerüchte hoch, wonach behauptet wurde, Russland intensiviere seine militärische Unterstützung für die al-Assad-Regierung in Syrien. Angeblich brachte Moskau fortschrittliche Waffensysteme und neue Militärberater in das Bürgerkriegsland. Die Berichte jedoch entbehren jeglicher konkreter Beweise. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

07.09.2015 12:45
Am Telefon Karin Leukefeld über: Flüchtlinge aus Syrien. Ramstein trägt Mitschuld.
Europa wird aktuell von Flüchtlingen aus dem Orient überrannt und weiß nicht, wie es die hier eintreffenden Menschenmassen unterbringen oder auf die Schnelle integrieren soll. Besonders Deutschland ist bei den Flüchtenden beliebt, und dafür gibt es mehre Gründe. Es trat im Mittleren Osten nur selten als Kolonialmacht auf und es ist in Europa eines der reichsten Länder, das immer wieder den Kulturaustausch und Know-How-Transfer mit dem Ausland suchte. Zum Beispiel mit Syrien. [Quelle: KenFm] JWD  ..weiterlesen
 

05.09.2015 09:20
US-Polizeigewalt: Keine Aussicht auf Besserung
Wieder Polizeigewalt in den USA: Ein Mann wurde von Beamten erschossen, obwohl er die Hände gehoben hatte. Gegenüber RT berichtet der Augenzeuge Michael Thomas von dem Vorfall. Weitere – teils verstörende – Aufnahmen zeigen schwere Fälle von Misshandlungen durch Polizeibeamte. Obwohl das Thema immer mehr die US-amerikanische Öffentlichkeit beunruhigt, hat sich an diesen Praktiken bisher nichts geändert. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

04.09.2015 10:10
Wider besseres Wissen: Ideologie der Austeritätspolitik in der EU
"Wider besseres Wissen: Austeritätspolitik in der EU" - Harald Schumann & Frauke Distelrath - attac Sommerakademie (2015) in Marburg. (KOMPLETTES Video). [Quelle: Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

02.09.2015 16:50
Offener Brief: Werner Rügemer an die Otto Brenner Stiftung
Werner Rügemer fordert die Otto Brenner Stiftung auf, „sich für Ihr Machwerk öffentlich zu entschuldigen“. Wenn die Stiftung das täte, wenn Sie die zu Unrecht in ihr obskures Querfront-Netzwerk einbezogenen Menschen wissen ließe, dass die Stiftung dies bedauert und wenn sie zugleich das Papier zurückzöge, wäre für viele unserer Leserinnen und Leser die Sache erledigt und wir könnten die Debatte beenden. Werner Rügemers Argumentation ist lesenswert. Hier ist der Offene Brief. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

01.09.2015 22:20
„Wandel durch Konfrontation“ – das scheint die neue ostpolitische Linie zu sein
Es ist allgemein bekannt, dass sich die Verantwortlichen der Ostpolitik um Willy Brandt Anfang der sechziger Jahre eine politische Strategie ausgedacht hatten: Sie wollten eine innere Veränderung in der Sowjetunion und im Warschauer-Pakt dadurch erreichen, jedenfalls möglich machen, dass die Konfrontation abgebaut wird. Auf Zusammenarbeit sollte der Westen umstellen, „vertrauensbildende Maßnahmen“, wie es damals etwas bürokratisch hieß, waren gefordert und auch umgesetzt. Jetzt wird die gegenteilige Strategie gefahren. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

31.08.2015 18:00
Ist die feindliche Übernahme der Otto Brenner Stiftung bereits vollzogen?
Offensichtlich ist die Otto Brenner Stiftung vom gesellschaftszerstörenden, neoliberalen Virus infiziert und dieser Doktrin bereits erlegen. Eine als ' wissenschaftliche Studie' deklarierte  Veröffentlichung der Stiftung über eine eingebildete Querfront, lässt sich kaum anders deuten. Mit aus der Luft gegriffenen Behauptungen fügt sich das Pamphlet nahtlos in die Propaganda der herrschenden Eliten/Oligarchen ein und findet in deren Medien massenmediale Verbreitung. JWD  ..weiterlesen
 

31.08.2015 00:25
Instrumentalisierende Kriegsführung
Jeder Krieg wird mit Strategie geführt. Die geschickteste Kriegsstrategie ist diejenige, die einen Feind unmerklich so manipuliert, dass er sich schrittweise selbst vernichtet und zuvor womöglich noch sein eigenes Grab schaufelt. „So dumm wird doch aber gewiss niemand sein“, mag man hier einwenden. Doch halt, nicht zu schnell geurteilt! [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

30.08.2015 04:25
Der Fehlende Part: Zivilisten im Kreuzfeuer – „Rebellen“ in Syrien morden gezielt
Vor mehreren Wochen begann die Syrische Armee, zusammen mit der Hisbollah, eine Offensive in der Rebellen-Hochburg Zabadani vor der libanesischen Grenze. Von allen Seiten umzingelt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die von Al-Kaida nahe stehenden Milizen gehaltene Stadt fallen wird. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

29.08.2015 22:15
„Rechte Hand von Ex-Außenminister der USA: Das Land wird von 400 Oligarchen regiert“
Die Politik der USA wird von ca. 400 Personen bestimmt, deren gemeinsames Vermögen in Billionen Dollar berechnet wird, wie Lawrence Wilkerson, Stabschef des früheren US-Außenministers Colin Powell, dem Radiosender Baltcom sagte. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

27.08.2015 00:00
..Stopp Ramstein-Kampagne: „Sand ins Getriebe der Militärmaschine streuen“
RT Deutsch-Interview mit Reiner Braun und Pedram Shahyar zur Stopp Ramstein-Kampagne - Mit einer breit angelegten Kampagne fordern Aktivisten aus der Friedensbewegung die Schließung des US-Militärstützpunktes Ramstein bei Kaiserslautern. Im RT Deutsch-Gespräch stehen Reiner Braun und Pedram Shahyar aus dem Organisationskreis der Kampagne Rede und Antwort: Wer unterstützt den Aufruf? Wer tut dies nicht? In welcher Verbindung stehen die anwachsenden Flüchtlingsströme mit Kriegen, die maßgeblich auch über Ramstein organisiert werden und welchen Handlungsspielraum hat die deutsche Bundesregierung, der in den transatlantischen Beziehungen häufig mangelnde Souveränität nachgesagt wird?. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

25.08.2015 01:30
"Merkel ist irre"
"Merkel ist irre", sagt Uli Gellerman, Herausgeber des Politblocks "Rationalgalerie", in diesem Interview mit Harald Neuber. Er spricht damit öffentlich aus, was viele schon lange denken... [Quellen: Jürgen und Birgit via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

25.08.2015 00:00
Schäuble will Wohlstandsstaat abschaffen: Varoufakis – Das Interview
Stephan Lamby im Gespräch mit Yanis Varoufakis  -    Im Interview gibt der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis über die langwierigen Verhandlungen mit den Geldgebern und sein politisches Verhältnis zum deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) Auskunft. [Quellen: phoenix | nds.de] JWD  ..weiterlesen
 

24.08.2015 19:20
CIA-Veteran McGovern: US-Regierung hält Geheimdienst-Informationen zu MH17 zurück und westliche Medien schweigen dazu
Ray McGovern war 27 Jahre als CIA-Analyst tätig und in dieser Zeit für die morgendliche präsidiale Berichterstattung im Weißen Haus zuständig. Zudem war er in den 1960er Jahren Chef der Abteilung Außenpolitik/Sowjetunion. Danach war er Deputy National Intelligence Officer für Westeuropa. Nach seiner Pensionierung hat er die Organisation „Veteran Intelligence Professionals for Sanity“ (VIPS) mit aufgebaut. In einer aktuellen Analyse äußert sich der CIA-Veteran zum Fall der abgeschossenen MH-17, der mutmaßlichen Zurückhaltung von Informationen durch die US-Regierung und dem unkritischen Schweigen der westlichen Medien. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

24.08.2015 02:50
USA und die NATO treffen militärische Vorbereitungen für einen Wirtschaftskrieg – Goldmann Sachs und die nächste Finanzkrise
Professor Michel Chossudovsky untersucht den Zusammenhang zwischen Schieß– und Wirtschaftskriegen. - Besteht ein Zusammenhang zwischen einem Schießkrieg und einem "Wirtschaftskrieg"? Kriege dienen ausnahmslos zur Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen. Alle Militäroperationen der USA und der NATO werden im Auftrag finanziell mächtiger Institutionen durchgeführt. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD   ..weiterlesen
 

17.08.2015 00:00
„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.“
Paul Sethe, Gründungsherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, stellte dies 1965 fest. Er ergänzte seine Aussage so: „Da die Herstellung von Zeitungen und Zeitschriften immer größeres Kapital erfordert, wird der Kreis der Personen, die Presseorgane herausgeben, immer kleiner. Damit wird unsere Abhängigkeit immer größer und immer gefährlicher.“ Seit 1965 hat sich die Lage verschärft, unter anderem durch die weitere Konzentration der Medien und die Kommerzialisierung der elektronischen Medien, also von Fernsehen und Hörfunk. [Quelle: nds.de] JWD  ..weiterlesen
 

15.08.2015 16:20
Mit Pseudo-Feminismus in den Krieg: Wie die CIA deutsche Medien manipulierte, damit Bomben für Menschenrechte fallen
Krieg ist an und für sich eher unbeliebt, besonders bei den Deutschen. Um die hiesige öffentliche Meinung für die, seit dem 11. September 2001 stattfindenden, US-amerikanischen Kriege auf Linie zu bringen, hat die CIA gezielte Strategien entwickelt, um vor allem linke Medien und deren Leserschaft zu manipulieren. Dies belegt ein von Wikileaks veröffentlichtes Strategiepapier der CIA. Hauptziel dabei: Die imperialen Angriffskriege als Kampf für Menschen-, insbesondere Frauenrechte, zu verkaufen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

14.08.2015 00:00
Die Mär vom US-Aufschwung – Tatsächliche Arbeitslosenquote bei 23 Prozent und 47 Millionen US-Amerikaner leben von Essensmarken
Dem US-amerikanischen Ökonomen und Publizisten Paul Craig Roberts zufolge befindet sich die US-Wirtschaft in einer tiefen Krise. Roberts, stellvertretender Finanzminister unter Reagan und später Mitherausgeber des Wall Street Journals, wirft in einem aktuellen Beitrag der Obama-Regierung vor, die Arbeitslosenzahlen massiv zu schönen um einen wirtschaftlichen Aufschwung zu simulieren, der in Wahrheit gar nicht existiert. Zudem sind mittlerweile rund 47 Millionen US-Bürger, 15 Prozent der Gesamtbevölkerung, auf die Essensmarken des Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) angewiesen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

11.08.2015 09:40
Europa auf die Couch
Es geht mir um Griechenland und die Szenen seiner Ehe mit den 18 Europartnern. Für mich ist dieser Konflikt eingebettet in eine Systemkrise Europas, ausgetragen wird er aber wie ein Ehekrieg mit wechselseitigen Herabwürdigungen, Beleidigungen, Lügen und Intrigen. Alle werden in den Krieg hineingezogen, nicht nur in Griechenland – in jedem EU-Land vertieft sich die Kluft.. [Quelle: stephan.schulmeister.wifo.ac.at] JWD  ..weiterlesen
 

07.08.2015 00:00
Netzpolitik.org, alles nur Heuchelei?
Seit den Ermittlungen gegen netzpolitik.org wegen „Landesverrats“ spricht ganz Deutschland von den Bloggern. Keine Frage, das Recht auf Pressefreiheit muss verteidigt werden, doch sollte man darüber nicht vergessen, auch die Aktivitäten und Hintermänner des Blogs entsprechend kritisch zu hinterfragen. Netzpolitik.org fährt beispielsweise in der Ukraine-Berichterstattung eine ebenso einseitige Linie wie die etablierten Leitmedien und agiert de facto als Sprachrohr der Partei B‘90/Die Grünen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

04.08.2015 09:30
Die unbekannte Seite des „Kampfes“ gegen den IS: Britische und US-Ölfirmen wickeln milliardenschwere Geschäfte mit dem „Islamischen Staat“ ab
Die USA und Großbritannien führen zwar offiziell Krieg gegen den selbsternannten „Islamischen Staat“, hohe politische Vertreter räumten nun jedoch ein, dass genau die gleichen Akteure, die vorgeben, den IS zu bekämpfen, ihn auch finanzieren, berichtet das Fachportal „Middle East Eye“. Vor allem laufe die zumindest indirekte Unterstützung des IS über bekannte US-amerikanische und britische Energiekonzerne, die im Rahmen von komplexen Dreiecksbeziehungen im großen Stil auf dem vom IS kontrollierten Ölschwarzmarkt in Irak und Syrien investieren. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

02.08.2015 15:30
Der US-amerikanische Krieg um Ressourcen - (Teil 4, Iran)
[...] willkommen zu Teil 4 unserer Reihe „Der US-amerikanische Krieg um Ressourcen“. In Teil 1 berichteten wir, wie die Strategie der USA seit Jahrzehnten auf die weltweiten Ressourcen ausgerichtet ist . Denn entscheidend für die weltweite Machtausübung sei die Kontrolle über die Rohstoffe – insbesondere das Erdöl Die Teile 2 und 3 beleuchteten, inwiefern die Krisenherde rund um Russland und in Griechenland damit zu tun haben könnten. In der heutigen Sendung wird nun ein weiteres Land – nämlich der Iran – unter dieser Lupe betrachtet. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

02.08.2015 00:00
Erfundene "Todeslager" in Bosnien dienten als Vorwand für die 1992 erfolgte "Humanitäre Intervention" in Jugoslawien, die mit der Verpflichtung zum Schutz gerechtfertigt wurde
Ein Dokumentarfilm weist nach, dass die Story über die "serbischen Konzentrationslager in Bosnien" auf gefälschten Bildern beruhte. - Serbische Auffanglager für bosnische Flüchtlinge wurden der westlichen Öffentlichkeit als "Konzentrationslager" verkauft, um deren Unterstützung für die geplante Intervention in Jugoslawien zu gewinnen. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

02.08.2015 00:00
Warum wir einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk brauchen
In einem aktuellen Interview mit Reinhard Jellen auf Telepolis, bringt Berthold Seliger das ganze Elend des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf den Punkt und plädiert für die Abschaffung des gebührenfinanzierten Staatsfernsehen. Seliger hat in all seinen Kritikpunkten vollkommen Recht, liegt jedoch in seiner Forderung vollkommen falsch.  [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

01.08.2015 03:00
Wie stürzt man eine Regierung – das beschreibt eine Spiegelserie aus dem Jahr 2005
Dieser zweiteilige Artikel mit dem Titel die Revolutions-GmbH ist sehr aktuell. Die sechs Spiegel-Autoren berichten über eine professionell organisierte Schattenarmee für bestellte Regierungsumstürze. Es wird berichtet, dass und wie eine Gruppe von jungen Aktivisten, meist ehemalige Studenten, sich darauf spezialisiert hat, Regierungswechsel zu erwirken. Sie nennen das Demokratisierung. Und sie waren bis 2005 schon tätig in Jugoslawien, in Georgien, in der Ukraine.  [Quelle: nds.de] JWD  ..weiterlesen
 

31.07.2015 12:00
Die Türkei in Gefahr
Während die westliche Presse die von der Türkei den Vereinigten Staaten gegebene Erlaubnis zur Verwendung ihre Militärstützpunkte begrüßt, um Daesh zu bekämpfen, beobachtet Thierry Meyssan die inneren Unruhen in diesem Land. Ihm zufolge werden die Beibehaltung von Herrn Erdogan an der Macht und das Fehlen einer neuen Mehrheit bei den nächsten Parlamentswahlen unverzüglich zum Bürgerkrieg führen.  [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

29.07.2015 11:40
Soll der Atom-Deal mit dem Iran vor allem Putin schwächen?
Der US-Autor Mike Whitney untersucht, warum die Obama-Regierung dem Atomabkommen mit dem Iran doch noch zugestimmt hat. - "Die Europäische Union arbeitet in aller Stille bereits an einem Plan, ihr Erdgas künftig vom Iran zu beziehen – weil die Beziehungen zum Iran auftauen, während sich die zu Russland, ihrem bisherigen Hauptgaslieferenten, immer mehr abkühlen."  [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

28.07.2015 13:20
Staatsfunk: ARD hat ein Problem mit der “Pressefreiheit”
Gerade wenn man denkt, jetzt haben ARD und ZDF einen Tiefpunkt erreicht, der wirklich nicht mehr zu unterbieten ist, kommt ein neuer Irrsinn daher, der fassungslose Beobachter eines Schlechteren belehrt. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

28.07.2015 00:00
Griechenland (Teil 3) - „Der US-amerikanische Krieg um Ressourcen“
[...] Bereits in Teil 1 und Teil 2 wurde über die Pläne der US-amerikanischen Strategen berichtet, weltweit alle strategischen Ressourcen vereinnahmen zu wollen. Ein weiteres Land, dass verdächtig nahe an den so genannten "Bogen der Instabilität" grenzt, ist Griechenland. In diesem „Bogen der Instabilität“ sollen sich die größten strategischen Reserven der Welt befinden. Deshalb geht es in dieser Sendung um die Frage, inwieweit die Griechenland-Krise mit dem US-amerikanischen Krieg um Ressourcen zu tun haben könnte?. [Quelle: kla-tv] JWD  ..weiterlesen
 

27.07.2015 01:05
„Griechische Mythen und ein Dilemma, das keines ist“
Der Künstler und Historiker Prinz Chaos II. war auf Griechenland-Reise. Ein Gespräch über Tsipras, Syriza und die EU als „Völkerknast“. [Quelle: le-bohemien.net] JWD  ..weiterlesen
 

25.07.2015 19:30
Der mysteriöse Tod der Sandra Bland: Aktivistin gegen US-Polizeigewalt stirbt in Gefängniszelle
Die Afroamerikanerin und Aktivistin gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt, Sandra Bland, starb am 13. Juli durch Erhängen in einer US-amerikanischen Gefängniszelle. Die Behörden sprechen von Selbstmord. Zuvor wurde Bland festgenommen, weil sie in ihrem Wagen bei einem Spurwechsel vergaß den Blinker zu setzen. RT zeigt die Aufnahmen der Festnahme. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

24.07.2015 12:40
Französische Abgeordnete auf der Krim: „Glückliches Volk mit eigenen Augen gesehen“
Eine Delegation französischer Parlamentarier hat am gestrigen Abend einen Spaziergang am Kai von Jalta auf der Krim unternommen und mit Einwohnern und Touristen der Halbinsel gesprochen, womit sie einen beispiellosen Wirbel ausgelöst hat. [Quelle: sputniknews.com] JWD  ..weiterlesen
 

24.07.2015 00:00
Wer regiert tatsächlich in Europa?
Wer regiert tatsächlich in Europa? Dazu ein erhellendes NTV-Interview mit der US-Journalistin Melinda Crane zur Griechenlandkrise und die geostrategischen Hintergründe dazu. [Quelle: Jürgen und Birgit via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

23.07.2015 01:15
Der verschwiegene Vernichtungskrieg gegen die ostukrainische Bevölkerung
[...] der deutsche freie Journalist Mark Bartalmai lebt mit kurzen Unterbrechungen seit ca. einem Jahr im Kriegsgebiet der Ostukraine. Mit seinem Film "Ukrainian Agony" zeigt Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild des Ukraine-Konfliktes, als es von den westlichen Massenmedien dargestellt wird. Denn als Gegenstimme zum westlichen Mainstream, zeigt Bartalmai sein persönliches, hautnah-authentisches Erleben des sich schier endlos eskalierenden Krieges vor Ort.. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

22.07.2015 09:15
Programmbeschwerde gegen ARD wegen Nachrichtenunterdrückung zu BRICS-Gipfel in Ufa
Der ehemalige ARD-Nachrichtenredakteur Volker Bräutigam hat förmlich Programmbeschwerde gegen die Berichterstattung der ARD, anlässlich des BRICS-Gipfels im russischen Ufa gestellt. Der Vorwurf lautet auf Nachrichtenunterdrückung des Gipfeltreffens einer Vereinigung auf welche 42 Prozent der Weltbevölkerung, 27 Prozent des Weltsozialprodukts und 17 Prozent des Welthandels entfallen und folglich für deutsche Zuschauer von großem Interesse sei. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

21.07.2015 23:40
Propaganda als Auftragsarbeit: “Poker um die Deutsche Einheit – Wurde Russland in der NATO-Frage getäuscht?”
Am 10. Juli haben wir hier einen Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld vorgestellt, in dem er die historischen Hintergründe und psychologischen Techniken der Desinformation und Meinungsmache als Herrschaftsinstrument in verständlicher Weise erläutert. Seitdem gehen die Zuschauerzahlen des Videos, das damals keine 1000 Klicks hatte, steil und stetig nach oben. In der Statistik sind sowohl der 10. Juli, als auch der 15. Juli, an dem das Video auf den Nachdenkseiten beworben wurde, deutlich zu erkennen: [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

20.07.2015 24:00
Griechenland-Krise: Warum die einfachen Wahrheiten nicht stimmen
Ein dramatisches Wochenende liegt hinter uns: Ein “Grexit” wurde zwar abgewendet. Griechenland soll aber einem harten Sparprogramm unterzogen werden. Viele glauben: Selber Schuld. Du auch? Dann wird Dich dieses Video zum Nachdenken bringen: [Quelle: Campact] JWD  ..weiterlesen
 

19.07.2015 11:40
Donald Tusk, der osteuropäische Irrglaube an die Marktwirtschaft und der späte Sieg des Marxismus
Donald Tusk war Ministerpräsident in Polen und ist der Präsident des Europäischen Rates, also der Zusammenkunft der Staatschefs der EU. Er hat in einem Interview etwas höchst Interessantes zum Griechenlandkonflikt gesagt. Laut FAZ warnt er vor einer ideologischen Spaltung Europas und vergleicht die Situation mit 1968.. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

18.07.2015 00:40
"Wie Sie mit dem Steuergeld umgehen, ist verantwortungslos"
Rede von Sahra Wagenknecht in der Bundestagsdebatte am 17.07.2015 über ein erneutes Hilfsprogramm für Griechenland. [Quelle: sahra-wagenknecht.de] JWD  ..weiterlesen
 

18.07.2015 00:00
Spoos Presseschau: Deutsche Medien in Springerstiefeln
[…] Immerzu spritzt Bild nationalistisches Gift, zum Beispiel so: „Deutschland hat auch Schulden, aber wir können sie jedenfalls begleichen, weil wir morgens ziemlich früh aufstehen und den ganzen Tag arbeiten.“ Und dann erhebt das Blatt aus dem Springer-Konzern auch noch den Vorwurf gegen Griechenland: „Es erpresst Europa. Mit einem Referendum.“ [Quelle: weltnetz.tv] JWD  ..weiterlesen
 

17.07.2015 00:00
Verschwörungsrealität am Beispiel der schmutzigen Kriege Obamas im Vergleich zu Putins Politik
[...] In verschiedenen Sendungen berichteten wir über das Kräftemessen um die Neue Weltordnung (NWO). Nun gibt es ein weiteres Indiz, das aufzeigt, dass es sich dabei nicht um eine bloße Verschwörungstheorie, sondern um eine handfeste Verschwörungstatsache handelt. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

16.07.2015 09:30
Die korrupte Schäuble-Diktatur
Das Volk kann wählen, wie es will. Trotz des klaren Ausgangs des Referendums in Griechenland, muss sich die Regierung von Alexis Tsipras nun dem Diktat der Euro-„Familie“ beugen. Das Linksbündnis Syriza steht vor dem Zusammenbruch, während Finanzminister Wolfgang Schäuble beweist, wie wenig man in der Euro-Gruppe von Demokratie hält. RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke mit einem Kommentar zu den aktuellen Entwicklungen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

15.07.2015 09:10
Das Srebrenica-Massaker und die Verhaftung Alexander Dorins
[...] Am 11. Juli 1995, vor 20 Jahren, soll das schwerste Kriegsverbrechen nach dem Zweiten Weltkrieg stattgefunden haben: das sogenannte „Srebrenica-Massaker“. Dabei sollen über 8000 muslimische Bosnier von serbischen Truppen ermordet worden sein. In der kla.tv-Sendung vom 9.Juli 2015 – „Russlands Rote Karte an die Kriegstreiber“ - wurde die Frage aufgeworfen, was Russland bewegte, sein Veto gegen eine UNO-Resolution einzulegen. Diese wollte die Leugnung des Srebrenica-Massakers als Völkermord unter Strafe stellen. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

15.07.2015 03:30
Insider-Enthüllung aus dem Herzen der Euro-Gruppe – Yanis Varoufakis: „Unser Parlament wurde wie Müll behandelt.“
Der vor kurzem zurückgetretene ehemalige Finanzminister Griechenlands und renommierte Wirtschaftswissenschaftler Yanis Varoufakis hat der britischen Wochenzeitung New Statesman ein bemerkenswertes Interview mit dem Titel “Unsere Schlacht, Griechenland zu retten” gegeben. Varoufakis gibt nicht nur einzigartige Einblicke hinter die Kulissen des Euro-Kartells, die mangelnde Beachtung seiner Worte in deutschen Medien beweist auch aufs Neue deren strukturelles Versagen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

15.07.2015 00:00
Merkels Herrenmenschentum gründet nicht auf eigener Leistung sondern
auf der Fehlkonstruktion der Eurozone und der brutalen Ausnutzung dieser Fehlkonstruktion

Es wird in diesen Tagen und Stunden viel geschrieben. Alleine die Hinweise des Tages enthalten eine Reihe von sehr guter Analysen, darunter einen Beitrag von Don Alphonso „Das ist ein Putsch gegen die alte BRD“ auf faz.blog, dem ich die Erinnerung an die Tradition des „Herrenmenschen“ verdanke. In den Analysen und Wertungen der verschiedenen Artikel kommt ein Hinweis zu kurz: Die deutsche Volkswirtschaft verdankt ihre Stärke im Vergleich zu der Mehrheit der anderen Euro Staaten einer Fehlkonstruktion. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

14.07.2015 11:40
Heiner Flassbeck zur Rolle der Medien in der Griechenlandkrise
Unsere Politiker sind einseitig und ideologisch beraten, die Einfalt regiert, sagte Heiner Flassbeck schon letztes Jahr. Flassbeck heute: "Es ist noch viel schlimmer geworden, ich finde keine Worte mehr, ..was wir heute morgen erlebt haben ist eine schlichte Katastrophe". Hören sie seine Ausführungen zu der unfassbaren, zerstörerischen, deshalb schizophrenen, deutschen Wirtschaftspolitik von Merkel und Schäuble. JWD  ..weiterlesen
 

12.07.2015 12:00
Die "Strategie 2015" des Pentagons für die Erringung der Weltherrschaft
Der US-Autor Mike Whitney analysiert die neue "Nationale Militärstrategie 2015" der USA. - Am Mittwoch veröffentlichte das Pentagon seine Nationale Militärstrategie 2015 / NMS eine 24-seitige Anweisung für die Erringung der Weltherrschaft durch die US-Streitkräfte. Die Sprache dieses Dokuments ist zwar zurückhaltender und weniger zündelnd als ähnliche Vorgaben aus früheren Jahren. Die Festlegung, dass die Durchsetzung von US-Interessen vorwiegend durch Gewaltanwendung erfolgt, ist auch der unveränderte Eckpfeiler der neuen Strategie. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

11.07.2015 11:00
„Warum schweigen die Lämmer?“
- Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Vortrag an der Christian Albrechts Universität Kiel, am 22.06.2015 von Prof. Dr. Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement. [Quelle: Reiner Heyse via Youtube]  JWD  ..weiterlesen
 

11.07.2015 11:00
"Die Eurokrise - Warum versagt die Wissenschaft?"
Vortrag zur Eurokrise, Prof. Heiner Flassbeck @FU Berlin, 1. Juli 2015. - Im Vortrag wird insbesondere auf die Währungsunion, Handelsungleichgewichte und Lohnstückkosten eingegangen. [Quelle: Plurale Ökonomik via Youtube]  JWD  ..weiterlesen
 

10.07.2015 00:15
Russlands Rote Karte an die Kriegstreiber
[...] Srebrenica stehe für das schlimmste Massaker seit dem 2. Weltkrieg in Europa, auch 8.000 Muslime seien da vor 20 Jahren durch bosnisch-serbische Truppen ermordet worden. So lauten die beinahe einstimmigen Aussagen und Meldungen von Seiten der Politik und der Leitmedien. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

10.07.2015 00:00
Das größte Dreckschwein auf diesem Planeten?
Heute gibt es trotz Sommerpause eine "Zwischendurchausgabe" vom Fehlenden Part bei RT Deutsch. Nicolaj Gericke berichtet über das dreckige Handwerk eines George Sorros, einem Rothschildgünstling, der wieder einmal im Hintergrund mittels verdeckter Operationen Menschen gegeneinander aufhetzt. China und Russland gilt es zu destabilisieren. Urteilen sie selbst.. JWD  ..weiterlesen
 

09.07.2015 03:20
Russlands Krim Politik: Kein Verstoß gegen das Völkerrecht!
In den Köpfen der Menschen im Westen ist inzwischen fest verankert, dass die Annexion der Krim durch die russische Föderation einen Bruch des Völkerrechts darstellt. Doch kann Russlands Krim Politik wirklich als ein Verstoß gegen das Völkerrecht bezeichnet werden? Karl Albrecht Schachtschneider, bis 2005 Professor für Öffentliches Recht, beurteilt das völlig anders: Aus russischer Sicht stellt die Ukraine-Politik des Westens eine zunehmende Bedrohung dar. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

08.07.2015 00:00
Hinweis auf einen offenen Brief an Angela Merkel
Im Tagesspiegel ist gerade ein offener Brief erschienen, den ich zusammen mit einigen internationalen Kollegen an die Bundeskanzlerin gerichtet habe. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

07.07.2015 11:00
Hintergrund der griechischen Schulden
Die aktuelle Debatte über die griechischen Schulden gab Anlass zu aller Arten von Bedrohungen, zuerst gegen die Tsipras-Regierung, dann gegen die griechischen Wähler. Ohne auf den ‚abscheulichen Teil‘ der Schulden einzugehen analysiert Thierry Meyssan die internationale Kampagne gegen den Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone. Er verweist auf den historischen Entwurf der europäischen Union und des Euro, so wie er im Jahr 1946 von Churchill und Truman formuliert wurde, und schließt, dass Griechenland heute in die Falle des internationalen geopolitischen Umfeldes getappt ist, und nicht wegen seiner wirtschaftlichen Situation. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

06.07.2015 17:50
„Zusätzlich Argumente für Nein“ –  EU versuchte Veröffentlichung eines IWF-Berichts zu Griechenland zu verhindern
Der Internationalen Währungsfonds (IWF) hat einen Bericht zur Schuldentragfähigkeit Griechenlands veröffentlicht, der im Ergebnis den Standpunkt Athens bestätigt. Jetzt wurde bekannt, dass die EU zuvor massiv Druck auf den IWF ausgeübt hat, damit dieser den Bericht bis zum Ablauf des Referendums zurückhält. Begründung: Die Rückschlüsse des IWF würden der Nein-Kampagne zusätzliche Argumente liefern.. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

06.07.2015 17:20
Schallende Ohrfeige für Merkel und Schäuble
"Das Ergebnis ist eine schallende Ohrfeige für Kanzlerin Merkel und die Troika. Allen Drohungen und Erpressungsversuchen zum Trotz hat die griechische Bevölkerung sich klar gegen ein weiteres Kürzungsdiktat ausgesprochen. Auch die deutschen Steuerzahler können ihr dafür dankbar sein: Die Griechen haben mit ihrem Nein verhindert, dass nochmals europäische Steuermilliarden für eine völlig verfehlte Politik verschleudert werden. [Quelle: sahra-wagenknecht.de]  JWD  ..weiterlesen
 

06.07.2015 09:30
Tsipras begrüßt „historische Entscheidung“ der griechischen Bürger
Heute haben die griechischen Bürger in einem Referendum darüber abgestimmt, ob sie die strikten Sparmaßnahmen der Troika annehmen oder sie ablehnen. Die letzten Hochrechnungen besagen, dass sie sie mit großer Mehrheit ablehnen. Daraufhin hat der griechische Ministerpräsident, Alexis Tsipras, in einer TV-Ansprache die Entscheidung der griechischen Bürger begrüßt. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

05.07.2015 15:30
Die Fakten über Griechenland und der deutsche Qualitätsjournalismus
Dass die Mehrheit der deutschen Medien in Sachen Griechenland total von der ideologischen Rolle sind, muss man fast nicht mehr erwähnen. Unsere Leser überschütten uns Tag für Tag mit Hinweisen auf tendenziöse, ideologische und sogar hetzerische Beiträge. - Besonders dreist fälschen naturgemäß kurz vor dem Referendum die Zeitungen, die sich seit Beginn des Jahres dem Kampf gegen SYRIZA verschrieben haben. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

04.07.2015 12:00
 Den Geheimplan der Konzerne stoppen 
Streng geheim verhandeln die EU und 23 weitere Staaten das Dienstleistungsabkommen TISA. Mit ihm wollen Konzerne eine neue Deregulierungs- und Privatisierungswelle durchsetzen und den Datenschutz aushöhlen. Bereits am Montag startet eine neue Verhandlungsrunde. - Fordern Sie jetzt von EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström den Stopp der Geheimverhandlungen. [Quelle: campact.de]  JWD   ..weiterlesen
 

04.07.2015 00:00
Analyse des von WikiLeaks veröffentlichten Kerntextes des TiSA-Abkommens
Eine Woche vor der neuen TiSA-Verhandlungsrunde am 6. Juli 2015 hat die Leakingplattform WikiLeaks gestern einen bisher geheimen „Kerntext“ des geplanten und hoch umstrittenen Abkommens veröffentlicht. Zusammen mit TTIP und TPP bildet dieser Vertrag eine Dreifaltigkeit geplanter Freihandelsabkommen, die, angeführt von den USA, einen Großteil der Weltwirtschaft umfassen sollen. Die BRICS-Staaten sind von den Abkommen jedoch ausgeschlossen. [Quelle:RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

03.07.2015 17:30
Die globale Ordnung zerbricht
Warum schreitet die ökologische Zerstörung des Planeten trotz unzähliger Klimagipfel ungebremst voran? Warum hungern mehr Menschen als je zuvor auf der Erde, obwohl noch nie so ungeheure Reichtümer angehäuft wurden wie heute? Warum erweisen sich die globalen Eliten als unfähig, die Richtung zu ändern, obwohl ihr Kurs in einen planetaren Crash führt? Antworten auf diese Fragen liefert der Berliner Autor und Journalist Fabian Scheidler in seinem soeben erschienenen Buch, in dem er die Wurzeln jener Zerstörungskräfte freilegt, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen. [Quelle: nds.de] JWD  ..weiterlesen
 

02.07.2015 08:30
Das Lügen der herrschenden Kreise und die innere Logik der Krise
Europa habe von der Fähigkeit gelebt, Kompromisse zu schließen, sagte Bundeskanzlerin Merkel am Montag und der sogenannte Vizekanzler von der SPD stellte sich spontan an ihre Seite (..hier z. B.). Der deutsche Außenminister (ebenfalls SPD), der bisher nicht durch Expertise in ökonomischen Fragen aufgefallen ist, sagt, er sei „fassungslos“. Kommissionspräsident Juncker betont, das von den Gläubigern vorgelegte Paket sei keineswegs ein Sparpaket gewesen und Rentenkürzungen habe niemand vorgeschlagen. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

01.07.2015 00:00
Putins Reaktion auf die Militäraktionen der USA und der NATO vor der Türschwelle Russlands
Der US-Autor Stephen Lendman zeigt auf, wer die wachsenden Spannungen zwischen der von den USA dominierten NATO und Russland anheizt und den atomaren Weltuntergang riskiert. - Lasst euch nicht täuschen! Der Aggressor sind die USA, nur sie bedrohen den Weltfrieden, die Stabilität und die Sicherheit. Ihre wachsende Feindseligkeit gegenüber Russland und China kann den Dritten Weltkrieg auslösen. Irre in Washington wollten Russland schon zu Beginn des Kalten Krieges mit Atomwaffen angreifen. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

30.06.2015 10:05
Griechenland – Fach-Diskussion an der TU Dortmund thematisiert Desinformation und Meinungsmache in ARD und ZDF
Das Ausmaß der Einseitigkeit, der unverfrorenen Desinformation, der gezielten Diffamierung und Destabilisierung Griechenlands und die damit verbundene Irreführung der Zuschauer durch ARD und ZDF nähert sich dem an, was man von billigstem Boulevard- und Klientel-Journalismus deutscher Gossenblätter wie der BILD gewohnt ist. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

29.06.2015 10:10
Griechenland ist ein Nebenschauplatz. Die Eurozone ist gescheitert und Opfer sind auch die Deutschen
Die Einheitswährung hat die Löhne über den Kontinent hinweg gedrückt und die Arbeiter der führenden Wirtschaft am härtesten getroffen - Fast jede Diskussion über das griechische Fiasko basiert auf einem Moralstück. Nennen wir es Unartiges Griechenland gegen Edles Europa. Diese lästigen Griechen hätten nie in die Eurozone gehört, geht die Geschichte. Nachdem sie dabei waren, haben sie sich in dicke fette Schwierigkeiten gebracht – und jetzt muss Europa es ausbaden. [Quelle: theguardian.com] JWD  ..weiterlesen
 

28.06.2015 24:00
Ex-Spitzenpolitiker der Grünen zum Ukraine-Konflikt: „Heuchelei und Doppelmoral der westlichen Politik“
In einem bemerkenswerten Interview mit dem Deutschlandfunk hat sich der Grünen-Politiker und ehemalige Staatsminister im Auswärtigen Amt, Ludger Volmer, zum Ukraine-Konflikt geäußert. Während einige seiner Parteikollegen zu den aktivsten Scharfmachern zählen, offenbart Volmer eine außerordentlich differenzierte Sicht auf die zunehmende Konfrontation zwischen Russland und der NATO. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

25.06.2015 23:20
Christoph Hörstel zurück - Verteidigungsprogramm Deutschlands
Nach einer Reise in den Donbass und nach Moskau ist Christoph Hörstel zurück und unterhält sich mit Jo Conrad über die Einseitigkeit der Mainstreammedien, Chemtrails und den Wunsch nach einer friedlichen Politik, denn Ethische Politik bleibt wehrhaft!. Ebenso bereiste er den Iran und andere Länder, um den Friedenswillen der Deutschen im Unterschied zur aufgezwungenen Politik, deutlich zu machen und spricht über gewaltige Demonstrationen in Russland. [Quelle: satsang-full via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

24.06.2015 09:10
Ukraine-Krieg – wenn keiner hingeht, wird nachgeholfen
[...] Neue Strategien werden gebraucht, um dienstunwillige Männer dennoch in die Armee zu zwingen. Nun möchten wir heute einige ukrainische Stimmen zu Wort kommen lassen, die bezeugen, wie nachgeholfen wird, um den Krieg im Osten der Ukraine weiterzuführen. Denn die Ukrainer seien nicht bereit, gegen die eigene Bevölkerung in den Krieg zu ziehen. 95% der Ukrainer hätten begriffen, dass der Bürgerkrieg von den USA und der EU inszeniert wurde. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

23.06.2015 04:00
KenFM im Gespräch mit: Jean Ziegler
Jean Ziegler ist eine lebende Legende. Der Professor für Soziologie kann als der bekannteste deutschsprachige Globalisierungskritiker bezeichnet werden. Trotz seiner 81 Jahre strotzt der Mann nur so vor Optimismus. Sein Ziel bleibt es, den entfesselten Raubtierkapitalismus endlich in die Mülltonne der Geschichte zu schicken. [Quelle: wwwKenFMde] JWD  ..weiterlesen
 

22.06.2015 07:45
Die Schlafwandler
Am 25. Januar 2015, also vor fast genau fünf Monaten, machte die Bevölkerung in Griechenland in einer freien Wahl von ihrem Recht Gebrauch, selbst zu bestimmen, wer die Geschicke des Landes in die Hand nehmen und in welche Richtung die neue Regierung gehen sollte. Seit diesem Tag aber versuchen unter Führung Deutschlands einige Regierungen in Europa, genau das zu verhindern. Heute beginnt, wie immer es ausgeht, der letzte Akt dieser europäischen Tragödie. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

22.06.2015 07:00
Von der Leyen – Washingtons Speerspitze in Berlin
Panzer, Helikopter, Kampfflugzeuge – willkommen beim NATO-Manöver "Noble Jump", ehrenhafter Sprung, in Polen. "NATO probt Krieg gegen Russland", schlagzeilt Bild, "Feuer aus allen Rohren" die Agentur AFP. Und mittendrin rührt die deutsche Verteidigungsministerin die Werbetrommel für Washingtons Aufrüstungspläne im Osten. Nur die Linke hält dagegen.. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

21.06.2015 16:45
ARD und ZDF verbreiten neue Lügen über Griechenlands angeblich mangelnde Bereitschaft zu Reformen
Die gleichgeschaltete Medienkampagne gegen Griechenland ähnelt nicht zufällig den Lügen- und Hetzkampagnen gegen die Gewerkschaft GdL und ihren Chef Weselsky oder der Desinformation und Hetze gegen Russland, namentlich dem russischen Präsidenten Vladimir Putin. In all diesen Fällen haben wir es mit einem Staatsfunk zu tun, der mit allen erdenklichen Mitteln der medialen Desinformation und Propaganda versucht, die öffentliche Meinung im Sinn der Regierung zu steuern. Es wird gelogen, verschwiegen und gehetzt, dass es einem die Sprache verschlägt – vorausgesetzt, man informiert sich bei unabhängigen Medien oder direkt an den Quellen, denn nur so erfährt man die Wahrheit. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

20.06.2015 22:35
"Obama darf nicht indirekter Oberbefehlshaber der Bundeswehr werden"
Pressestatement von Sahra Wagenknecht vom 16.06.2015 zu den Schwerpunkten der Linken in der aktuellen Sitzungswoche des Bundestages - ..vor der Fraktionssitzung u.a. zu den Verhandlungen mit Griechenland, zum Urteil des Europäischen Gerichtshof über den Ankauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank sowie zu Vorschlägen der so genannten Rühe-Kommission, den Parlamentsvorbehalt bei Bundeswehreinsätzen aufzuweichen. [Quelle: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag] JWD  ..weiterlesen
 

19.06.2015 02:15
Ziele der USA und Hauptaufgaben von Saakaschwili in Odessa
Sich einen Hafen aneignen, einen Krieg machen und eine Hungersnot verursachen - Die Ernennung zum Gouverneur von Odessa des Mannes, der den Krieg Georgiens provozierte, sein Land ruinierte und der seine Staatsangehörigkeit aufgab, überrascht auch jene, die zynische Politik gewöhnt sind. Simon Uralov analysiert die Mission, die dem Verbrecher auf der Flucht anvertraut wurde. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

18.06.2015 10:15
Journalismus der schlimmsten Sorte – Glenn Greenwald analysiert den Snowden-Bericht der Sunday Times
Wir hatten bereits in den Hinweisen des Tages darauf aufmerksam gemacht, wie aktuell in den Medien angefangen von Sunday Times über Bild bis zu FAZ und Tagesschau ein neuer Anlauf genommen wird, Edward Snowden zu diskreditieren. Warum das ausgerechnet jetzt geschieht und was von den Anschuldigungen zu halten ist, dazu hat Glenn Greenwald in einem Beitrag auf “The Intercept” Stellung genommen. Carsten Weikamp hat den Artikel für uns aus dem Englischen übersetzt. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

17.06.2015 10:45
Rentenlüge neuen Typs
Weniger Teilhabe: Für die ostdeutschen Senioren hat sich die Lage nach 1990 verschlechtert. [Quelle: jungewelt.de]. JWD  ..weiterlesen
 

15.06.2015 12:40
«Lügenpresse» –  Unwort oder gelungene Beschreibung?
Audiodokumentation - Aufnahme des Gesprächs mit Stephan Hebel (Frankfurter Rundschau, Jury für das «Unwort des Jahres») und Walter van Rossum (Autor und Medienkritiker), moderiert von Brigitte Beatz (Medienjournalistin). «Lügenpresse» – der Begriff wurde zum Unwort des Jahres erklärt.. [Quelle: nds.de]. JWD   ..weiterlesen
 

14.06.2015 11:30
Russland im Informationskrieg
Wer kennt sie nicht, die strategischen Weltkarten, auf denen die Militärbasen der USA eingezeichnet sind? Sie sind Zeugnis der imperialen Ausdehnung der selbsternannten einzigen Weltmacht, deren Wirtschaftssystem immer neue Märkte erobern muss, um nicht zu kollabieren. Kein anderes Land der Welt hat auch nur einen in der Relation nennenswerten Bruchteil eigener Soldaten und Waffen in einem oder mehreren fremden Ländern stationiert, der einen Vergleich zu den USA berechtigen würde. [Quelle: Propagandaschau]. JWD  ..weiterlesen
 

13.06.2015 11:30
Eine Neokonservative - Angela Merkel
Im ersten Halbjahr 2007 hatte Angela Merkel den 'Vorsitz im Rat der Europäischen Union' inne. Anlässlich des Amtsantritts untersuchte der französische Intellektuelle Thierry Meyssan den erstaunlichen Karriereverlauf der ehemals für kommunistische Propaganda in der DDR verantwortlichen Funktionärin. Nicht nur im Zusammenhang mit aktuellen Enthüllungen im Rahmen der   NSA-BND-Spionageaffäre ist die damalige Veröffentlichung bei 'voltairenet.org' sehr aufschlussreich. JWD  ..weiterlesen
 

12.06.2015 00:00
Dreist, Dreister, Merkel? Regierung will NSA-Untersuchungsausschuss Selektorenliste vorenthalten
Seit Monaten hält Merkels Kanzleramt den NSA-Untersuchungsausschuss bezüglich der Freigabe der sogenannten Selektorenliste hin. Alles müsse erst mit Washington besprochen werden, so die Regierung. Nun ist eine Entscheidung gefallen: Den parlamentarischen Kontrolleuren soll der Einblick in die brisanten Dokumente verwehrt werden. Auch der Militärische Abschirmdienst (MAD) und Ursula von der Leyens Verteidigungsministerium sehen sich neuen Vorwürfen ausgesetzt. Da möchte man die Überwacher gerne an ihr eigenes Mantra erinnern: „Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.“ [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

11.06.2015 10.30
Vor diesem Zaun starb die Versammlungsfreiheit
Interview mit und Bilder von der Aktivistin und Fotografin Julia Odenwald zu der massiven Polizeipräsenz und den Einschränkungen der Versammlungsfreiheit bei den G7 Protesten.. [Quelle: pressenza.com]  JWD  ..weiterlesen
 

10.06.2015 11.20
Interview mit Freeman zu Bilderberg 2015
Das Bilderberg-Netzwerk trifft sich vom 10.-14.06.2015 im Interalpen-Hotel in Österreich. Im Gegensatz zur Bilderberg-Konferenz 2014 in Kopenhagen lassen sich die Bilderberger für ihr angeblich privates Treffen diesmal mit einem Aufwand bewachen, wie es nur dem am 07.+08.06.2015 unweit vom Bilderberg-Treffen stattfindenden G 7 – Gipfel im bayerischen Elmau nachvollziehbar sein könnte.. [Quelle: jungle drum]  JWD   ..weiterlesen
 

09.06.2015 19.30
G 7 und die Arroganz der (Ohn-)Macht
G 7 ? Die Großen Sieben? Allein diese Selbstbenennung zeugt von arrogantem Realitätsverlust. Wirklich groß sind die Mitglieder dieser kriminellen Vereinigung nur, was den Schuldenstand und die Verletzung des Völkerrechts anbelangt. Kriminell? Der Sicherheitsaufwand ist nur noch zu vergleichen mit dem Aufwand, den die Mafia der 1930er Jahre betrieben hat. Ebenso was die brutale Missachtung demokratischer Grundrechte anbelangt. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

08.06.2015 16.00
KenFM-Positionen #1: Krieg oder Frieden in Europa - Wer bestimmt auf dem Kontinent?
Krieg als bewusst eingesetztes Mittel der Politik war in den letzten Jahrzehnten für und in Europa ein Tabu. Diese Zeiten endeten unmittelbar nach Mauerfall und dem Zusammenbruch der UdSSR. Kaum war das Kräfteverhältnis beider Blöcke des Kalten Krieges Geschichte, wurde in Jugoslawien durch die USA und einzelne Staaten Europas ein völkerrechtswidriger Krieg geführt. In Deutschland war damals Rot-Grün an der Macht und öffnete so die Büchse der Pandora. [Quelle: KenFM]  JWD  ..weiterlesen
 

08.06.2015 02.40
KenFM zeigt: Regime-Change in der Ukraine? Dr. Daniele Ganser im Kino Babylon Berlin
Aus der Physik wissen wir, dass Ursache und Wirkung miteinander zu tun haben, und kennen auch eine Reihenfolge. Erst die Ursache, dann die Wirkung. Ein Glas, das zerschlagen am Boden liegt, musste erst fallen. Kein logisch denkender Mensch würde diese zeitliche Abfolge beim Beobachten von Naturgesetzen in Frage stellen. Geht es dann aber um die "Physik" politischer Ereignisse, wird dies ständig versucht. [Quelle: KenFM]  JWD  ..weiterlesen
 

06.06.2015 00.00
Schlachtfeld öffentliche Meinung – Wie die CIA weltweit Medien, Kunst & Kultur auf Linie bringt
Die öffentliche Meinung ist Arena eines Kampfes um Deutungshoheit, Agenda-Setting und konkrete Interpretationen von Wirklichkeit. Kein Herrschaftssystem kann es sich leisten, dieses Feld zu ignorieren. Mit besonders ausgefeilten Methoden der Beeinflussung der öffentlichen Meinung arbeiten seit Jahrzehnten westliche Geheimdienste. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

05.06.2015 03.45
Die EWU in der Sackgasse: Was kann wer noch tun, damit es nicht knallt?
Das offenbar sehr kurzfristig zustande gekommene Treffen in der Nacht von Montag auf Dienstag in Berlin zwischen dem Präsidenten der Europäischer Zentralbank (EZB), Mario Draghi, der Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, dem EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker sowie dem französischen Staatschef François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt vor allem eines: Die Runde der großen Gläubiger und Ratgeber Griechenlands ist ratlos und gerät offenbar in Hektik. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

05.06.2015 03.20
35.000 Menschen protestieren gegen G7-Gipfel
München -  Zehntausende kamen heute [04.05.2015] zum Anti-G7-Protest in München zusammen. Der Gipfel, der an diesem Wochenende in der bayrischen Stadt Elmau stattfindet, brachte laut dem Veranstalter über 35.000 Menschen zusammen. Auf satirische Art präsentierten einige Demonstranten ihre Forderungen an die G7-Führer, wie zum Beispiel zu verhindern, dass der US-Saatgutkonzern Monsanto in Europa Fuß fasst. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

04.06.2015 13.20
Schlappe für US-Staatsstreich in Mazedonien
Mazedonien hat soeben eine bewaffnete Gruppe, deren Geldgeber seit mindestens acht Monaten unter Beobachtung stehen, unschädlich gemacht. Damit hat es einen neuen Putschversuch, der von Washington für den 17. Mai geplant war, vereitelt. Er hatte das Ziel, das Chaos, das bereits die Ukraine infiziert hat, nach Mazedonien auszuweiten, um der Durchleitung einer russischen Gaspipeline zur Europäischen Union zuvorzukommen. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

04.06.2015 11.20
Der FIFA-Skandal und das Kräftemessen um die neue Weltordnung (NWO)
Medienkommentar -  [...] Seit längerem wird dem Weltfußballverband FIFA weit verbreitete Korruption vorgeworfen. Das bezieht sich auf die Kandidatur von Weltmeisterschaften, Marketingaktivitäten und Rechten an Fernsehübertragungen. Zum Eklat kam es, als am 27.Mai 2015 sieben Fifa-Funktionäre in Zürich verhaftet wurden. Dies geschah auf Bitte des US-Justizministeriums, die den Inhaftierten Geldwäscherei und Korruption vorwerfen. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

03.06.2015 02.40
ARD und ZDF nehmen unqualifizierte Blogger-“Expertise” als Beweis, Russland Manipulationen im Fall MH17 zu unterstellen
Das Niveau der Propaganda als unterirdisch zu bezeichnen, wäre noch geschmeichelt. Was deutsche Medien an Nebelkerzen, Lügen und Desinformation über den Konflikt in der Ukraine verbreiten und was sie darüber hinaus an Informationen verschweigen, spottet jeder Beschreibung und rechtfertigt nicht nur den Begriff “Lügenpresse”, es zwingt jeden ansatzweise objektiven Beobachter diesen Begriff zu verwenden, wenn er sich diesem Thema angemessen artikulieren möchte. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

02.06.2015 11.00
Dschihadisten im Dienst des Imperialismus
Die westlichen Regierungen machen kein Geheimnis daraus, dass sie die Dschihadisten benutzen. So hat die Nato beim Sturz Muammar al-Gaddafis als einzige Bodentruppe al-Qaida benutzt; Israel hat die Truppe der Vereinten Nationen von den Golanhöhen weggeschickt und durch al-Nusra ersetzt; das internationale Bündnis gegen Daesh (IS) hat Palmyra fallen gelassen, um Syrien zu schaden. Aber während man die Interessen des Westens versteht, kann man doch nicht begreifen, warum und wie die Dschihadisten für Onkel Sam arbeiten können. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

31.05.2015 21.00
Blatter zeigt Rückgrad und trotzt amerikanischem Putschversuch
Auch nach seiner Wiederwahl als Fifa-Chef wehrt der tapfere Schweitzer Sepp Blatter den angloamerikanischen Überfall ab und bestätigt die Kontinuität in Sachen WM 2018. Für die Vorbereitung des Turniers sollen in Russland nächstes Jahr 185 Millionen Dollar investiert werden. JWD  ..weiterlesen
 

30.05.2015 11.05
Wie am Beispiel Oktoberfest die Russlandphobie geschürt wird
Eine entlarvende Geschichte hat der "BILDblog" recherchiert und weist nach, mit welch blühender Fantasie im Mainstream Nachrichten erstunken und erlogen werden. Es wird am Beispiel "kein Oktoberfest in Moskau" aufgezeigt, wie eine Meldung von Russlands Interfax völlig entstellt über die deutsche dpa verbreitet und von der "Lügenpresse" ungeprüft übernommen wurde. JWD  ..weiterlesen
 

29.05.2015 00.35
Der Fall von Palmyra kippt das geopolitische Gleichgewicht in der Levante von Thierry Meyssan
Die Situation in der Levante hat sich mit der Unterbrechung der alten „Seidenstraße“, der Passage vom Iran ans Mittelmeer, durch das Islamische Emirat wesentlich verschärft. Es gibt nur zwei Durchfahrtsmöglichkeiten: entweder über Deir ez-Zor und Aleppo oder über Palmyra und Damaskus. Der erste Weg wurde Anfang 2013 abgeschnitten, der zweite gerade soeben. Der Fall von Palmyra wird also beträchtliche Folgen für das gesamte regionale Gleichgewicht haben. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

28.05.2015 11.15
Dank Aktenvermerk: Auch Merkels Reaktion auf Enttarnung der No-Spy-Lüge als Lüge enttarnt
Die Kanzlerin beteuert seit dem 11. Mai 2015 bis heute “nach besten Wissen und Gewissen” gehandelt zu haben, als sie noch im Wahlkampf 2013 ein No Spy-Abkommen mit den USA versprach, obwohl die US-Amerikaner eine solche Vereinbarung nie angeboten hatten. Nun bestätigt ein Aktenvermerk aus dem Kanzleramt, dass Angela Merkel seit August 2013 bekannt war, dass es kein solches Abkommen mit den USA geben wird. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

27.05.2015 14.30
Aus einem DIA-Dokument aus dem Jahr 2012 geht hervor: Der Westen hat den Aufstieg des Islamischen Staates gefördert, um das syrische Regime unter Druck zu setzen
Ein bisher geheimes US-Dokument belegt, dass die USA, die Türkei und die Golfstaaten den Islamischen Staat bewusst gefördert haben, um die syrische Regierung unter Druck zu setzen und den Einfluss des Irans einzudämmen. - Am Montag, dem 18. Mai, hat Judical Watch, eine konservative Organisation zur Überwachung der US-Regierung, eine Auswahl vorher geheimer Dokumente des Verteidigungs- und des Außenministeriums bekannt gemacht, deren Veröffentlichung sie vor Gericht erstritten hatte. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

27.05.2015 02.00
“Terroristisches Watergate” – US-Geheimdienstbericht belegt Förderung des IS durch USA und Verbündete
Der US-amerikanischen Bürgerrechtsgruppe Judical Watch ist es gelungen vom militärischen Geheimdienst DIA die Herausgabe eines Geheim-Berichtes gerichtlich zu erzwingen. Der Bericht belegt, dass die Entstehung des Islamischen Staates (IS) den US-Amerikanern frühzeitig bekannt war und von diesen sogar gewünscht wurde, um den Druck auf den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu erhöhen. Der Journalist Jürgen Todenhöfer bezeichnet die neuen Erkenntnisse als “terroristisches Watergate”. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

26.05.2015 00.00
Münchner Sicherheitskonferenz – Ukraine, NATO & US-Einfluss in EU
RT Journalistin Oksana Boyko interviewt den Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz und ehemaligen Staatsekretär im deutschen Verteidigungsministerium, Wolfgang Ischinger. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

25.05.2015 10.50
Weltmacht IWF
[...] Griechenland und seine Geldgeber – das ist ein Dauerthema der Medien in den letzten Monaten. Griechenland braucht dringend die seit fast einem Jahr auf Eis liegende Finanzhilfe in Höhe von 7,2 Milliarden Euro seitens der Europartner und dem Internationalen Währungsfonds IWF. Griechenlands Kassen sind nämlich leer und doch müssen im Juni allein an den IWF gut 1,5 Milliarden Euro zurückgezahlt werden. So lauten die Meldungen der Leitmedien der letzten Tage. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

25.05.2015 00.00
Eurovision Song Contest 2015 - Politische Hetze und Desinformation überschatten den Gesangswettbewerb
Schon im Vorfeld des ESC hatten Hetzer in deutschen Medien dazu aufgerufen, die russische Sängerin Polina Gagarina auszubuhen oder ihren Auftritt als heuchlerisch und von Putin inszeniert gebrandmarkt. Diese Hetze unter dem Deckmantel der Gutmenschlichkeit, die vorgibt, sich für die Rechte von Homosexuellen einzusetzen, in Wahrheit aber nur eigenen Ressentiments und dümmlichen Vorurteilen über Russland freien Lauf lässt, ... [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

24.05.2015 11.10
Aktuelles zum BND-Skandal: Regierung lügt, mauert und will Kontrollmöglichkeiten des Parlaments einschränken
Im Bundestag prägt der BND/NSA-Skandal weiter das politische Klima und führt zu hitzigen Debatten. Die Oppositionsparteien griffen in einer Aktuellen Stunde am gestrigen Donnerstag scharf die Regierung an. In der 49. Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses wurden BND-Chef Gerhard Schindler und BND-Mitarbeiter Hartmut Pauland befragt. Letzterer gab laut Spiegel, Süddeutsche Zeitung und NDR die Existenz weiterer Selektorenlisten zu Protokoll, die das Ausmaß der bisherigen Geheimdienst-Suchkriterien um das zehnfache übersteigen. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

23.05.2015 22.30
"Wenn man den Mächtigen nach dem Maul schreibt, bekommt man die besseren Honorare"
Harald Schumann über die Medien und seine Dokumentation "Macht ohne Kontrolle - Die Troika" - Wir haben genau die Medien, die wir verdienen", sagt der Journalist Harald Schumann im Interview mit Telepolis. Schumann, der 2004 beim Spiegel kündigte, nachdem eine Geschichte von ihm zum Thema Energiepolitik nur in veränderter Form erscheinen sollte, geht im Telepolis-Interview auf die aktuelle Kritik an den Medien ein und erzählt, was er bei seiner Arbeit zu der viel beachtenden Dokumentation "Macht ohne Kontrolle - Die Troika" erlebt hat. [Quelle: heise.de]  JWD  ..weiterlesen
 

22.05.2015 12.45
Das Imperium will mit seinen Kriegen keine Siege erringen, sondern nur bleibendes Chaos anrichten - Von Peter Koenig
Peter Koenig, ein Wirtschaftswissenschaftler und geopolitischer Analyst aus der Schweiz, untersucht die Absichten, die das US-Imperium mit seinen ständigen Kriegen verfolgt, und ruft die Weltbevölkerung zum Widerstand auf. - "Wieder sinkt ein vom Westen 'befreites' Land immer tiefer ins Chaos." - Diese Feststellung gilt für alle Staaten, in denen Washington und seine Handlanger im Westen und im Mittleren Osten Kriege angezettelt und bleibendes Chaos, Elend und Tod gesät haben, um sie zu unterwerfen. Und genau darum geht es:... [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

21.05.2015 11.35
Aufgelesen bei … der WELT: Sparen, sparen über alles!
Letzte Woche veröffentlichte die EU-Kommission wie alle drei Jahre den Alterungsbericht für die EU (The 2015 Ageing Report – Economic and budgetary projections for the 28 EU Member States (2013-2060)), über den in der WELT Olaf Gersemann berichtete und den er dort auch kommentierte (Seite 22 der gedruckten Ausgabe DIE WELT KOMPAKT vom 13.5.2015). Ich will daraus zitieren, nicht weil es sich um eine wichtige Zeitung oder einen einflussreichen Autor handelt, sondern weil der Kommentar ganz gut widerspiegelt, wie viele Menschen in Deutschland inzwischen denken oder zumindest, in welche Richtung ihr Denken von der Durchschnittspresse geformt wird. [Quelle: flassbeck-economics / Friederike Spiecker]  JWD  ..weiterlesen
 

21.05.2015 10.30
Geheime Folter- und Verhöreinrichtung der Polizei in Chicago aufgedeckt
Nach zahlreichen Skandalen um übermäßige Polizeigewalt, werden die USA nun von Enthüllungen um geheime Verhöreinrichtungen erschüttert. Eines der Opfer, José Martinez, hat sich jetzt mit Hilfe seines Anwalts an die Öffentlichkeit gewandt. Er berichtet, wie ihn Polizisten, die von ihm den Kontakt zu einem Drogenhändler erpressen wollten, in die geheime Verhöreinrichtung namens „Homan Square“ schafften und ihn dort mit einem metallischen Gegenstand penetrierten. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

21.05.2015 10.00
Wie attraktiv ist der Westen? Was sollen junge Menschen in Deutschland und Europa gut daran finden?
Wir wurden von Lesern/innen der NachDenkSeiten darauf aufmerksam gemacht, dass die Journalistin Jana Simon in einem Beitrag für das Zeitmagazin Nr.19 unter anderen die NachDenkSeiten dafür mitverantwortlich gemacht hat, dass ein junger Mensch mit Namen Samuel zur Unterstützung des IS nach Syrien gereist war. Die Enkelin von Christa Wolf hat diesen jungen Mann aus Sachsen interviewt und beschreibt seine Geschichte. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller]  JWD  ..weiterlesen
 

20.05.2015 08.45
So brutal ist die Anti-Griechen-Kampagne
Im griechischen Fall stellt sich die Frage: Welches Ziel verfolgen Schäuble & Co genau? - Etwas mehr als 100 Tage ist die griechische Regierung jetzt im Amt, aber längst ist klar, dass die tonangebenden Eliten in der Eurozone nicht einmal den kleinsten Kompromiss mit der Linksregierung Alexis Tsipras eingehen wollen. Mit aggressivem Spin-Doctorship werden Rufmordkampagnen orchestriert. [Quelle: derstandard.at] JWD  ..weiterlesen
 

18.05.2015 00.45
Todesstrafe für den «Boston-Bomber» - verschwiegene Ungereimtheiten
[...] am 16.Mai 2015 meldete das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), dass zwei Jahre nach dem Anschlag auf den Boston Marathon der heute 21-jährige Attentäter Dschochar Zarnajew zum Tode verurteilt worden ist. Beim Anschlag am Boston-Marathon am 15. April 2013 waren drei Menschen getötet und mehr als 260 Menschen verletzt worden. Kurz nach dem Bombenanschlag wurden damals sogleich die beiden Brüder - Dschochar und Tamerlan Zarnajew - verdächtigt. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

17.05.2015 13.50
Die Geheimnisse der Brüsseler Rufmordmaschine
Der griechische Journalist Nikos Sverkos lüftet ein paar ranzig stinkende Geheimnisse der Spin-Doktoren in Brüssel. Sie erklären, warum Yanis Varoufakis im übrigen Europa so eine schlechte Presse hat, und warum die Berichte aus Brüssel sich so gleichen, obwohl sie den Anschein erwecken, jeder Autor habe Hintergrundinformationen von überall her eingesammelt. [Quelle: norberthaering.de] JWD  ..weiterlesen
 

17.05.2015 12.50
Der US-amerikanische Tiefe Staat von Peter Dale Scott
Seit den Ereignissen des 11. September 2001 haben wir unsere Leser oft aufmerksam gemacht auf die Existenz eines „Tiefen Staates“ in den USA, der unabhängig ist vom Weißen Haus und mitunter dazu fähig, ihm seinen Willen aufzuzwingen. Dies zu wissen ist nach unserer Auffassung unbedingt notwendig, um die Politik der Vereinigten Staaten zu verstehen. Wenn allerdings die Existenz dieses „Tiefen Staates“ vom Weißen Haus noch offiziell zugegeben wird, so bestreitet es aber dessen Unabhängigkeit. Professor Peter Dale Scott – der den „Tiefen Staat“ seit langer Zeit erforscht – hat dessen Aktivitäten bei vier wichtigen Ereignissen erläutert. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

16.05.2015 00.00
Die Vampire der Wall Street
Im vorigen Jahr haben die Vampire der Wall Street sich einen Kongress gekauft. Ich weiß, es ist nicht nett, sie so zu nennen, aber ich habe meine Gründe dafür, und die werde ich weiter unten näher erläutern. Fürs erste aber halten wir nur fest, dass die Wall Street, die früher ihre Unterstützung auf beide Parteien verteilte, jetzt eindeutig die GOP bevorzugt. Und die in diesem Jahr an die Macht gelangten Republikaner revanchieren sich mit dem Versuch, die seit 2010 gültige Finanzreform Dodd-Frank abzuschaffen. [Quelle: NachDenkSeiten] JWD  ..weiterlesen
 

15.05.2015 08.10
Ukraine: Psychopathische Präsidenten-Berater ernannt
Paranoia in der Ukraine: Poroschenko ernennt Banditen zu Beratern, über die seriöse Politiker und Journalisten den Kopf schütteln. - Wie absurd. Der Oligarch, Putschist und Kindermörder Poroschenko, der in der Ostukraine die Zivilbevölkerung belagern und bombardieren lässt, hat mit dem Befehl 268 seine Berater für die „Reformen“ in der Ukraine ernannt. [Quelle: Hinter der Fichte] JWD  ..weiterlesen
 

14.05.2015 20.45
Der NATO-Oberkommandierende Philip Breedlove meint: "Krieg ist Frieden." Will er Krieg gegen Russland provozieren?
Der US-Autor Stephen Lendman kritisiert die kriegstreiberischen Reden des NATO-Oberkommandierenden und EUCOM-Chefs Philip Breedlove. - Der US-General und NATO-Oberkommandierende General Philip Breedlove gehört zu der irren US-Clique, die der Meinung ist, wenn sie Russland ständig provoziere, diene das dem Weltfrieden. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

13.05.2015 00.45
Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den zweiten Weltkrieg
Anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges gegen den Nationalsozialismus veröffentlichen wir eine Studie von Valentin Katasonov zur Finanzierung der NSDAP und die Aufrüstung des Dritten Reiches. Der Autor benützt neue Dokumente, die die Organisierung von dem zweiten Weltkrieg durch US- und UK-Banker bestätigen, welche von Präsident Franklin Roosevelt und Premierminister Neville Chamberlain beschützt wurden, in der Hoffnung die UdSSR zu zerstören. [Quelle:voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

12.05.2015 00.45
Starjournalist Seymour Hersh: “Das Weiße Haus hat über den Tod von Osama Bin Laden gelogen”
Seymour Hersh, einer der bekanntesten investigativen Journalisten der USA, hat in einer neuen umfassenden Recherche nachgewiesen, dass das Weiße Haus über den Tod des Al-Kaida Anführers Osama Bin Laden massiv die Öffentlichkeit belogen hat. Hersh hatte zuvor sowohl das US-Massaker von My Lai im Vietnamkrieg als auch den Folter-Skandal der US-Armee im irakischen Abu-Guraib-Gefängnis aufgedeckt. JWD  ..weiterlesen
 

11.05.2015 18.45
Bremen: Absolute Mehrheit für die Nichtwähler
Noch nicht einmal jeder zweite Wähler hat eine Partei gewählt! Die in der künftigen Bürgerschaft vertretenen Parteien erreichten alle zusammengenommen, gerade einmal 47,8% der möglichen Wählerstimmen. JWD  ..weiterlesen
 

10.05.2015 23.30
NACHDENKSEITEN: 24.Pleisweiler Gespräche mit Werner Rügemer
Demokratie, Freiheit, Souveränität, die Amerikaner sind unsere Freunde… Manchmal sind die Lügen so groß und so schön, dass wir sie glauben wollen. Und wenn alle es glauben, dann muss es doch stimmen? [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

09.05.2015 10.00
Wir leben in einer kannibalischen Weltordnung
Jean Ziegler: "Gerechtigkeit ist eine Frage des Gewissens" - Seit Jahrzehnten bekämpft der Schweizer Soziologe Jean Ziegler die Finanzwirtschaft, internationale Konzerne und die Folgen der Globalisierung. In seinem neuen Buch "Ändere die Welt!" zieht er Bilanz: Es gäbe genügend Ressourcen für alle. Dass dennoch jeder neunte Mensch auf der Welt Hunger leidet, dass es dennoch große Armut und steigende Ungleichheit gibt, ist für ihn eine Schande. FORMAT Redakteurin Martina Bachler hat den kritischen Weltbeobachter interviewt. [Quelle: format.at] JWD  ..weiterlesen
 

09.05.2015 00.00
WWF -  ein trojanisches Pferd für die Großindustrie?
[..] Die Umweltschutzorganisation WWF hat vergangene Woche eine alarmierende Studie vorgelegt: Bis zum Jahr 2030 werde eine Waldfläche der fünffachen Größe Deutschlands vernichtet sein. Betroffen seien hierbei vor allem die Regenwälder im Amazonasgebiet in Südamerika, sowie Borneo und die Mekong-Region in Südostasien. Als Hauptursache der Waldvernichtung wird vom WWF die industrielle Landwirtschaft ausgemacht, die riesige Flächen an Land für den Anbau von Monokulturen wie Soja und Ölpalmen verschlingt. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

08.05.2015 00.00
TÄUSCHUNG. DIE METHODE REAGAN
KenFM im Gespräch mit: Dirk Pohlmann (Täuschung - Die Methode Reagan) - Wer Gegenwartsgeschichte verstehen will, muss eigentlich nur ins Archiv gehen. Geschichte wiederholt sich. Muster und Methoden, die sich bewährt haben, werden von den Machthabern schlichtweg wiederholt. So ist auch Krieg als Mittel der Politik bis heute ein Werkzeug, das von den Eliten angewandt wird, um den eigenen Vorteil auszubauen oder aber die Gegenseite endlich auf Normgröße zurückzustutzen. [Quelle: wwwKenFMde] JWD  ..weiterlesen
 

07.05.2015 14:20
Amerika weigert sich gegen seine blaugekleideten «Todesschwadronen» einzuschreiten von Wayne Madsen
Media-Experten und Politiker bezeichnen die, nach dem Tod von dem afro-amerikanischen Freddie Gray durch Rückgratbruch während des Polizeigewahrsams, in Baltimore ausgebrochene Gewalt, einen „Aufruf zum Erwachen“. Diese selbsternannten «Experten» des sozialen Zusammenbruchs der Armen, meistens von der afroamerikanischen Arbeiterklasse der ganzen Vereinigten Staaten, hüten sich jedoch über die wahren Gründe zu sprechen, warum in Groß- und Provinz-Städten überall in Amerika Proteste jedes Mal ausbrechen und sich in Unruhen umwandeln, wenn junge Afro-Amerikaner von der Polizei ermordet werden. [Quelle: votairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

06.05.2015 16:00
„Europa im Visier der Supermacht USA“
Bei den zum 24. mal stattgefundenen Pleisweilergesprächen, die seit einigen Jahren von den NachDenkSeiten in dem südpfälzischen Ort veranstaltet werden, stand dieses mal Dr. Werner Rügemer auf dem Rednerpodest. Sein Vortrag hatte es in sich und vieles Verschwommene aus unserer jüngeren Geschichte wurde auf den Punkt gebracht. JWD  ..weiterlesen
 

04.05.2015 00:00
Putin nach TV-Fragestunde (auf deutsch)
Nach der kürzlich stattgefundenen, mehrstündigen großen TV-Fragesendung im russische Staatsfernsehen hatte Präsident Putin noch einige Fragen von Journalisten verschiedener Länder beantwortet. Wie gewohnt antwortete Putin einmal mehr sehr besonnen und kompetent. Solche Politiker würde ich mir auch bei uns wünschen. JWD  ..weiterlesen
 

03.05.2015 20:00
Berliner gedenken der Opfer des Odessa- Massakers am Brandenburger Tor
Berliner gedenken am 2. Mai vor dem Brandenburger Tor den Opfern des vorsätzlich gelegten Brandes im Gewerkschaftshaus von Odessa. Mehr als 200 Menschen wurden bei dieser Tragödie am 2. Mai. 2014 verletzt und mindestens 48 Menschen kamen dabei nach offiziellen Angaben ums Leben. Die tatsächliche Opferzahl liegt vermutlich weit höher. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

02.05.2015 20:00
Haben Russland, China und der Iran in Moskau mit dem Aufbau einer Koalition gegen die NATO begonnen?
Haben Russland, China und der Iran auf der Moskauer Sicherheitskonferenz beschlossen, gemeinsam den Expansionsdrang der USA und der NATO zu stoppen?" fragt der geopolitische Analyst Mahdi Darius Nazemroaya. –  Von der (vom 15. bis 17. April abgehaltenen) Moskauer Konferenz zur Internationalen Sicherheit ging die Warnung aus, dass andere Weltmächte dem Treiben der USA und der NATO nicht mehr tatenlos zusehen werden. [Quelle: luftost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

02.05.2015 14:00
Katrin Eigendorfs als Journalismus getarnte, wortwörtliche US- Propaganda im ZDF-Auslandsjournal
Letzte Woche haben wir hier über ein erneutes Machwerk der einschlägig bekannten Katrin Eigendorf im ZDF-Auslandsjournal berichtet, in dem diese – so substanzlos wie agitatorisch – die vermeintliche russische Propaganda attackiert.  [Quelle: Propagandaschau] JWD   ..weiterlesen
 

01.05.2015 19:00
Varoufakis und die Löhne – Die griechische Strategie hat eine entscheidende Lücke
„Das Ringen zwischen Griechenland und seinen Geldgebern geht schon wieder in eine neue Runde, weil die alte – wie zu erwarten – zu keinem Ergebnis geführt hat. Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat in einem Beitrag für das Online-Portal Project Syndicate seine Sicht auf die aktuellen Verhandlungen dargestellt. An diesem Papier lässt sich ablesen, dass auch die griechische Seite letzten Endes nicht ein und aus weiß, weil sie den wichtigsten Zusammenhang zur Lösung der Krise, den zwischen Löhnen und Nachfrage, nicht klar benennt.  [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

29.04.2015 10:40
MH 17: Die ARD als Sprachrohr der CIA
„Die Story im Ersten – Todesflug MH 17“. Man durfte gespannt sein auf neue Erkenntnisse, die etwas mehr Licht ins Dunkel dieser Katastrophe bringen. Weit gefehlt! So bleibt mir nur, den Redakteuren und Transatlantikern der ARD zu gratulieren zu ihrem am 27. April 2015 gesendeten „Meisterwerk“: Selten habe ich einen perfider und perfekter aufgebauten Propagandafilm gesehen. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

29.04.2015 00:00
Princeton-Studie: USA sind keine Demokratie mehr
Eine kürzlich veröffentlichte, gemeinsame Studie der renommierten US-Universitäten Princeton und Northwestern bestätigt jetzt wissenschaftlich fundiert, was für kritische Politikbeobachter seit einiger Zeit offensichtlich geworden ist. Die Untersuchung kommt zu dem unverblümten, eindeutigen Ergebnis, dass die USA keine Demokratie mehr sind, weil politische Entscheidungen nicht mehr den Wünschen der Bürger, sondern den Interessen einer kleinen Wirtschafts-Elite dienen. JWD  ..weiterlesen
 

28.04.2015 12:30
Die U.S. Army trainiert ukrainische Nazis, und die westlichen Medien breiten den Mantel des Schweigens darüber
"Warum schweigen sich die westlichen Medien darüber aus, dass die U.S. Army in der Ukraine fanatische Faschisten für Kampfeinsätze trainiert?" fragt US-Analyst Eric Draitser. - Nicht nur die Mainstream- und pseudoalternativen Medien, sondern auch Russlandfeinde unter den Linken spielen den großen Einfluss von Faschisten auf die Politik, das Militär und sogar die Kultur der "Neuen Ukraine" herunter. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

28.04.2015 00:30
Die Blindheit der Europäischen Union gegenüber der Militärstrategie der USA
Die Beamten der Europäischen Union irren sich komplett bei den islamistischen Anschlägen in Europa und bei der Migration zur Union der Kriege fliehenden Menschen. Thierry Meyssan zeigt, dass das alles nicht die unbeabsichtigte Folge der Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und in Afrika ist, sondern ein strategisches Ziel der Vereinigten Staaten. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

27.04.2015 14:35
Die Antisemitismus-Kampagne gegen links
Auf Erhebungen und Widerstand reagieren die Medien stets mit Spaltungs- und Diskreditierungsversuchen wider die politische Opposition. Da ist, so wird behauptet, die Friedensbewegung dann mal eben „Querfront“, besteht der Blockupy-Protest aus einem Haufen gefährlicher „Radikaler“ und „Extremisten“ und wird ein zu Gentrifizierung forschender Wissenschaftler zum „Terroristen“. Und da ist eine Anti-NATO-Position eben „antiamerikanisch“ und friedenspolitisches Engagement durch „Antisemitismus“ bestimmt. [Quelle: nds.de]  JWD  ..weiterlesen
 

26.04.2015 01:50
Klitschko - in Kiew gehasst, in Köln geehrt
Der ehemalige Profiboxer und heutige Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, Vitali Klitschko, hat am Mittwoch den Konrad-Adenauer-Preis der Stadt Köln erhalten. Gewürdigt wird nach Angaben der Stadt Klitschkos Engagement für "Frieden und Demokratie" in der Ukraine ... Moment ... jetzt ist mir gerade die Tastatur auf den Boden gefallen. [Quelle: Alles Schall und Rauch]  JWD  ..weiterlesen
 

25.04.2015 21:30
Staatsfunk WDR: stündliche Alarmmeldungen wegen einer Handvoll russischer Biker
Hilfe, der Russe kommt! Was heute wie anachronistischer Alarmismus aus Zeiten des Nationalsozialismus oder des Kalten Krieges klingt, findet im Staatsfunk WDR nicht nur seinen verdienten Platz in Kabarett und Satire, sondern allen Ernstes in den stündlichen Nachrichten. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

25.04.2015 00:20
Jasinna wird von Putin bezahlt, Claus Kleber spricht die Wahrheit und USA stiften überall Frieden
Eine der besten und geistreichen deutschen Youtube-Blogger Deutschlands - Jasinna - versucht zu erklären, warum man mit eigenem Kopf denken muss, um nicht in den Krieg hineingezogen zu werden und warum Russland nicht unbedingt das "Imperium des Bösen" sein muss, wie das unsere Medien tagtäglich behaupten. Ausschnitte.. [Quelle: Deutschland+Russland]  JWD  ..weiterlesen
 

23.04.2015 13:20
Ukraine-Krise ist initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern
Der Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, äußerte sich in einem Fragemarathon mit russischen Medien ausführlich zu zahlreichen außenpolitischen Entwicklungen. Dabei beschuldigte er die USA, eine Strategie des Säens von Zwietracht in allen Teilen der Welt zu verfolgen, um damit am Ende den eigenen Einfluss abzusichern. So sei die Ukraine-Krise initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. [Quelle: RT-Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

22.04.2015 03:00
Karim Popal zur US-Air-Base Ramstein
Der unter Barack Obama massiv ausgebaute Drohnenkrieg der USA wäre ohne den Standort Ramstein in der Pfalz nicht möglich. Ramstein ist übersetzt gesprochen das Zielfernrohr auf einem Jagdgewehr, dessen Abzug sich zwar in den USA befindet und das auch in den Vereinigten Staaten seine Munition erhält. Ohne Ramstein aber würde die tödliche Patrone nicht ihr Ziel finden.. [Quelle: KenFM]  JWD  ..weiterlesen
 

21.04.2015 11:00
Der Mindestlohn oder die Angst vor der Wahrheit
Ein Leser schreibt uns, dass die Stadt Seattle an der Westküste der USA gerade beschlossen hat, die Mindestlöhne in mehreren Schritten auf 15 US-Dollar anzuheben (hier ein Link dazu). Immer mehr Städte und Staaten in den USA beginnen zu begreifen, dass es ohne solche massiven staatlichen Eingriffe in den Arbeitsmarkt nicht geht, wenn man die gesellschaftlichen Kräfte nicht noch weiter auseinanderdriften lassen will. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

19.04.2015 00:00
Das Atomabkommen mit dem Iran: Wieder einmal das Recht gebeugt!
Nach Meinung des US-Wirtschaftswissenschaftlers Dr. Paul Craig Roberts ist das Atomabkommen mit dem Iran nur durch erpresserischen Zwang zustande gekommen. - Die Israel-Lobby und die mit ihr verbündeten neokonservativen US-Kriegsverbrecher werden natürlich versuchen, das Atomabkommen zu blockieren, auf das sich Putin und Obama mit dem Iran geeinigt haben, um die von den USA inszenierte "Iran-Krise" zu beenden. [luftpost-kl.de / Von Paul Craig Roberts]  JWD  ..weiterlesen
 

18.04.2015 00:00
Moskau besorgt über Ankunft von US-Militärausbildern in der Ukraine
Moskau ist zutiefst besorgt über die Ankunft von 290 Militärausbildern aus der in Italien stationierten 173. Luftlandebrigade der USA in der Ukraine. Das teilte das russische Außenministerium am Freitag mit. [Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

17.04.2015 22:00
Putin-Trolle allerorten? Wie deutsche Mainstream-Medien Kritik aus dem Weg gehen und westliche  Geheimdienste das Internet manipulieren
Deutsche Mainstream-Medien haben eine neue Lieblings-Verschwörungstheorie: Die Kritik an ihrer Arbeit stamme nicht von den eigenen Lesern, sondern sei das Ergebnis einer perfiden Kreml-Strategie. Mit einer Armee so genannter “Putin-Trolle” habe es Moskau auf die wertvollen Kommentarspalten deutscher Leitmedien abgesehen. [RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

16.04.2015 22:00
„Stratfor“ offenbart US-Strategie
George Friedman, Gründer und Vorsitzender des Think-Tank "STRATFOR", hat vor dem gemeinnützig organisierten "The Chicago Council on Global Affairs" eine vielbeachtete Rede gehalten. Der mutmaßliche CIA-Agent beleuchtet dabei die außenpolitische Strategie der USA in der ganzen Welt. So werden beispielsweise verschiedene Bevölkerungsgruppen aufeinander gehetzt, damit diese nicht auf die Idee kommen, sich gegen die USA zu verbünden. JWD  ..weiterlesen
 

15.04.2015 12:00
Der IWF, der Anführer der globalen Konspiration des Kapitals?
Aus Anlass der Jahrestagung des IWF, die in dieser Woche in Washington stattfindet, will ich noch einmal kurz auf die Rolle und die Bedeutung dieser Institution eingehen. Es finden sich abenteuerliche Spekulationen in vielen Variationen im Netz, die alle auf die Vermutung hinauslaufen, der IWF sei sozusagen die Speerspitze des globalen Kapitals oder der amerikanischen Verschwörung, die die Welt zu beherrschen versucht. Dabei wird unglaublich viel Unsinn verbreitet... [Quelle: flassbeck-economics,de] JWD  ..weiterlesen
 

15.04.2015 00:00
MH 17 und KAL 007 – gleiche Taktik, vorsätzliche Lügen
Manchmal findet man ein publizistisches Juwel, das es heute so nicht mehr gibt. Die Transatlantiker wissen das zu verhindern. DIE ZEIT berichtete am 4. Oktober 1996 darüber, wie die Fakten über den Abschuss der KAL 007 am 31. August 1983 von den USA propagandistisch verfälscht worden sind. Es handelt sich hierbei sicher nicht um das einzige Mal und die Parallelen zu MH 17 drängen sich geradezu auf. [Quelle: anderweltonline.com / Peter Haisenko] JWD  ..weiterlesen
 

14.04.2015 21:20
Journalistenlegende Robert Parry rechnet mit Ukraineberichterstattung des Westens ab
Robert Parry, einer der bekanntesten US-amerikanischen Investigativreporter, der unter anderem den Iran-Contra-Skandal für AP in den 1980er Jahren aufgedeckt hatte, erläuterte in einer Rede vor dem US-Russia Forum in Washington DC: „Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der es in den USA ein journalistisches Gruppendenken gab, das so einseitig war wie im letzten Jahr die Ukrainekrise betreffend“. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

12.04.2015 03:30
Maybrit Illner: Lügen, Desinformation und gezielte Propaganda
Es war eine denkwürdige Sendung, die da gestern Abend im ZDF NATO-Propaganda in Reinform verbreitete und ganz für sich allein ausreichen würde, eine GEZ-Verweigerung vor dem Bundesverfassungsgericht wegen erwiesener vorsätzlicher Desinformation und Propaganda durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk durchzusetzen. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

11.04.2015 03:00
Lauffeuer - Eine Tragödie zerreißt Odessa zu Beginn des Ukrainischen Bürgerkrieges (Dokumentation)
Ein Film über die Brandangriffe auf das Gewerkschaftshaus in Odessa zu Beginn des ukrainischen Bürgerkrieges, die Rolle von Ultranationalen, der Polizei und Politik im Post-sowjetischen Raum. Dies ist eine Dokumentation über ein Schlüsselereignis des ukrainischen Bürgerkrieges und eine Stadt die dadurch zerrissen wurde. [Quelle: lauffeuer-film.de] JWD  ..weiterlesen
 

10.04.2015 13:00
Hat Igor Kolomoiski MH17 abschießen lassen?
Mein erster Artikel über den Absturz von MH17 beinhaltete die Frage: "Sollte Putin getroffen werden?" Denn russische Medien berichten am 18. Juli 2014, die Maschine von Präsident Putin kreuzte die Route von MH17. Er war zu diesem Zeitpunkt auf dem Rückflug von Südamerika und wie ich an Hand von Bildern aufzeigte, hat die Präsidentenmaschine die russischen Farben, weiß-blau-rot, gleich wie die von Malaysia Airlines.. [Quelle: Alles Schall und Rauch] JWD  ..weiterlesen
 

09.04.2015 00:00
Wollt Ihr den totalen Krieg?
... Holger Strohm, Autor, Berater und Experte für Atomenergie, über die Anbahnung eines weltweiten Atomkrieges durch die von den USA vorangetriebene militärische Umlagerung Russlands. Er zeigt die verheerenden Folgen eines solchen Krieges insbesondere für Deutschland aber auch für die ganze Welt einschließlich den USA auf. Aber hören Sie ihn selbst. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

08.04.2015 11:00
Der letzte Akt im griechischen Drama beginnt
Gibt es eine „Reformliste“ der Regierung in Athen oder nicht? Ist die Liste vollständig oder nicht? Sind die für die Geldgeber wichtigen Bereiche abgedeckt oder nicht? Sind die „Institutionen“ einbezogen oder nicht? Seit Wochen werden wir stündlich mit neuen halbfertigen Informationen darüber zugeschüttet, wie die griechische Regierung und die Gläubiger um einen „Kompromiss“ ringen, der keiner sein wird. [Quelle: flassbeck-economics] JWD  ..weiterlesen
 

07.04.2015 11:00
Snowden-Denkmal in New York nach wenigen Stunden entfernt
Eine Büste des US-Whistleblowers und Ex-Geheimdienstlers Edward Snowden, die unbekannte Aktivisten in einem New Yorker Park aufgestellt hatten, haben die Behörden innerhalb weniger Stunden entfernen lassen. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

06.04.2015 00:00
Ukraine: Eine Analyse - Christoph Hörstel bei SteinZeit
Derzeit herrscht eine vermeintliche Waffenruhe im Donbass - auch wenn fast täglich weitergeschossen und gebombt wird. Wenn in den kommenden Wochen und Monaten die ukrainischen Truppen erneut mobilisiert und mit - wahrscheinlich amerikanischen - Kriegsgerät ausgestattet und bewaffnet wurden, dürfte der offizielle Waffenstillstand vorbei sein... [Quelle: NuoViso] JWD  ..weiterlesen
 

05.04.2015 00:00
Margarita Seidler: Auf dem Maidan wurden Menschen belogen – Ein Augenzeugenbericht
Eine Deutsche, die orthodox getauft wurde, in der Ukraine im Kloster gelebt, den Maidan gesehen hat, nach Sewastopol flüchten musste und Slawjansk in der Ost-Ukraine mit der Waffe in der Hand gegen die ukrainische Armee verteidigt hat, bezeugt: ... [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

04.04.2015 18:30
Arabischer Bürgerkrieg
Damaskus (Syrien) - Thierry Meyssan greift hier ein Thema auf, das er bereits angesprochen hatte, und zeigt, dass die Völker der arabischen Welt, jenseits der Strategie der verschiedenen Staaten, jetzt in zwei Lager geteilt sind, die weder durch Klassenkonflikte noch durch den Widerstand gegen den Zionismus oder durch Religionskriege geprägt sind. Die Konfrontation, die mit der Bombardierung des Jemen durch Saudi-Arabien ausgeweitet wird, deckt eine gesellschaftliche Kluft auf, die niemand erwartet hat: zwei neue Lager entstehen rund um das Thema der Frauenrechte. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

02.04.2015 15:00
Die "Antideutschen": radikal verstrahlte Einzeltäter und Trojaner des Neoliberalismus
Aus der radikalen linken Szene sollen sie entstanden sein, die Trittbrettfahrer in der Schleimspur des Imperiums Rothschildum (..hier, ..hier). Wobei die Parolen schwerlich bis gar nicht mit linken Idealen in Einklang zu bringen sind. Gewalttätig und ekelhaft, fern ethischer Normen, dürfte eine zutreffende Klassifizierung jener, im Sinne der Weiterentwicklung humaner Gesellschaften, höchst kontraproduktiven Splittergruppen sein. JWD 
..weiterlesen

 

01.04.2015 01:00
3sat “kulturzeit” setzt anti-russische Hetzkampagne fort
Die selbsternannte “kulturzeit” auf 3sat ist wegen ihrer billigen Propaganda und notorischen Hetze hier im Blog einschlägig bekannt. Die intellektuell eher unterbelichteten, aber stramm transatlantisch daherschwatzenden Moderatoren sind der Inbegriff degenerierter Bourgeoisie ohne selbst erarbeitetes Wertesystem, Rückgrat, Reflexion und tatsächlich auch ohne Kultur, denn Kultur bedeutet etwas zu gestalten. [Quellen: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

31.03.2015 12:00
Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft
28. März 2015 Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Traditionsgemäß pflegt Deutschland ein gutes transatlantisches Verhältnis und ist tief eingebettet in westlich geprägte Organisationen und Strukturen wie der Europäischen Union oder der NATO. Russland dagegen scheint uns fremd, distanziert und teils feindselig.. [Quellen: quer-denken.tv] JWD  ..weiterlesen
 

31.03.2015 00:00
Nachrichtenagentur Reuters verfälscht Aussagen eines Augenzeugen zu MH17
RT deckt auf - Reuters, eine der größten internationalen Nachrichtenagenturen, hat Zeugenaussagen zu MH17 massiv verfälscht. Ein ukrainischer Zeuge des Absturzes von MH17 aus der Region Lugansk erklärte gegenüber RT, dass Reuters sein Interview zum Absturz der malaysischen Airline MH17 genau in das Gegenteil verdreht hat. [Quellen: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

30.03.2015 00:00
Germanwings Absturz: Der Fall ist längst nicht aufgeklärt
Der Luftfahrtexperte Tim van Beveren kritisiert die französische Staatsanwaltschaft wegen ihrer Darstellung der Absturz-Ursache der Germanwings-Maschine. Er nennt ein anderes mögliches Szenario, etwa Kohlenmonoxid und eine Ohnmacht des Co-Piloten. Die Luftfahrt-Industrie muss den Vorgang lückenlos aufklären, um weitere Katastrophen verhindern zu können. [Quellen: lupocattivoblog.com | DWN] JWD  ..weiterlesen
 

29.03.2015 14:15
Blackstone und Jacob Rothschild, Nutznießer des Verschwindens des Malaysia Airlines Fluges?
Die internationale Suche nach dem verschwundenen Flugzeug MH 370 zeigte, dass Washington in der Lage war den Flug zu verfolgen, und zwar wesentlich mehr als es bisher eingestanden hatte und dass es eine Woche brauchte um zu zeigen, was es wusste. Sie zeigte auch, dass China keine Versorgerhäfen hat, um seine Marine in einem so weiten Bereich zu entfalten. Doch jenseits der Lokalnachricht und dem, was es von den strategischen Fähigkeiten von beiden offenbart, muss man feststellen, dass dieses rätselhafte Verschwinden auch manche glücklich macht: Blackstone und Jacob Rothschild. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

29.03.2015 11:45
"The show must go on" mit einem neuen Krieg
Jetzt wo die Absturzursache "zweifelsfrei" geklärt und der "Täter" von der Meute bestimmt und abgeurteilt wurde, können wir uns anderen wichtigen Ereignissen wieder widmen, die während der Lynch-Hysterie passiert sind. Wie zum Beispiel, ein neuer Krieg wurde angefangen. Wie kann es anders sein, gegen ein arabisches Land, nämlich Jemen. Diesmal schickt Washington seine Marionetten-Regime der arabischen Halbinsel vor, um die Drecksarbeit zu erledigen. [Quelle: Alles Schall und Rauch] JWD  ..weiterlesen
 

28.03.2015 00:00
German Wings Absturz – mehr Besonnenheit bitte!
Peter Haisenko - Es schockiert mich, mit welcher Leichtigkeit ein junger Mann zum Massenmörder erklärt wird. Wie kann ein französischer Staatsanwalt, der bislang nur über Teilinformationen verfügt, einen unbescholtenen Menschen unter Preisgabe seines Namens öffentlich des Massenmordes bezichtigen? Wie kann er damit dessen Familie den Medien zum Fraß vorwerfen? Die Erklärungen dieses Staatsbeamten zeigen vor allem eines: Gesichertes Wissen gibt es noch nicht, dafür aber noch jede Menge ungeklärte Fragen. [Quelle: anderweltonline.com] JWD  ..weiterlesen
 

27.03.2015 00:00
Globale Konzern-Korruptokratie: Wikileaks veröffentlicht geheimes Kapitel des TPP- Abkommens
Wikileaks veröffentlicht das als geheim eingestufte Investitions-Kapitel des TPP- Freihandelsabkommens. Mittels eines geplanten supranationalen Gerichtshofs soll es multinationalen Konzernen ermöglicht werden Staaten zu verklagen und die Steuerzahler für ausgefallene “zu erwartende Gewinne der Zukunft” in die Haft zu nehmen. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

26.03.2015 09:00
Denn sie wissen nicht, was sie tun (sollen) – Das eklatante Versagen der europäischen Institutionen ist kein Zufall
Friederike Spiecker hat in ihrem dreiteiligen Beitrag (hier Teil 1, Teil 2 und Teil 3) über ein von hochrangigen europäischen Politikern getragenes Papier zur Steuerung der EWU die offensichtlichen und eigentlich unglaublichen Schwächen dieser Veröffentlichung herausgearbeitet. Viele Leser werden sich fragen, wie ein solches Papier entsteht und wie es – trotz all der offensichtlichen Mängel – seinen Weg durch die Institutionen nehmen kann. Das will ich erklären. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

25.03.2015 10:32
Putins Presseerklärung im Lichte Friedmans Stratfor Rede
Auffällig ist die präzise Übereinstimmung von Putins Bezeugungen mit dem, was George Friedman bei seiner „Stratfor“ Rede alles rausgerutscht ist. Obgleich jene große Pressekonferenz mit Putin bereits am 18. Dezember 2014 stattgefunden hat, hat die Welt nichts davon wirklich vernommen. Im Verbund hetzten die Massenmedien gegen Russland weiter. Sie führen ihr Hickhack daher nachweisbar mutwillig und wider jedes bessere Wissen fort. Volksverhetzung? JWD  ..weiterlesen
 

24.03.2015 08:50
ARD und ZDF verschweigen von den USA erpresste Deutsche Politik
ARD und ZDF sollten theoretisch einer objektiven und umfassenden Information der deutschen Bevölkerung verpflichtet sein. So sehen es die Rundfunkstaatsverträge vor und nur so wäre auch eine Rundfunkgebühr zu rechtfertigen. Tatsächlich sind ARD und ZDF transatlantisch kontrollierte Propagandaanstalten, ... [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

23.03.2015 10:10
Willy Wimmer - Albrecht Müller - Dr. Daniele Ganser: Krieg gegen Russland
KenFM am Telefon - Amerikanische Außenpolitik wird, bevor sie das Weißen Haus verkündet, in Think-Tanks erdacht. Hier geht es vor allem um private Ziele die dann militärisch vom Staat umgesetzt werden. Einer der einflussreichsten Denkfabriken für Geopolitik nennt sich STRATFOR (Strategic Forecasting Inc) und wird von Georg Friedman geleitet. [Quelle: kenfm.de]  JWD  ..weiterlesen
 

22.03.2015 19:40
Wiedervereinigung:
Krim ist glücklich mit Russland und will keine „Rettung“ aus dem Westen

Die Bewohner der Schwarzmeerhalbinsel sind glücklich und wollen auch ein Jahr nach ihrer Entscheidung wieder russisch sein zu wollen, nicht zurück in die Ukraine. Ebenso wenig besteht ein Verlangen danach, von den USA oder der EU „gerettet“  zu werden. Zu diesem Ergebnis jedenfalls kommen zahlreiche Studien, auch der westlichen Meinungsforschungsinstitute auf der Krim, berichtet das US-Magazin "Forbes".  JWD  ..weiterlesen
 

22.03.2015 00:00
Ex-Lufthansa-Pilot: MH17 dürfte von ukrainischer SU-25 abgeschossen worden sein
Das tragische Ende vom Flug des MH17 der Malaysia Airlines: Alle Fakten sprechen für einen Abschuss durch einen Kampfjet der Ukraine. Doch der Westen verschweigt bewusst wichtige Details. [Quelle: Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

21.03.2015 15:30
"Holen Sie sich unser Geld bei den Banken u. der griechischen Oberschicht zurück!"
Rede von Sahra Wagenknecht in der Debatte des Bundestages am 19.03.2015 zur Regierungserklärung zum Europäischen Rat. [Quelle: sahra-wagenknecht.de]  JWD  ..weiterlesen
 

20.03.2015 09:00
Die Lügen und Provokationen der NATO - Die Aufsplitterung der Atlantischen Allianz
Der US-Autor Mike Whitney untersucht die Lügen und Provokationen, mit denen die USA und die NATO einen Krieg mit Russland provozieren wollen. - "Der Krieg (in der Ukraine) wurde provoziert, um die russische Welt zu zerstören, Europa in den Konflikt hineinzuziehen und Russland mit feindlichen Staaten einzukreisen. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

18.03.2015 00:00
Europa stirbt zuerst im Kopf:
Beschimpfungen, Beleidigungen u. Reparationsforderungen oder, wo man hinkommt,
wenn man absolut nicht mehr weiter weiß
-
Wer uns bisher nicht geglaubt hat, dass die deutschen Medien (das kann man so pauschal sagen, wie es klingt) in der Griechenlandfrage zu jedem nur denkbaren Schwachsinn in der Lage sind, der kann es jetzt jeden Tag in hunderten von Meldungen klar erkennen. Die ARD schafft es, innerhalb von zwei Tagen, zwei „Talkshows“ aufzubieten, die sich gegenseitig unterbieten in der Niveaulosigkeit der Auseinandersetzung. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

17.03.2015 10:15
Die Jauch-Show: Die Löhne um 25 Prozent zu senken, ist keine „Reform“ – oder?
Ich habe schon wieder den großen Fehler gemacht, eine Talkshow anzuschauen. Weil Yanis Varoufakis angesagt war, habe ich mir das gestern Abend teilweise angetan. Über den Großteil dieser „Show“ sollte man eigentlich nachträglich kein Wort verlieren. Auch Varoufakis hatte sich wohl nur vorgenommen, als der nette Nachbar rüberzukommen und sagte nichts von Belang. [Quelle: flassbeck-economics.de]  JWD  ..weiterlesen
 

16.03.2015 01:00
Medial vermittelte Feindbilder und die Anschläge vom 11. September 2001
Vortrag von Daniele Ganser - Als am 11. September 2001 zwei Flugzeuge in den Nord- und den Südturm des World Trade Centers rasten, und beide Türme nach kurzer Zeit einstürzten, war die gesamte Welt geschockt. Die mediale Aufmerksamkeit war zunächst bei den eingestürzten Zwillingstürmen, nicht jedoch bei dem ebenfalls eingestürzten WTC-Gebäude 7, das weder von einem Flugzeug getroffen wurde, noch mit einer einzigen Silbe im offiziellen Untersuchungsbericht zu den Anschlägen erwähnt wurde. [Quelle: kenfm.de]  JWD  ..weiterlesen
 

15.03.2015 11:30
Wie die USA Deutschland erpresst!
Den meisten Beobachtern der deutschen Russland-Politik dürfte klar sein, dass es dabei nicht mit rational erklärbaren, interessensbasierten Dingen zugehen kann. Es drängt sich die Frage auf, in wieweit die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel von den USA erpresst wird.  JWD  ..weiterlesen
 

15.03.2015 00:00
Wie die USA die Vereinten Nationen durch Wall Street ersetzt haben
Seinerzeit konnte der UN-Sicherheitsrat Sanktionen gegen Einzelpersonen, Gruppen oder Staaten beschließen, die den Weltfrieden bedrohten. Heute aber verwendet Washington den Begriff "Sanktionen", um seine wirtschaftlichen Aggressionen gegen diejenigen zu verbergen, die ihm widerstehen. Natürlich sind die einseitigen "Sanktionen" der Vereinigten Staaten völkerrechtlich illegal. Sie sind in Wirklichkeit ein Embargo, eine moderne Form der militärischen Belagerung. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

14.03.2015 03:00
„Der Tod kommt aus Amerika“ und die Bestätigung durch den Chef von STRATFOR
„Der Tod kommt aus Amerika“ - dies sollte der Titel meines nächsten Buches sein, ergänzt um den Untertitel: „Der bedrückende Wandel der USA vom Befreier zum Gewalttäter“. Dann wurde ich von Freunden darauf hingewiesen, das Buch würde als antiamerikanisch verstanden und potentielle Leser würden von der Eindeutigkeit und Härte des Titels davon abgehalten, es zu lesen. Zögernd habe ich die Warnungen ernst genommen. [Quelle: NachDenkSeiten]  JWD  ..weiterlesen
 

13.03.2015 09:00
ZDF: Christian Sievers, Claus Kleber und Wienand Wernicke lügen dem russischen Präsidenten falsche Aussagen in den Mund
Das ZDF setzt seine Lügenpropaganda über die angebliche “Annexion” der Krim unbeirrt fort. Über eine russische Dokumentation, in der Präsident Putin aus seiner Sicht die Ereignisse in der Ukraine und auf der Krim schildert, lügen Moderator Sievers und Korrespondent Wernicke in die Kamera, es hätte einen “Befehl zur Annexion” gegeben: ... [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen
 

13.03.2015 01:00
Ukraine: Wie Friedensvorstöße ignoriert werden- wer profitiert?
Im Krieg in der Ostukraine scheint sich in den letzten Tagen eine leichte Entspannung abzuzeichnen: Beide Konfliktparteien haben ihre schweren Waffen von der Frontlinie zurückgezogen, so bestätigt es zumindest auch der ukrainische Präsident Poroschenko. Obwohl diese Meldung das Potenzial hätte, den Ukraine-Konflikt zu entschärfen, geschieht derzeit genau das Gegenteil: Die Medien vermeldeten heute in einheitlichen Agenturmeldungen von dpa und awp international, der Ton zwischen Moskau und dem Westen verschärfe sich dramatisch. [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

13.03.2015 00:00
Die Vereinigten Staaten von Israel
Der britische Journalist Matt Carr befasst sich mit der Rede, die Benjamin Netanjahu auf Einladung der Republikaner vor dem US-Kongress gehalten hat. - Man kann es nicht höflicher sagen, Benjamin Netanjahu ist tatsächlich einer der widerlichsten und gefährlichsten Politiker der heutigen Welt. Er ist ein Mann, der auf Einschüchterung und Krieg setzt, ein zynischer und amoralischer Manipulierer, der jedes Gefühl für Gerechtigkeit vermissen lässt und so regelmäßig lügt, wie er atmet. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

12.03.2015 23:00
MH 17 – Das Imperium schlägt zurück
Von Peter Haisenko - In gewisser Weise fühle ich mich geehrt: Nur drei Tage nach Veröffentlichung meiner neuesten Analyse zu MH 17 reagieren die Transatlantiker in den großen Medien. Die SZ und ARD holen alte Propagandalügen aus dem Keller und präsentieren angebliche Zeugen für den „Nachweis“, dass meine Analyse nicht stimmen kann.. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

10.03.2015 08:45
Was will Putin? – Falsche Frage!
Immer wieder wird die Frage gestellt, was Putin will. Zu viele Talkshows haben sich damit beschäftigt und sind zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. Kein Wunder, denn diese Frage ist längst und wiederholt von Putin selbst beantwortet worden. Es wäre richtiger und ehrlicher zu fragen, ob wir bereit sind, Putin zu glauben. Noch wichtiger wäre allerdings die Frage: Was wollen wir oder besser die USA? [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

09.03.2015 00:00
Bereit zum Atomkrieg wegen der Ukraine?
Der investigative US-Reporter Robert Parry befürchtet, dass sich die USA und die NATO von dem mit Neonazis durchsetzten Regime in der Ukraine in einen Atomkrieg mit Russland treiben lassen. - Exklusiv: Ein Jahr, nachdem der gewählte Präsident der Ukraine durch einen von den USA unterstützten Staatsstreich gestürzt wurde, jucken den neuen Machthabern in Kiew die Finger nach einem "totalen Krieg" mit Russland. Den wollen sie mit Unterstützung des Westens führen, selbst wenn damit ein Atomkrieg provoziert würde; und die US-Medien ignorieren diesen Wahnsinn, obwohl er an Dr. Strangelove (..hier) erinnert – schreibt Robert Parry. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen
 

08.03.2015 00:20
MH 17 – Abschuss durch ukrainische SU 25 ist bewiesen
Der erste „Bericht“ der holländischen Kommission zum Absturz der MH 17 über der Ostukraine war beschämend nichtssagend. Er konnte sich auch nicht auf Fakten stützen, die nur belegt werden können, wenn die Wrackteile ordentlich untersucht werden. Ein Teil der Flugzeugreste ist seit einigen Monaten nach Holland gebracht worden und jetzt lässt sich zweifelsfrei belegen, was an diesem schrecklichen 17. Juli 2014 geschehen ist: Die „Haisenko-Analyse“ ist vollständig bestätigt. [Quelle: anderweltonline.com]  JWD  ..weiterlesen
 

07.03.2015 14:45
Die Ermordung Griechenlands
James Petras war Direktor des Zentrums für Mediterrane Studien in Athen (1981-1984) und Berater für Ministerpräsident Andreas Papandreou (1981-1984). Er analysiert hier die Krise Griechenlands und ihre Auswirkungen innerhalb der Europäischen Union. [Quelle: voltairenet.org]  JWD  ..weiterlesen
 

07.03.2015 12:40
Wirksamkeit ohne Wirkstoff? Homöopathie und Placeboeffekt
Edzard Ernst, emeritierter Professor für Alternativmedizin in Großbritannien und erster Lehrstuhlinhaber in diesem Gebiet spricht bei einer Vortragsreise zum Thema "Wirksamkeit der Homöopathie". Das folgende Vortragsvideo ist sehr informativ und stellt einen wirklichen Beitrag zur Aufklärung dar. Die Tournee wurde von regionalen Gruppen der Giordano-Bruno-Stiftung organisiert. JWD  ..weiterlesen
 

07.03.2015 00:00
IS-Führer ist CIA-Agent
[...] Wer steckt eigentlich hinter dem Führer des Islamischen Staates – kurz IS? Ramsan Kadierov, der Präsident der russischen Teilrepublik Tschetschenien, hat den Führer des Islamischen Staates, Abu Bakr al-Baghdadi dazu aufgefordert, seine Maske fallen zu lassen und sich als CIA-Agent zu erkennen zu geben. Auch Edward Snowden hatte nach Angaben von „ Galf Daily News“ enthüllt, dass der IS-Chef Baghdadi in Wirklichkeit ein CIA-Agent sei, ... [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

06.03.2015 00:00
Die Ukraine als Versuchslabor für Social Engineering
Professor John Mearsheimer, Politikwissenschaftler und Experte für Geopolitik, zum Thema: Demokratie für die Ukraine als Social Engineering Projekt. [Quelle: RT Deutsch / Der Fehlende Part] JWD  ..weiterlesen
 

05.03.2015 10:00
Der neue heilige Kreuzzug von Manlio Dinucci
Das Massaker an Journalisten von Charlie Hebdo und Polizeibeamten hört nicht auf, die Analytiker und Chronisten auf der ganzen Walt in Erstaunen zu setzen. Während die französische Presse einmütig den islamistischen Terrorismus anprangert, sehen viele – wie Manlio Dinucci in Il Manifesto – hier klar und deutlich eine Manipulation der westlichen Geheimdienste. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

04.03.2015 00:00
Berlin: Tausende demonstrieren gegen Hetze und Propaganda
Rückschau - Die Propaganda der Staatsmedien ARD und ZDF berichtet nur allzu gerne, wenn sich in Russland 5 Demonstranten versammelt haben und gegen was-auch-immer demonstrieren, so lange es der westlichen Ideologie ins Konzept passt. Wenn in Deutschland hingegen Tausende bei den Montagsmahnwachen für den Frieden und gegen den kapitalistisch-militärischen Komplex demonstrieren, wird das konsequent totgeschwiegen oder als Demonstration von Rechtsextremisten oder Antisemiten denunziert. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

03.03.2015 11:00
Überlappung der Krisen - Interview mit Heiner Flassbeck
Wir haben eine Überlappung der Krisen. Wir haben einen Mangel an Diskussion. Unsere Politiker sind einseitig und ideologisch beraten. Das Dogma und die Einfalt regiert. Deutschland hat sich seit Beginn der Währungsunion falsch verhalten. [Quelle: antikrieg.tv] JWD  ..weiterlesen
 

02.03.2015 02:40
Die EU laviert zwischen den USA und Russland. Das Minsk-2-Abkommen zeigt de facto, dass die führenden europäischen Mächte Deutschland und Frankreich aus dem "US-Chaos-Projekt" aussteigen wollen.
Der brasilianische Journalist Pepe Escobar beschreibt die Sackgasse, in die sich die USA und die EU mit ihrer Ukraine-Politik manövrieren. - Mit dem Versuch, den "Westen" gegen Russland aufzuwiegeln, ist es Washington sicher gelungen, in einer bereits gebeutelten EU mit ein wenig zusätzlichem Chaos – womit auch sonst? – noch mehr Unruhe zu stiften. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

01.03.2015 19:50
Ziel des Anschlags auf Nemzow war Destabilisierung Russlands
Ziel des Mordes an Boris Nemzow kann nach Ansicht von Ex-UdSSR-Präsident Michail Gorbatschow in einer Destabilisierung der Situation in Russland bestehen. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

01.03.2015 00:00
Die mysteriöse Todesserie von Top-Bankern, Managern und Journalisten reißt nicht ab
Nachdem im letzten Jahr in den Führungsetagen der Hochfinanz sich eine Reihe mysteriöser Todesfälle und Suizide ereignete, reißt die Serie nicht ab. Erstaunlich dabei ist, dass so gut wie nichts in den öffentlichen Medien berichtet wurde. Wer dachte, dass die unzähligen Selbstmorde und Unfälle der Vergangenheit angehören, der muss sich eines Besseren belehren lassen. [Quelle: macht-steuert-wissen.de] JWD  ..weiterlesen
 

28.02.2015 17:15
Steht Poroschenko für eine friedliche oder für eine militärische Lösung?
[...] zum Minsker Friedensabkommen warfen wir die folgende Frage auf: werden Friedensverträge oft nur deshalb geschlossen um wieder gebrochen zu werden, und dies oft durch unbekannte dritte Mächte? Unter dem Vorwand gebrochener Friedensverträge sollen dann weitere wirtschaftliche sowie militärische Maßnahmen gerechtfertigt weden. Dieses Muster scheint sich nun gerade im Ukraine-Konflikt gerade zu bestätigen. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

27.02.2015 00:00
Die Auflösung der Ukraine
Der US-Wirtschaftswissenschaftler Michael Hudson ist der Meinung, dass die US-Regierung mit ihrer Ukraine-Politik ihren Einfluss auf Europa und die Existenz der NATO aufs Spiel setzt. Die Schulden bei Russland und der Doppelschlag des IWF -  Das Schicksal der Ukraine wird nicht militärisch, sondern auf dem wichtigsten Schlachtfeld entschieden: auf dem der internationalen Finanzen. Kiew ist pleite... [Quelle: luftpost-kl.de / Michael Hudson] JWD  ..weiterlesen
 

26.02.2015 17:00
Das Unheil, das die Troika brachte
Sie erpresste Minister, spielte sich zum Gesetzgeber auf und machte gemeinsame Sache mit den Eliten. So stürzte die Troika die Krisenstaaten wissentlich in die Rezession. Wenn Antonis Manitakis von seiner Zeit als Minister in Athen erzählt, kann er seinen Zorn nur schwer verbergen. Er sei “erpresst” worden, von Leuten, die “Angst und Schrecken verbreiten”, sagt er dann, und spricht von “Demütigung” und “Unterwerfung”. Aber er meint keine Kriminellen. Seine Gegner waren Beamte des Internationalen Währungsfonds (IWF), der EZB und der EU-Kommission, jenen Institutionen also, die als Troika seit 2010 europäische Geschichte schreiben. [Quelle: Harald Schumann / Die Zeit] JWD  ..weiterlesen
 

25.02.2015 20:10
Kamikaze-Schäuble ausgebremst??
Alles oder nichts lautet die Parole. Ist dies Ausdruck einer 'Arroganz der Macht'? Von Merkelantismus? Ausdruck von der Ohnmacht getriebener Wallstreetlakaien? Oder doch die pure Borniertheit. Bei Merkel, Schäuble & Co., kommt wohl einiges zusammen.  JWD  ..weiterlesen
 

23.02.2015 13:30
An was gedenkt eigentlich Bundespräsident Gauck auf der Gedenkveranstaltung auf dem Maidan?
Ein Gedenken an Tote ist in der Regel aller Ehren wert. Eine Gedenkveranstaltung an viele Todesopfer ist jedoch nicht nur dazu da, der Getöteten zu gedenken, sondern sich auch Gedanken darüber zu machen, warum Menschen getötet worden sind, warum es zu diesem Massaker gekommen ist und vor allem auch wer die Todesschützen waren und welche Motive sie leiteten. Ein Nachdenken darüber haben wir von Joachim Gauck anlässlich seiner Teilnahme an einem „Marsch der Würde“ zum staatlich inszenierten Jahresgedächtnis an die Opfer auf dem Maidan nicht vernommen. [Quelle: nds.de / Wolfgang Lieb]  JWD  ..weiterlesen
 

23.02.2015 00:00
Umsturz in Ukraine lief nach US-Szenario
Ein Jahr nach dem blutigen Staatsstreich in der Ukraine wirft der ukrainische Ex-Ministerpräsident Nikolai Asarow den USA vor, den Umsturz dirigiert zu haben. Kiew hat unterdessen einen Haftbefehl gegen den im Exil lebenden Asarow erlassen. [Quelle: Sputniknews]  JWD  ..weiterlesen
 

22.02.2015 12:00
“'Der Krieg gegen den Terror' ist archaisch, brutal und entsetzlich“
Lars Schall sprach mit Wolfgang Neskovic, Richter am Bundesgerichtshof a.D., über die CIA-Folterpraxis und den dazugehörigen Bericht des US-Senats-Geheimdienstausschusses. Neskovic, der Herausgeber der deutschen Übersetzung des Berichts, verdammt die Folter, fordert politische und juristische Konsequenzen, und äußert sich zum Informationswert von Foltergeständnissen und ihrer gerichtlichen Verwertbarkeit. [Quelle: larsschall.com]  JWD  ..weiterlesen
 

22.02.2015 00:00
«Deutschland hat quantitativ mehr gesündigt als Griechenland»
Interview - Was Finanzminister Varoufakis von den Euro-Ländern verlange, sei absolut vernünftig, sagt Heiner Flassbeck.. [Quelle: derbund.ch]  JWD  ..weiterlesen
 

21.02.2015 00:00
IWF-Kredite an die Ukraine: Ziel ist die vollständige Destabilisierung des Landes
Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds (IWF) gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf ­Kontinenten. [Quelle: lupocattivoblog.com]  JWD  ..weiterlesen
 

20.02.2015 19:00
Die zentrale Rolle der USA beim Maidan-Putsch und darüber hinaus in der Ukraine“
Nach monatelanger Leugnung beim Ukraine Putsch beteiligt gewesen zu sein, hat US Präsident Obama zugegeben, dass die US-Administration als Strippenzieher im Hintergrund agiert hat. Von Nuland, McCain über die starke CIA-Präsenz in Kiew bis zu den familiären Verstrickungen von US-Vize Biden, RT zeigt die weiteren Verflechtungen und Interventionen der USA in der Ukraine auf. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

19.02.2015 13:30
Volkswehr meldet Kontrolle über Debalzewo: „Tausende ukrainische Soldaten getötet“
Die Milizen der nicht anerkannten Donezker Volksrepublik haben nach eigenen Angaben die völlige Kontrolle über den Eisenbahnknotenpunkt Debalzewo erlangt, der in den letzten Wochen hart umkämpft war. Nach Angaben der Volkswehr hat die ukrainische Armee beim Ausbruch aus dem Kessel Tausende Soldaten verloren. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

19.02.2015 13:30
Amerikanische Nachrichten-Waffe gegen europäische Politiker
Orban, Zeman, Berlusconi, Strauss-Kahn und jetzt Merkel – sie alle wurden Ziele von US-Präzisionsschlägen, die mit der Informations-Waffe gegen jene europäische Politiker abgefeuert wurden, die nach Washingtons Meinung in außenpolitischen Fragen zu unabhängig geworden sind. Georgy Voskresensky enthüllt militante Freundschaften von Angela Merkel, als sie noch Mitglied der sozialistischen DDR- Jugendorganisation war. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

18.02.2015 00:35
Das neue Minsker Abkommen ist schon tot: Interview mit Christoph Hörstel
[..] Nach siebzehn Stunden Verhandlungen einigten sich am Donnerstag letzter Woche die Staats- und Regierungschefs von Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland in der weißrussischen Hauptstadt Minsk auf eine Waffenruhe und einen Weg hin zu einer friedlichen Lösung des Ukrainekonflikts. Auch die Separatisten haben zugestimmt. Von einem großen Erfolg wagte niemand zu sprechen, bestehen doch allerorts Zweifel, was die Durchsetzbarkeit der Einigung angeht. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

17.02.2015 19:05
Ex-US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul: Ich bin nicht pro-Putin, ..nicht pro-Russland, ich bin pro-Fakten
Am letzten Wochenende hat der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul in Washington bei der “International Students for Liberty Conference“ zur Ukraine-Krise gesprochen. Er wies auf den von NATO und EU geplanten Putsch in der Ukraine hin und betonte: “Werft die NATO und das Ausland aus der Ukraine, um den Bürgerkrieg zu beenden”. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

17.02.2015 10:25
Erlebnisbericht einer „Medienreise“ von Köln nach Pleisweiler
Vom ganz normalen Wahnsinn der alltäglichen Medienschlachten berichtet Albrecht Müller in seiner aufschlussreichen Niederschrift von gestern. Art und Umfang der gezielten Desinformation durch unsere sogenannten Qualitätsmedien kann durch den durchschnittlichen Medienkonsumenten nicht realisiert werden, denn so was ist eigentlich nicht zu glauben, aber gleichwohl alltäglich.  JWD  ..weiterlesen
 

15.02.2015 12:00
Vereinbarte Waffenruhe wird weitgehend eingehalten
Ukraine-Krise: Gemäß der Waffenvereinbarung vom Donnerstagabend unter der Vermittlung der Präsidenten Russlands und Frankreichs sowie der Bundeskanzlerin in Minsk(Minsk-2) schweigen seit Mitternacht die Waffen in der Ostukraine. In der Stadt Donezk endete das schwere Geschützfeuer unmittelbar nach Mitternacht abrupt, wie ein Reuters-Reporter vor Ort berichtete. Dem Bericht zufolge war Punkt Mitternacht (Ortszeit) kein Artilleriefeuer mehr zu hören, während in den Minuten davor noch alle fünf Sekunden schwere Geschütze abgefeuert worden waren. [Quelle: IRIB/orf] JWD  ..weiterlesen
 

15.02.2015 00:00
Die Waffenruhe in der Ukraine ist nur Täuschung
An Stelle von Präsident Putin wäre ich gar nicht zu den Verhandlungen nach Minsk angereist. Wer sind denn seine Gegenüber? Alles nur machtlose Marionetten nach Washingtons Gnaden. Poroschenko ist eine von der CIA eingesetzte faschistische und zionistische Puppe. Hollande ist ein Witz von einem französischen Präsidenten und das Merkel hat sowieso nichts zu sagen, steht an erster Stelle als US-Pudel. Alle drei werden von Washington ferngesteuert und die amerikanische Botschaft ist der wirkliche Regierungssitz in der Ukraine, Frankreich und Deutschland. [Quelle: Alles Schall und Rauch / Freeman] JWD  ..weiterlesen
 

14.02.2015 22:00
Nobody Understands Debt – Verschuldung wird nicht richtig verstanden
Viele Volkswirte, Janet Yellen eingeschlossen, sehen die globalen Wirtschaftsprobleme seit 2008 hauptsächlich als eine Sache des “Schuldenabbaus” – als ein simultanes Bemühen von Schuldnern fast überall auf der Welt, ihre Schulden zu verringern. Warum Schuldenabbau ein Problem ist? Weil meine Ausgaben dein Einkommen sind und deine Ausgaben mein Einkommen, und weil die Einkommen weltweit sinken, wenn alle zur gleichen Zeit ihre Ausgaben senken. Von Paul Krugman aus dem Englischen übersetzt von Sabine Tober  [Quelle: NachDenkSeiten] JWD  ..weiterlesen
 

13.02.2015 11:00
Das kollektive Leugnen der Deutschen oder die Angst vor der Wahrheit
Eurokrise -  Seit Jahren erleben wir das gleiche Spiel der deutschen Politik. Es spiegelt sich in vielen Facetten, aber die Botschaft bleibt in fast allen Medien die gleiche: Jede deutsche Schuld an der Eurokrise wird geleugnet. Alle anderen haben Schuld, nur ein Land hat alles richtig gemacht. Da passt es wie die Faust auf’s Auge, dass sich der Spiegel gerade ein neues Logo gegeben hat: „Keine Angst vor der Wahrheit“. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

13.02.2015 00:00
MH17 - Knackte die russische Hackergruppe Cyber Berkut die Mails der Verschwörer?
[...] Die russische Hackergruppe Cyber Berkut behauptet, die E-Mail-Korrespondenz zwischen den ukrainischen Geheimdiensten, der Armee und der Politik gefunden zu haben. Der Abschuss der malaysischen Boeing Flug MH17 soll demnach schon lange vorher geplant worden sein – von der Ukraine! Eine Überraschung wäre das nicht. Das haben wir “Alternativen” schon lange dringend vermutet. [Quelle: lupocattivoblog.com] JWD  ..weiterlesen
 

12.02.2015 21:40
Donezker Milizen bieten ukrainischen Truppen Entkommen aus Debalzewo-Kessel an
Nach der Einigung beim Ukraine-Gipfel in Minsk hat sich die Volkswehr der selbsterklärten Donezker Volksrepublik am Donnerstag bereit erklärt, das Feuer im Raum Debalzewo einzustellen und die eingeschlossenen ukrainischen Truppen aus dem Kessel herauszulassen - aber unter der Bedingung, dass die Soldaten die Waffen niederlegen. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

12.02.2015 20:20
Medien im Krieg
Dass die Medien sehr wohl auch einseitige Propaganda, ja, Lügen verbreiten, ist vielen spätestens seit dem Machtkampf um die Ukraine mehr als bewusst. Ist die Einseitigkeit hierbei jedoch nur Zu- oder eher Regelfall? Und wie kommen sie eigentlich in die Welt – all die Kriegseintritts- und sonstigen Lügen? Zu diesen Fragen sprach Jens Wernicke mit Jörg Becker, der seit Langem hierzu arbeitet und forscht. [Quelle: NachDenkSeiten] JWD  ..weiterlesen
 

11.02.2015 16:50
Woher wissen wir eigentlich, dass der Streit zwischen Merkel & Cie. und
Obama & Co. kein abgekartetes Spiel ist? Als Hilfe bei der Beantwortung
der Kriegsschuldfrage, bevor er begonnen hat.

Mit Gewissheit kann ich auch nicht sagen, ob der Disput zwischen Merkel, Hollande, Steinmeier einerseits und Obama, McCain, Poroschenko andererseits echt ist oder strategisch ausgedacht. Für letzteres sprechen einige Indizien. [Quelle: NachDenkSeiten / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

11.02.2015 13:20
Krieg in Europa - Die Opferung der Ukraine
Diese Dokumentation beschäftigt sich mit den Hintergründen des Ukraine-Krieges! Es werden Fakten und Vermutungen zusammengetragen, um den wahren Gründen der Krise etwas näher zu kommen! Dabei kommt ein grausamer Verdacht an das Tageslicht, welcher alles in den Schatten stellt!  [Quelle: News 23] JWD  ..weiterlesen
 

11.02.2015 10:00
Obama rüstet auf
Während die Atlantiker Presse die neue US-Doktrin der nationalen Sicherheit zuerst als eine Bereitschaft begrüßt, mit nicht-militärischen Mitteln Konflikte zu lösen, hat Thierry Meyssan darin ein imperialistisches Glaubensbekenntnis und eine Kriegserklärung an die Welt entdeckt. Unsere Leser können auf das am Ende dieser Seite herunterladbare Originaldokument zurückgreifen, um zu überprüfen, wer die Wahrheit sagt. [Quelle: voltairenet.org / Thierry Meyssan] JWD  ..weiterlesen
 

10.02.2015 09:00
Dreiste Propaganda-Lüge: WDR erfindet anti-russischen Kommentar von ex UN-Generalsekretär Kofi Annan
Der WDR hat am letzten Sonntag, in einem Bericht über die Münchner-Sicherheitskonferenz den ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan, mit dem Satz zitiert, der Sicherheitsrat sei durch die derzeitige Konfrontation Russlands mit den westlichen Ländern blockiert. Tatsächlich hat Kofi Annan in seinem Beitrag Russland mit keinem Wort erwähnt und seine Rede begrenzte sich ausschließlich auf die Situation im Nahen Osten. Dies belegen Tonaufnahmen und Redeprotokolle. [Quelle: RT] JWD  ..weiterlesen
 

09.02.2015 15:00
Demonstration gegen die Münchner Sicherheitskonferenz
Vom 6. - 8. Februar fand die 51. Münchner Sicherheitskonferenz statt. Für den Samstag hatte ein breites Bündnis um den Friedenswinter zu den jährlichen Gegenprotesten aufgerufen. Nach Polizeischätzungen 4000 Demonstranten versammelten sich auf dem Münchner Marienplatz und zogen dann durch die Innenstadt. [Quelle: KenFM via Yourube] JWD  ..weiterlesen
 

09.02.2015 09:00
Der wirkliche Grund dafür, dass sich Washington von Moskau bedroht sieht. Wird die Ostukraine das neue Falludscha?
Der US-Autor Mike Whitney begründet in der us-amerikanischen Zeitschrift "CounterPunch", warum die US-Regierung überhaupt keine Waffenruhe in der Ukraine will. -  "Ich möchte an die ukrainische Bevölkerung, an die Mütter, Väter, Schwestern und Großeltern appellieren. Schickt eure Söhne und Brüder nicht länger in dieses sinn- und gnadenlose Gemetzel. Die Interessen der ukrainischen Regierung sind nicht eure Interessen. Ich bitte euch darum: Nehmt Vernunft an! Lasst die Erde des Donezbeckens nicht länger mit ukrainischem Blut tränken. Es lohnt sich nicht." – Alexander Sachartschenko, Premierminister der Volksrepublik Donezk. [Quellen: Counterpunch | luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

08.02.2015 02:30
Ukraine: Das Lügengespinst über angeblich russische Waffenlieferungen wird weiter entblößt
Angebliche Waffenlieferungen Russlands an die Separatisten in der Ostukraine sind der Kernbestandteil transatlantischer Propaganda über den Krieg der Kiewer Junta gegen den Bevölkerungsteil der Ukraine, der ihn nicht gewählt hat und auch nicht von ihm regiert werden möchte. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

07.02.2015 12:30
„Wenn man weiß, wer der Böse ist, hat der Tag Struktur.“
Dieser Satz stammt von einem der bekanntesten politischen Kabarettisten des Landes, Volker Pispers und führt immer zu garantierten Lachern im Publikum. Dabei handelt es sich bei diesem Satz keineswegs um einen Gag, sondern um eine schlichte Bestandsaufnahme der menschlichen Psyche. - Menschen, fast alle und fast überall, haben ein Feindbild. Bei einigen wird dieses täglich sichtbar zu schau getragen und prägt das tägliche Verhalten, andere hingegen gehen davon aus, ihre hohe Bildung wäre ein Garant, um nicht selber Opfer des eigenen Feindbildes zu werden. Dies ist ein Irrtum... [Quelle: kenfm.de] JWD  ..weiterlesen
 

06.02.2015 15:00
Der deutsche Kurs ist krachend gescheitert
Griechenland-Krise – Wann ist eine Haltung dogmatisch? Wenn man nicht mehr darüber reden kann. Genau das scheint das Problem mit der deutschen Haltung gegenüber Griechenland zu sein. Man kann nicht darüber reden, denn alles andere würde europäische Prinzipien und Verträge verletzen – sagt jedenfalls Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. [Quelle: cicero.de] JWD  ..weiterlesen
 

05.02.2015 13:15
Paul Craig Roberts: Russland im Fadenkreuz
Das Broadcasting Board of Governors – kurz BBG – ist eine US-Behörde, die in Amerika für die Auslandspropaganda zuständig ist und betreut Sender wie “Voice of America”, “Radio Free Europe” oder “Radio Free Asia”. - Deren Chef Andrew Lack haute am 23.1. folgenden Satz raus: “Wir stehen einer Anzahl von Herausforderungen von Unternehmen gegenüber, z.B. Russia Today, die eine bestimmte Sichtweise propagieren, dem Islamischen Staat im Nahen Osten und Gruppen wie Boko Haram.” [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

04.02.2015 19:30
DAS MEDIEN MONOPOL
Gedankenkontrolle und Manipulationen. © 2006 by M.A.Verick [Quelle: zeitwort.at] JWD  ..weiterlesen
 

04.02.2015 11:30
ZDF heute: Katrin Eigendorfs Propagandamärchen über Uglegorsk
Es ist wieder einmal ein übles Propagandamachwerk, das ZDF-Korrespondentin Katrin Eigendorf – Frau des Springer-Lohnlügners Jörg Eigendorf - in der heute-Sendung vom 3. Februar ablieferte. - Es geht um die Kämpfe in Uglegorsk (Wuhlehirsk). [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

03.02.2015 10:00
Europas Hauptproblem: Die mangelnde Qualität der führenden Leute in Politik und Medien. Es fehlt der ökonomische Sachverstand.
Der „Spiegel“ kommt diese Woche mit dem neuen griechischen Ministerpräsidenten auf dem Titel, er nennt ihn einen Geisterfahrer und schreibt, Tsipras sei Europas Albtraum. Dieser Titel ist ein würdiger Kandidat für die Manipulation des Monats. [Quelle: nachdenkseiten.de / Albrecht Müller] JWD  ..weiterlesen
 

02.02.2015 17:00
Am Vorabend der «Revolution» offenbarte ukrainischer Abgeordneter das Komplott
Oleh Zarjow, war von 2002 bis 2014 Abgeordneter im ukrainischen Parlament und zeitweise stellvertretender Vorsitzender der Partei der Regionen. Nach dem Putsch 2014 forderte er eine Änderung der ukrainischen Verfassung in Richtung eines föderalen Systems mit großer Autonomie für die Landesteile der Ukraine. Im April 2014 wurde er aus der Partei der Regionen ausgeschlossen. Bei den Präsidentschaftswahlen im Mai 2014 wollte er als unabhängiger Kandidat antreten. JWD  ..weiterlesen
 

02.02.2015 02:10
Die Geschichte des evolutionären Humanismus
OBERWESEL. (hpd) Ricarda Hinz hat zum 10-jährigen Bestehen der Giordano-Bruno-Stiftung mit „Hoffnung Mensch – Die Geschichte des evolutionären Humanismus“ eine eindrucksvolle Dokumentation produziert. Auf vielfachen Wunsch ist sie ab sofort frei im Internet verfügbar. [Quelle: hpd.de] JWD  ..weiterlesen
 

01.02.2015 13:10
Counterpunch über die Propaganda der BBC
Das linksliberale, US-amerikanische Monatsmagazin 'CounterPunch" hat sich in seiner aktuellen Weekend-Edition mit der extremen BBC-Propaganda gegen Russland beschäftigt. Der sehr lesenswerte Artikel ist eine Aufzählung der vielen Ungereimtheiten und Verdrehungen, wie sie auch in fast allen anderen westlichen Mainstream-Medien tagtäglich propagiert werden. JWD  ..weiterlesen
 

31.01.2015 13:30
Das hat uns gerade noch gefehlt: DIE ZEIT als Trojaner der Atlantikbrücke
Jochen Bittner, seines Zeichens Politik-Redakteur der ZEIT und ironiefreier Kläger gegen DIE ANSTALT, hat am 29. Januar ein Propaganda-Pamphlet unter dem Titel „Putins Trojaner“ veröffentlicht. Alleiniges Hassobjekt ist der griechische Ministerpräsident Tsipras und seine Dialogbereitschaft mit Moskau. Eine Erwiderung in ZEIT-Manier. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

30.01.2015 17:00
Konflikt in der Ukraine: Geschichte, Update & Lösungsansätze mit Evelin Pietza
Evelin Piètza, politische Publizistin und Friedensaktivistin, beschreibt im Interview mit acTVism Munich die Hintergründe der Ukraine-Krise sowie die aktuelle Lage im Land. Außerdem nennt sie konkrete Lösungsansätze für den Konflikt und beschreibt, was die Politik bzw. der einzelne Mensch dazu beitragen kann. [Quelle: acTVism Munich e.V] JWD  ..weiterlesen
 

30.01.2015 00:00
Russland vs. USA: „Geopolitische Falle für Deutschland“
Warum kappt Angela Merkel die Kooperation mit Russland zugunsten der besseren Beziehungen mit den USA? Nach Ansicht eines russischen Auslandsexperten gibt es sowohl wirtschaftliche als auch politische Motive dafür. Berlin braucht nicht nur den US-Markt, sondern auch Washingtons Rückendeckung in Europa. Doch dieses Kalkül hat seine wunden Punkte. [Quelle: Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

29.01.2015 13:30
"Wir führen schon wieder die falsche Diskussion"
ORF, 25.1.2015 - Der Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck sagt deutlich wo, - nicht nur im Fall Griechenland-, 'der Hund begraben liegt'. Bleibt zu hoffen, dass irgendwann Kräfte stark werden, die die Wirtschaft wieder in Schwung bringen wollen. Dies ist allerdings eine eher wage Hoffnung in Anbetracht der übermächtigen neoliberalen Kampftruppen. Gleichwohl ist die Diskussion der ORF-Talkrunde hörenswert. JWD  ..weiterlesen
 

28.01.2015 16:10
Ist der aktuelle Russlandkonflikt eine neue Kriegsbeschaffungsmaßnahme für die Nato?
Dies jedenfalls wäre die Quintessenz dessen, was der langjährige Mitarbeiter der FAZ, Nikolas Busse in seinem Artikel bereits am 21.Sept.2013 angekündigt hatte. Damals, nach dem beschlossenen Abzug aus Afghanistan sah es so aus, als würde man "plötzlich so ganz ohne bewaffneten Konflikt" dastehen. JWD  ..weiterlesen
 

28.01.2015 00:00
Putin redet Klartext - NATO bereits in der Ukraine
Drei kurze Videos von Antikrieg-TV die zeigen, wie einseitig und falsch in unseren quasi gleichgeschalteten Mainstream-Medien berichtet wird. JWD  ..weiterlesen
 

27.01.2015 17:00
«Ich bin Charlie» Wovor fürchten sich die französischen Politiker und Journalisten?
Die unwahrscheinliche [unglaubliche] Pressekampagne in Frankreich im Namen der Meinungsfreiheit, die gegen diejenigen gerichtet ist, die die Anschläge vom Januar in Paris in Frage stellen, dehnt sich allmählich auf alle NATO-Staaten aus. Ab jetzt wird die kritische Denkweise eine Straftat und ins Gefängnis führen. [Quellen: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

27.01.2015 15:10
Russischer Präsident Putin: Ukrainische Armee wird zu NATO-Fremdenlegion
Die Kiewer-Regierung scheint immer stärker auf ausländische Söldner in den „Freiwilligenbataillonen“ zurückzugreifen. Bei der Eroberung des Flughafens von Donezk fanden die Volksmilizen zahlreiche Indizien für die Anwesenheit von ausländischen Söldnern wie Visiten- und Kreditkarten sowie Tonaufnahmen in verschiedenen Sprachen vor. [Quellen: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

27.01.2015 13:10
Linksruck in Griechenland: Widerstand gegen Merkel wächst
Bis zuletzt war Merkel eine Art „graue Eminenz“ der Europäischen Union und sagte den Beamten in Brüssel unverhohlen, was sie zu tun haben. Jetzt aber haben viele EU-Länder die Chance, gegen Deutschland als wirtschaftliche Okkupationsmacht aufzubegehren. [Quellen: Rossijskaja Gaseta, Sputniknews] JWD  ..weiterlesen
 

27.01.2015 10:50
Der Staat, der tiefe Staat und die Wall Street-Oberwelt
Der 1929 in Montreal geborene ehemalige kanadische Diplomat, Politologe, Anglist, Sachbuchautor, Dichter und Anglistik-Professor an der University of California in Berkeley, Prof. Peter Dale Scott, hat in einem ausführlichen Essay niedergeschrieben, was die westliche Welt im Kern zusammen hält.  JWD  ..weiterlesen
 

26.01.2015 11:30
Charlie Hebdo, eine gute Ausrede
Während Millionen Franzosen ohne zu zögern aufstehen, um die Presse- und Kultus-Freiheit zu verteidigen, profitieren die Politikerklasse und die Presse, die sie beide ständig verhöhnen, von der Gelegenheit, um sich eine weiße Weste zu verpassen. Laut Thierry Meyssan hat die Regierung eine große Manipulation ausgeführt, um sich an der Spitze einer großen populären Demonstration zu inszenieren und sucht heute, wie sie eine neue militärische Operation in Libyen rechtfertigen könnte. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

25.01.2015 22:45
"Je suis CIA"
Larry Chin, ein häufig für Global Research schreibender Autor, glaubt, die Attentate in Paris seien von der CIA inszeniert worden, und fordert zu kritischem Nachdenken auf. [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

25.01.2015 11:05
Shalom? Mossad hinterfragt agressive Iran-Poltik der israelischen Regierung
Üblicherweise meldet sich der israelische Geheimdienst Mossad selten zu politischen Fragen zu Wort. Im Vorfeld der USA-Reise des Premierministers Benjamin Netanjahu machte die Führung des Geheimdienstes jedoch deutlich, dass man im Unterschied zu den Hardlinern in der Regierung und den US-Republikanern nicht an einer stärkeren Konfrontationspolitik gegenüber dem Iran interessiert sei. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

24.01.2015 00:45
OSZE-Mission: Keine russische Truppenbewegung an von OSZE überwachten Grenzübergängen
Die Monitoring-Mission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Ukraine hat monatelang die Grenzübergänge an der ukrainische-russischen Grenze beobachtet. In ihrem gestern veröffentlichten Bericht kommt die OSZE zu dem Schluss, dass “keinerlei Bewegung von russischen Militärs an den Grenzpunkten” beobachtet wurde. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

23.01.2015 02:40
Gründe warum Paris ein False Flag sein könnte
Man erzählt uns, das Attentat auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" war ein Akt des islamischen Terrorismus, als Rache für die von Moslems empfundene beleidigende Karikaturen. Es wird auch unterstellt, praktisch alle Moslems wären rückständig, intolerant und zu gewaltsamen Aktionen bereit. Dazu würden sie keinen Humor haben und keine Satire verstehen. [Quelle: Alles Schall und Rauch] JWD  ..weiterlesen
 

23.01.2015 00:00
Chinas globaler Politikwechsel
China hat einen globalen Politikwechsel vollzogen und stellt sich an der Seite Russlands und der anderen BRICS-Staaten dem Alleinherrschaftsanspruch der USA entgegen. – Im Laufe der Jahre war ich schon mehr als ein Dutzend mal in China. Bei Gesprächen mit Politikern aller Ebenen habe ich vor allem eine Erkenntnis gewonnen: Wenn Peking eine politische Richtungsänderung vollzieht, geschieht das nur nach reiflicher Überlegung, dann aber sehr entschieden. Und wenn man sich auf eine Neuorientierung verständigt hat, wird sie mit bemerkenswerter Konsequenz auf allen Ebenen umgesetzt. Von F. William Engdahl [Quelle: luftpost-kl.de] JWD  ..weiterlesen
 

22.01.2015 10:00
Die EZB kauft Anleihen, Deutschland warnt – aber wovor?
Heute wird die Europäische Zentralbank (EZB) wohl verkünden, dass sie in den nächsten Wochen und Monaten in großem Stil –die Rede ist von einer Billion oder wenigstens 500 Milliarden Euro – Staatsanleihen kaufen wird. Während das im Ausland, wo man ähnliche Aktionen der eigenen Notenbanken schon erlebt hat, überwiegend als eine konsequente Reaktion auf die Deflation in der Eurozone angesehen wird, ist in Deutschland heftige und grundsätzliche Kritik aufgekommen. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

21.01.2015 14:25
Guantánamo Tagebücher enthüllen den US-Folterwahnsinn
Mohamedou Ould Slahi, ist der erste Guantánamo-Häftling, der regelmäßig Tagebuch führte und dessen Aufzeichnungen jetzt als Buch veröffentlicht wurden. RT stellt das Buch und die dort beschriebenen Folterpraktiken vor und spricht mit Slahis Anwältin und seinem Herausgeber. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

21.01.2015 01:05
Germans to the Front
Deutsche kämpfen wieder an vorderster Front. Im Irak und Syrien beim Islamischen Staat (IS) und neuerdings auch als NATO Speerspitze unter dem Oberbefehl der USA. Das Motto scheint wieder allenthalben zu lauten: "Germans to the Front!" Die Konsequenzen und Hintergründe beschreibt dieses Video. [Quelle: Jürgen und Birgit] JWD  ..weiterlesen
 

20.01.2015 12:00
Vom weltweiten Terror-Management der CIA-Vasallenstaaten
In der gestrigen Sendung "Der fehlende Part" wurde auch der Regierungsberater und Publizist Christoph Hörstel zum Thema Terrorismus interviewt. Dabei kamen fast unfassbare Details zum Terrormanagement der westlichen Regierungen zur Sprache. Es lohnt sich diese Sendung anzusehen und anzuhören. JWD  ..weiterlesen
 

18.01.2015 14:20
Christoph Hörstel über den Terror in Paris
Geopolitik 2015 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer - Das Jahr 2015 hat turbulenter begonnen als viele erwartet haben. Ausgerechnet in einem Moment, in welchem die religiösen Spannungen in Europa ohnehin schon auf einem Höhepunkt angekommen waren, ereignet sich ein schwerer Terroranschlag in Paris. Auf den ersten Blick scheint es für die Meisten ein islamistischer Terroranschlag nach simplem Strickmuster zu sein. Doch könnte auch mehr dahinter stecken? Wer sind die Profiteure und welche Ziele könnten Sie verfolgen? Zu diesem aber auch anderen Themen haben wir uns ausführlich mit Christoph Hörstel unterhalten. [Quelle: NuoViso.TV] JWD  ..weiterlesen
 

17.01.2015 21:15
Entgegen ARD-Propaganda: Freie Fahrt für Transgender auf russischen Straßen
Das ehemalige Qualitätsmedium ARD titelte jüngst „Russland verbietet Führerschein für Transsexuelle“ und bezog sich dabei auf ein „neues russisches Gesetz“ zur Fahrtüchtigkeit. Weder handelte es sich dabei um ein Gesetz noch verbot Russland tatsächlich Transsexuellen das Fahren von Autos. Aber die ARD wollte wohl mal wieder eine anti-russische Schlagzeile produzieren. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

16.01.2015 20:30
Unter falscher Flagge? Das Attentat auf Charlie Hebdo
Der ehemalige US-Mitarbeiter des Weißen Hauses Dr. Paul Craig Roberts sagt, dass der Terroranschlag, welcher 12 Personen in Paris das Leben kostete, eine Operation unter falscher Flagge war, um Frankreichs US-Vasallenstatus auf recht zu erhalten! Der ehemalige Staatssekretär des Finanzministeriums in der Reagan-Administration und Mitherausgeber des Wall Street Journal, veröffentlichte diese schweren Vorwürfe in einem Artikel! [Quelle: News 23 via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

16.01.2015 00:00
Fund eines Massengrabes mit 286 ermordeten Frauen
Die Volkswehr der von Kiew abtrünnigen „Donezker Volksrepublik“ (DVR) hat in der Stadt Krasnoarmejsk nach eigenen Angaben die Leichen von 286 getöteten Frauen gefunden. Die Leichen weisen Vergewaltigungsspuren auf, berichtet der Premier der Donezker Volksrepublik Alexander Sachartschenko. [Quelle: kla.tv] JWD  ..weiterlesen
 

15.01.2015 20:20
Wie stürzte die MH17 ab?
KenFM im Gespräch mit: Peter Haisenko - Peter Haisenko war über 30 Jahre Luftkapitän bei der Deutschen Lufthansa. „Fliegen ist besser als Arbeiten“, sagt er schmunzelnd im Gespräch mit KenFM. [Im Gespräch] ging es vor allem um den immer noch ungelösten Absturz der MH17 über der Ukraine. [Quelle: KenFm via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

14.01.2015 17:10
Hat Obama noch eine militärische Politik?
Thierry Meyssan, der als erster die mögliche Ernennung von Chuck Hagel im Verteidigungsministerium erwähnt hat, hinterfragt die Gründe für seine Entlassung. Sie sind für ihn nicht in den Handlungen des Sekretärs zu suchen, sondern im Wandel der Politik des Präsidenten. Darüber hinaus stellt er fest, dass Washington keine politische Richtlinie mehr besitzt und dass die Obama Administration gefährlich widersprüchliche Aktionen unternimmt. [Quelle: voltairenet.org] JWD  ..weiterlesen
 

14.01.2015 01:00
Lügenpresse: ARD und ZDF täuschen und belügen die Zuschauer über Massendemo in Paris
Am Sonntag demonstrierten weit über eine Million Menschen in Paris gegen die Terroranschläge islamistischer Terroristen. Darunter einige Dutzend Staatschefs. - Darunter? Mitnichten! Anders als in allen Hauptnachrichten und Sondersendungen von ARD und ZDF behauptet, marschierten die Staatschefs nämlich nicht mit den Demonstranten, sondern sammelten sich in einer abgelegenen und schwer gesicherten Straße, um dort 15 Minuten für Kameras zu posieren. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

13.01.2015 19:00
Realsatire: Die Mörder von Syrien und Libyen marschieren in Paris
Ich trauere um die ermordeten Journalisten von Paris, vom Donbass, von Damaskus, von Tripolis, von Bagdad, ... Wie kann man so die Pariser Opfer des Staatsterrorismus verhöhnen?! - Merkel, Cameron, Hollande, Poroschenko, .... Die Staatschefs der Mörder von Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Kiew, Donezk und Odessa marschieren in Paris. - Die ermordeten Künstler von Charlie Hedbo würden sich totLACHEN.. [Quelle: Hinter der Fichte] JWD  ..weiterlesen
 

12.01.2015 18:40
Ex-Minister Andreas von Bülow zur geopolitschen Lage
Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Vogt über false flag Operationen als Bestandteil der Politik des Westens. - Andreas von Bülow gehörte viele Jahre der Parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste an. In dieser Funktion lernte er Denkweise und Praktiken von Geheimdiensten kennen, die Außenstehenden verschlossen sind. Seine Einblicke und Erfahrungen sind frappierend und beängstigend, vor allem aber eines: erhellend.. [Quellen: Der Wassermann Unzensiert | antikriegtv] JWD  ..weiterlesen
 

12.01.2015 00:00
Belege dafür, dass die USA den IS direkt unterstützen
Der iranische General Mohammed Reza Naqdi hat erklärt, dass nach seinen Informationen die USA den Islamischen Staat (IS) direkt unterstützen. Als Beweise führte er unter anderem an, dass US-Flugzeuge regelmäßig Munitions- und Waffenpakete in Gegenden abwerfen die unter IS-Kontrolle stehen. Bereits zuvor hatten Vertreter des irakischen Parlaments ähnliche Vorwürfe gegen die USA erhoben. [RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

11.01.2015 17:30
Terror-Anschlag auf „Charlie Hebdo“ unter falscher Flagge??
Paris - Die offizielle Darstellung des Anschlages auf die Belegschaft des Satieremagaziens "Charlie Hebdo" stinkt zum Himmel. Immer mehr Einzelheiten der Aktion werden bekannt, die im Widerspruch zum der Mainstream-Berichterstattung stehen. Offensicht waren dort gut ausgebildete Berufskiller am Werk. Der ermittelnde Kommissar Helric Fredou soll in der Nacht zum 08.01.15 wie sein Vorgänger Selbstmord begangen haben. JWD  ..weiterlesen
 

10.01.2015 15:20
Teile und herrsche - Wie Deutschland gespalten wird
Deutschland und Europa stehen vor einem politischen und wirtschaftlichem Abgrund und mittlerweile warnen sogar die Mainstream Medien und führende Regierungspolitiker vor einem Krieg mit Russland. Und doch scheint niemand wirklich ernsthaft dagegen handeln zu wollen.. [Quelle: Jürgen Birgit via Youtube] JWD  ..weiterlesen
 

09.01.2015 03:30
Wer hat das Attentat auf Charlie Hebdo gesponsert?
Ein französischer 11. September? - Während viele Franzosen auf den Anschlag gegen Charlie Hebdo reagieren, indem sie den Islamismus denunzieren und auf den Straßen demonstrieren, sagt Thierry Meyssan, dass die Dschihad-Interpretation unmöglich ist. Obwohl auch er gut beraten wäre, hier einfach eine Operation von Al-Qaida oder von Daesh zu denunzieren, ersinnt er eine andere Hypothese, eine viel gefährlichere. [Quelle: voltairenet.org / Thierry Meyssan] JWD  ..weiterlesen
 

08.01.2015 21:50
Unwidersprochener Geschichtsrevisionismus in den “Tagesthemen”
ARD - Das hätte ein NPD-Kader im Interview nicht anders formuliert – wenn der jemals in den Tagesthemen zu Wort kommen würde. Es war allerdings kein NPD-Kader, sondern der von den USA und EU in Kiew installierte Ministerpräsident Jazenjuk, der im aufgezeichneten Interview mit Pinar Atalay einen neonazistischen Geschichtsrevisionismus verbreiten durfte, den vermutlich selbst wohlmeinende Zuschauer in der ARD nicht für möglich gehalten hätten. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

07.01.2015 15:30
IMAP Basel: Information statt Manipulation – Aufklärung statt Propaganda
Andreas von Bülow ist vielleicht der populärste, ganz sicher aber der am besten informierte, gebildete und seriöseste Analyst und Kritiker US-amerikanischer Politik und transatlantischer Propaganda. Die Diffamierung seiner Person als “Verschwörungstheoretiker” – die es sogar in die ersten Zeilen der Wikipedia geschafft hat – muss in einer Welt gleichgeschalteter Volksverdummung als Auszeichnung verstanden werden. [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

07.01.2015 00:00
Westliche Freiheit erstickt in journalistischer Selbstzensur
PEN Studie -  Einer Studie des US-amerikanischen PEN-Verbandes zufolge üben sich immer mehr Autoren und vor allem Journalisten in so genannten „freien, westlichen” Staaten in Selbstzensur und wagen es aus Angst vor Repression nicht mehr, bestimmte Themen in der Öffentlichkeit anzusprechen oder dazu zu forschen. Grund hierfür sei die Massenüberwachung der Bürger durch die Geheimdienste. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

07.01.2015 00:00
Chaos auf den Märkten – Fatales Schweigen in der Politik
Die internationalen Märkte sind zu Beginn des Jahres in heller Aufregung, und viele Kommentatoren verlieren den Überblick und manche sogar den Kopf. In der Tat, es ist außergewöhnlich, was derzeit passiert. Die Preise für global gehandelte Rohstoffe sinken zum Teil in unglaublichem Tempo. [Quelle: flassbeck-economics.de] JWD  ..weiterlesen
 

06.01.2015 19:20
Islam und Rechtspopulismus
Im Moment gibt es eine breite gesellschaftliche Debatte darüber, ob vom Islam eine Gefahr für westliche Demokratien ausgeht. Auf der anderen Seite erstarken rechtspopulistische Parteien und Gruppierungen. Der hpd will versuchen, in dieser Debatte einige differenzierte Aussagen zusammenzutragen. [Quelle: hpd.de] JWD  ..weiterlesen
 

06.01.2015 16:00
Prosit Neujahr für Kiew: NATO-Waffen nach Nazi-Aufmarsch
Markige Worte des prowestlichen Präsidenten der Ukraine: Pjotr Poroschenko setzt auf einen neuen Feldzug statt auf Frieden in der Osten seines Landes. »Ich bin überzeugt, dass 2015 das Jahr unseres Sieges wird. Dazu brauchen wir eine starke, patriotische und gut ausgerüstete Armee«, tönt er bei der Übergabe neuer Waffen an die Armee. [Quelle: sputniknews.com] JWD  ..weiterlesen
 

06.01.2015 00:15
“Tannbach”: ZDF-Geschichtsklitterung am Rande der Volksverhetzung
[..] Wenn das ZDF einen Dreiteiler über das Ende der Nazizeit und die Umerziehung der – in vielfacher Hinsicht – gespaltenen Deutschen dreht, dann wird es spannend. Nicht die erdachte und dramatisierte Geschichte selbst lässt Spannung aufkommen, sondern die Frage, wie die Verantwortlichen des Staatsfunks, eines nach wie vor besetzten und unmündigen Landes, das Thema angehen würden. Haben sie aus der eigenen barbarischen Geschichte gelernt? [Quelle: Propagandaschau] JWD  ..weiterlesen
 

06.01.2015 00:00
Tschechischer Präsident: “Da läuft was verkehrt in der Ukraine, liebe EU”
Nazi-Parolen und Symbolik beim Fackelzug in Kiew zu Ehren des Nazi-Kollaborateurs Stepan Banderas erinnert den tschechischen Präsidenten Milos Zeman an Deutschland während der Hitlerzeit. Er sagte, dass sowohl in der Ukraine „etwas verkehrt läuft,“ als auch in der EU, die diese Tendenzen nicht verurteile. [Quelle: RT Deutsch] JWD  ..weiterlesen
 

05.01.2015 01:25
Analyst: Westen finanziert ukrainische Politiker mit Schwarzgeld-Millionen
Riesige Bargeldsummen werden aus Europa in die Ukraine geschmuggelt, behauptet Jerry Collins, Ex-Mitarbeiter der US-Denkfabrik RAND Corporation, unter Verweis auf „Insiderinformationen“. Der Analyst mutmaßt, dass das Schwarzgeld an bestimmte ukrainische Politiker direkt fließt. [Quelle: sputniknews.com] JWD  ..weiterlesen
 

04.01.2015 14:45
Transatlantischer Traum oder der Ausverkauf der Demokratie?
Es geht um mehr als um Chlorhähnchen für Europa oder den Absatz deutscher Automobilzulieferer in den USA. Das geplante Abkommen über transatlantischen Handel und Investitionen könnte nach Einschätzung von Kritikern Rechtsstaat und Demokratie bedrohen. [Quelle: wdr5.de] JWD  ..weiterlesen
 

03.01.2015 15:45
Der Freiheits-Schwindel - Hintergründe des Neoliberalismus
Es wäre ein gefährlicher Irrtum, den Kapitalismus und nicht den Neoliberalismus für das Problem zu halten. Um die verborgenen Zusammenhänge zu verstehen, müssen wir die Geschichte des Neoliberalismus studieren. Diese kurze Darstellung soll Ihnen einen Einstieg ermöglichen. Es ist damit aber nicht getan. [Quelle: wolfgang-waldner.com] JWD   ..weiterlesen
 

02.01.2015 20:25
Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Jahreswechsel 2014/2015
Die Betreiber von " LUFTPOST  - Friedenspolitische Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein", veröffentlichen die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Jahreswechsel 2014/2015 mit eingeschobenen Kommentaren. Es wird deutlich wie fast jeder Satz der Bundeskanzlerin mit Lüge behaftet ist. JWD  ..weiterlesen
 

01.01.2015 16:25
Der RT-Jahresrückblick mit exklusivem Filmmaterial
Vom Beginn der Ukraine-Krise und eines neuen Kalten-Krieges über die Massenproteste in den USA gegen rassistische Polizeigewalt und der Aufhebung des US-Embargos gegen Kuba bis zum Aufstieg des Islamischen Staates wurden wir alle 2014 Zeugen von weitreichenden geschichtlichen Ereignissen. RT fasst das Jahr mit exklusivem Filmmaterial zusammen. [Quelle: RT Deutsch]  JWD  ..weiterlesen
 

01.01.2015 15:55
Mit gleichgeschalteter Lügenpropaganda ins Neue Jahr
Die gleichgeschalteten Lügenmedien von FAZ bis ZEIT verabschieden sich standesgemäß aus einem für sie verheerenden Jahr 2014. Es war das Jahr, in dem der Lügenkrieg der transatlantischen Meinungsmanipulatoren gegen die eigenen Leser eskalierte, massenhaft zensiert, Accounts gelöscht und Kommentarfunktionen reihenweise abgeschaltet wurden. [Quelle: Propagandaschau]  JWD  ..weiterlesen

<< 2014
<<  HOME  | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017